Angetestet: SHIMMER Reverbs/Effekte im Vergleich

Solar Chrome
Solar Chrome
|||||
Hallo liebe Planetenreisende,

heute hat es sich zugetragen, dass ich drei Shimmer Reverbs miteinander vergleichen konnte.
Mich hat es einfach mal interessiert worin die sich klanglich eigentlich unterscheiden und wollte dies für alle jene kundtun, die keinen Schimmer haben ...


Valhalla Shimmer (49€)
Das Unternehmen ist seit vielen Jahren bekannt für seine sehr guten Hall- und Delay-Effekte. Das Plugin befindet sich schon länger im meinem Arsenal und leistet bist heute hervorragende Dienste. Beim Valhalla kann man sowohl dezente Hallfahnen ansetzen, als auch die typischen Shimmer-Reverbs, die durch viel Feedback und der Pitchmodulation entstehen. Der Supermassive von Valhalla tut durchaus ähnliche Dinge, aber für einen richtigen Shimmer-Hall reicht es dann nicht. In Bezug auf die anderen Kandidaten bringt der Valhalla Shimmer den natürlichsten Sound mit, wenn man überhaupt noch davon sprechen kann. Man kann das Plugin also auch problemlos für "normale" Hallräume einsetzen, wobei er ganz sicher kein Spezialist für den Plattenhall auf den Drums ist.


Eventide Shimmerverb (29€ / Sale)
Der Eventide lief mir eigentlich in die Hände, als ich den Blackhole angetestet habe und feststellen musste, dass der ja gar kein Shimmer kann. Er mag sehr große Hallräume sehr gut zeichnen, aber für diesen typischen Shimmer-Ton fehlt irgendwas. Dafür gibt es dann auch den Shimmerverb im Programm. Hier merkt man schon etwas deutlicher die Spezialisierung und die beiden Parameter für das Pitchshifting. Mit genügend Feedback und Decay erzeugt man schnell typische Shimmer-Reverbs. Beim Eventide klingt das durchaus künstlicher, als beim Valhalla, weil er den Effekt deutlicher darstellt und da auch etwas mehr Luft nach oben bietet. Die Ergebnisse hier sind als "extremer", als beim Valhalla.


Bleass Shimmer (15€)
Der dritte Kandidat in der Runde ist ein Plugin von Bleass, welche unlängst gezeigt haben, dass man viel Sound für kleines Geld bekommen kann. Ich mag zudem sehr die GUI-Gestaltung der Plugins, die einfach, aber sehr funktional und hübsch anzuschauen ist. Auch beim Bleass Shimmer fallen direkt die beiden Pitchshifter-Kanäle auf und der eigentliche Reverb. Rein haptisch überzeugt mich das alles am meisten, weil es die Bereiche klar strukturiert. Klanglich legt das Plugin deutlich gegenüber dem Valhalla und Eventide zu. Mehr Shimmer geht eigentlich kaum. Im Gegensatz zu den Kollegen muss man hier den Sound schnell zügeln - von natürlichem Hall gibt es nicht viel. In puncto Sound bekommt man hier aber die volle Shimmer-Wundertüte. Bei feinfühliger Einstellung der Parameter, zaubert der Effekt tolle Harmonien hinzu. Der Aha-Effekt lässt nicht lange auf sich warten!

__

FAZIT: An der Stelle möchte ich bewusst keinen "Testsieger" hervorheben, weil alle drei Plugins hervorragende Ergebnisse liefern. Der Valhalla überzeugt mit einem fast natürlich klingenden Shimmer Reverb. Wer etwas mehr Effekt und "Space" braucht, findet beim Shimmerverb von Eventide einen tollen Partner. Der Bleass Shimmer ist für alle jene, die richtig abheben und fliegen möchten. In Anbetracht der aktuellen Preise ist jeden Plugin definitiv sein Geld Wert! Gerade beim Bleass kann man für den Preis nichts verkehrt machen!


shimmer-vergleich.jpg
 
polysix
polysix
||||||||
Prima Testbericht.. Valhalla shimmer besitze ich auch und teile deine Meinung absolut.
Das Bleass kannte ich noch nicht bin jetzt aber neugierig geworden...

Falls dir mal langweilig sein sollte ich freue mich immer über solche Berichte aus dem eigen Studio 👍
 
rblok
rblok
|||||||
Sehr gut, vielen vielen Dank. bisschen Schimmern geht für mich ja immer ;-)
Magst du vielleicht noch den gleichen, simplen Akkord 3x mit möglichst ähnlichen Einstellungen verhallen & einbinden?
 
Audiohead
Audiohead
*****
Ich werfe hier dann einfach den Nembrini Shimmer Reverb noch in den Raum, den ich dann letztendlich auch nach ausgiebigem Test neulich im " Deal" kaufte. Grossartig das Teil, für 79 Euro hätte ich ihn aber nicht mitgenommen.

 
Max
Max
|||||||||||
entspricht das ShimmerVerb Plugin eigentlich dem Shimmer-Algorithmus vom Space/H9?

das kostenlose PSP PianoVerb würde ich auch noch erwähnen, geht in eine ähnliche Richtung aber doch anders...
 
Explorer49
Explorer49
https://linktr.ee/wolftraxxx
Ich besitze alle Shimmer Plugins und nutze sie auch regelmäßig in meinen Tracks. Ich habe allerdings einen klaren Sieger. Das Valhalla Shimmer.
Es klingt immer besser als die anderen, egal wann ich ein Shimmer Plugin benötige. Ich vergleich dann immer alle auf meinem trockenen Analog Synthsound, aber das Valhalla gewinnt immer und bleibt im Insert.

Eigentlich gibt es aktuell immer nur 2 die am besten passen. Entweder das Valhalla Shimmer oder Eventide Blackhole. Das Eventide Shimmer teste ich schon garnicht mehr gegen das Valhalla.

Für schöne weite Shimmer oder Space Räume immer Valhalla Shimmer oder Eventide Blackhole. 👍🏼

Was halt auch noch super kommt, wenn man vorm Shimmer noch ein gutes Delay Plugin platziert.
Z.B: Softube Tape Delay, Soundtoys Echoboy, U-HE Colour Copy, UAD Galaxy Tape Echo, NI Replika XT...
👍🏼
 
polysix
polysix
||||||||
Ich besitze alle Shimmer Plugins und nutze sie auch regelmäßig in meinen Tracks. Ich habe allerdings einen klaren Sieger. Das Valhalla Shimmer.
Es klingt immer besser als die anderen, egal wann ich ein Shimmer Plugin benötige. Ich vergleich dann immer alle auf meinem trockenen Analog Synthsound, aber das Valhalla gewinnt immer und bleibt im Insert.

Eigentlich gibt es aktuell immer nur 2 die am besten passen. Entweder das Valhalla Shimmer oder Eventide Blackhole. Das Eventide Shimmer teste ich schon garnicht mehr gegen das Valhalla.

Für schöne weite Shimmer oder Space Räume immer Valhalla Shimmer oder Eventide Blackhole. 👍🏼

Was halt auch noch super kommt, wenn man vorm Shimmer noch ein gutes Delay Plugin platziert.
Z.B: Softube Tape Delay, Soundtoys Echoboy, U-HE Colour Copy, UAD Galaxy Tape Echo, NI Replika XT...
👍🏼

Soviel shimmer plugins hab ich noch nicht benutzt. Zum Einsatz ist immer das Valhalla gekommen. Es klingt für meine Ohren immer homogen nie aufgesetzt sondern fügt sich regelrecht in den Sound ein. Und trotz allem bleibt es transparent. Die shimmer die ich sonst probiert habe klangen auch gut aber wirken nicht so "echt" wie das valhalla...
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||||
Prima Testbericht.. Valhalla shimmer besitze ich auch und teile deine Meinung absolut.
Das Bleass kannte ich noch nicht bin jetzt aber neugierig geworden...

Falls dir mal langweilig sein sollte ich freue mich immer über solche Berichte aus dem eigen Studio 👍

Danke Dir ganz lieb! ☺️

Ich würde mich schon als "Plugin-Junkie" bezeichnen und schaue stets was es Neues gibt. Mit den heutigen Laptops kann man richtig gut arbeiten. Gerade auch im Mixing und Mastering steht so ein großes Arsenal an Plugins zur Verfügung. Ich teste super gern neue Synths oder Prozessoren an und teile meine Eindrücke der Community mit.

Viele Musiker behandeln EQs und Dynamics etwas stiefmütterlich. Hauptsache man kann das irgendwo bisschen einstellen ... aber gerade im Mixing kann man einen guten Track zu einem richtig guten Track machen oder eben auch an die Wand fahren.

Demnächst wird es noch ein Review zum neue UVI Delay X geben und zum Tracktion f:em!
Falls Interesse an einem (Master-)Limiter-Vergleich besteht, könnte ich den hier auch posten.
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||||
entspricht das ShimmerVerb Plugin eigentlich dem Shimmer-Algorithmus vom Space/H9?

das kostenlose PSP PianoVerb würde ich auch noch erwähnen, geht in eine ähnliche Richtung aber doch anders...

Vielen Dank für den Tipp!
Ja, der Valhalla Supermassive ist definitiv auch ein großartiges Plugin!



Und das FreqEcho:

 
polysix
polysix
||||||||
Danke Dir ganz lieb! ☺️

Ich würde mich schon als "Plugin-Junkie" bezeichnen und schaue stets was es Neues gibt. Mit den heutigen Laptops kann man richtig gut arbeiten. Gerade auch im Mixing und Mastering steht so ein großes Arsenal an Plugins zur Verfügung. Ich teste super gern neue Synths oder Prozessoren an und teile meine Eindrücke der Community mit.

Viele Musiker behandeln EQs und Dynamics etwas stiefmütterlich. Hauptsache man kann das irgendwo bisschen einstellen ... aber gerade im Mixing kann man einen guten Track zu einem richtig guten Track machen oder eben auch an die Wand fahren.

Demnächst wird es noch ein Review zum neue UVI Delay X geben und zum Tracktion f:em!
Falls Interesse an einem (Master-)Limiter-Vergleich besteht, könnte ich den hier auch posten.

O.k zu denen "hauptsache ich kann da was einstellen" gehöre ich wohl auch. Kann mir aber auch eine gehörige "Talentferiheit" zusprechen. Alerdings merke ich, gerade bei dem angestoßenen Test zu den Shimmer Plugins, das es bei Plugins doch eine gehörige Qulitätsstufe gibt. Die Valhalla Software Schmiede gehört für mich defintiv zu denen die es einafch raushaben wie es geht. Das klingt echt, und gut und macht spaß den entstehendne Raum zu zuhören.
Doch, ich bin gespannt was du hier noch postest. Master (Limiter) Vergleich würde mich auch interessieren und es versuchen mit meinen internen Bitwig Sachen zu vergleichen.. ich bin da wohl mehr Fan "only in the box" :)
 
ollo
ollo
|||||||||||||
Ich werfe hier dann einfach den Nembrini Shimmer Reverb noch in den Raum, den ich dann letztendlich auch nach ausgiebigem Test neulich im " Deal" kaufte. Grossartig das Teil, für 79 Euro hätte ich ihn aber nicht mitgenommen.


Der Große Nachteil ist, dass es keinen Output Regler hat. Die spannensten Ergebnisse bekomme ich mit Einstellungen, bei denen das Signal danach extrem leise ist. Dann packe ich immer den Cubase Frequency EQ dahinter und verstärke das Signal ziemlich heftig. Wenn man dann allerdings das Shimmer Delay aus der Signalkette nimmt, um was anderes auszuprobieren, fliegen mir die Boxen um die Ohren.
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||||
Meine heutige Entdeckung betrifft den TRIKTIK IRID. Er schlägt die Richtung des Bleass Shimmer-Plugins ein und stellt eher einen kreativen Effekt dar, als einen natürlichen Hallraum. Das Plugin klingt wirklich großartig! ☺️



Tritik-Irid-1600x693.jpg
 
pocvecem
pocvecem
schwer nudelabhängig
ValhallaDelay und Übermod sollten aber auch noch erwähnt werden. Die beiden finde ich noch interessanter als reine Shimmer Reverbs, weil man da schöne Übergänge von Delay zu Reverb bzw. Mischformen machen kann und mit Feedback das Ganze exzessiv zum Wabern bringen kann.
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||||
Das neue UVI Delay X ist dafür auch sehr spannend, weil man die Delays sehr umfangreich modulieren kann. Für große Hallräume mag ich das auch sehr.
 
Stue
Stue
Maschinist
Habe mich für das Eventide Shimmer Plugin entschieden. Das und das Blackhole habe ich mir gestern in der aktuellen Sales-Aktion zugelegt.

Kenne die FX bereits von den Hardware Pedals und weiß, wie ich sie einsetzen muss. Von daher fiel die Wahl auf Eventide. Für den derzeit aufgerufenen Preis sehr gut.

Wäre die Sales-Aktion nicht gewesen, hätte ich mich für das Valhalla Shimmer Plugin entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben