Arabesque Generator von CotK

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von island, 9. Dezember 2013.

  1. island

    island Modelleisenbahner

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Aus der Darstellung und dem Text erschließt sich nicht ohne weiteres der Anwendungszweck und der Nutzen dieser Baugruppe.
    ---
    Kommunikation (lateinisch communicare „mitteilen“) ist der Austausch oder die Übertragung von Informationen. „Information“ ist in diesem Zusammenhang eine zusammenfassende Bezeichnung für Wissen, Erkenntnis oder Erfahrung. Mit „Austausch“ ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen gemeint. „Übertragung“ ist die Beschreibung dafür, dass dabei Distanzen überwunden werden können, oder es ist eine Vorstellung gemeint, dass Gedanken, Vorstellungen, Meinungen und anderes ein Individuum „verlassen“ und in ein anderes „hinein gelangen“. Dies ist eine bestimmte Sichtweise und metaphorische Beschreibung für den Alltag.
    Quelle: Wikidedia
     
  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Wie es in der ersten Zeile dargestellt wird: Ein Quantizing Analogue Shift Register.

    Zur Funktion desselben siehe die Erklärung von serge im, ich glaube, Buchla-Easel-Thread. Ein Kanon-Generator.

    Stephen
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die erste Zeile sagt mir als technischem Laien nichts. Kann auch nicht löten. Vielleicht sollte Herr Peun im Interssse seiner Kunden einen Verweis auf den Forumbeitrag von Herrn Serge machen. Es ist immer wieder bemerkenswert, wie oft Intelligenz und Geistesschwäche so nahe bei einander liegen können.
    Mein Wikipedia Zitat zu Kommunikation hast du offensichtlich nicht gelesen oder nicht verstanden.
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Geht das schon wieder los...

    Es hat mich nicht interessiert.

    Stephen
     
  6. tongebirge

    tongebirge Tach

    Was macht das Modul ?
    Ein paisley Generator :waaas:
    Arabische Muster ?
    Sehr Hippie style.
    Respekt geniale Arbeit die kazike da geleistet hat :nihao:
    Ich habe aber auch keine Ahnung wie das Modul funktioniert.
     
  7. island

    island Modelleisenbahner

    Ist jetzt zwar nicht genau das Selbe, aber beschreibt ganz gut die Grundlage der Funktion :cool:

    src: https://youtu.be/9gJu6NiNlGY

    Aus Muff http://www.muffwiggler.com/forum/viewtopic.php?t=85359&start=all
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Verstehe nur krix-krax. Kannst du das mal kurz und präzise in einem verständlichen Deutsch erklären? Was ist das, wozu dient das, Anwendungen. Sollte in 3 bis 4 Sätzen (Haupt- und Nebensatz) möglich sein.
     
  9. island

    island Modelleisenbahner

    Nein, ich fahr nur Modeleisenbahn.
     
  10. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Mit Haupt- und Nebengleis?
     
  11. Zotterl

    Zotterl Guest

    Sackbahnhof?
     
  12. island

    island Modelleisenbahner

    Beides, ist Modular :twisted:
     
  13. tongebirge

    tongebirge Tach

    Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe Loopt das Modul CV Signale.
    ASR= arabescue Shift Register
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Warum leckt der Hund sich anne Eier?
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich war eigentlich dabei, das Modul für alle einmal kurz zu erläutern, nur hält mich die Art bestimmter Beiträge leider davon ab.
    Und nicht falsch verstehen: Dies ist kein fishing for compliments!
    Es tut mir leid, dass ich jetzt schon wieder den Kaffee auf habe.
     
  16. Zotterl

    Zotterl Guest

    Hallo A.,
    nimms mir nicht übel, aber Beleidigtleberwurstmodus bringt nix, könnten ja
    noch andere Interessenten auf diesen Thread stossen und sich fragen was sich
    dahinter verbirgt. Also neugierig wäre ich schon, was es damit auf sich hat.
    Gruß,
    p.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Lieber P.,
    ich bin nicht beleidigt.
    Ich habe nur keine Lust mehr dazu.
    Das nimm bitte mir nicht übel.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    In erster Linie ist es Aufgabe des Herstellers bzw. des Vertriebs, Produkte in geeigneter Form zu bewerben. Dazu gehört ein aussagekräftiger Text. Das ist hier nicht der Fall. Freunde oder engagierte Kunden sind nicht die Lösung. Dass sich Kunden über den Mangel an Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft Gedanken machen, ist dann die Folge. Wie sagte doch Herr Süper vom Colonia Duett so schön: "Bekloppt!"
     
  19. tronique

    tronique Synthesist

    Als musizierender Mensch will ich mich nicht durch technische Begrifflichkeiten kämpfen müssen um erst herauszufinden ob mich ein Produkt überhaupt interessiert.
    Ich will zumindest direkt - wenn auch zunächst nur sehr oberflächlich - erkennen ob sich für mich eine nähere informative Beschäftigung mit dem Produkt lohnt.
    Dabei könnte eine entsprechende Beschreibung helfen.

    Daran haperts aber - nebenbei bemerkt - bei sehr vielen Modular Herstellern.
     
  20. Zotterl

    Zotterl Guest

    Am besten finde ich - mal ganz unabhängig vom Hersteller - den Einsatz von
    Videos. Ein paar einfach demonstrierte Patchbeispiele machen eine ausgeklügelte
    Bedienungsanleitung vielleicht nicht überflüssig, sind aber für den Einstieg oder Ent-
    scheidungsfindung "will-ich-das-Teil?" ganz gut. In Zeiten von Youtube kein Problem mehr.
     
  21. Synlog

    Synlog Tach

    Lass doch deine Aggressionen an dem Hersteller aus und nicht an phaedra, der wollte doch bloß informieren.
    Machst du das auch zuhause, wenn deine Frau dich nervt, dann auf die Kinder losgehen?
    Lass dir doch einen Boxsack zu Weihnachten schenken.

    Es tut mir immer wieder leid, dass ein sachlicher Beitrag wieder so torpediert wird.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Immer vom Kunden her denken. "Wofür brauche ich das?"

    Das Modul (...) ist ein (...) und dient dazu, (...), um (...). Eine Besonderheit ist (...). Damit kann man (...), um beispielsweise (...). Weitere Anwendungsbereiche sind 1. (...), 2. (...). Somit stellt das Modul (...) ein Hilfmittel dar, um musikalisch (...) zu bewirken.

    gez. Dr. Dreh
    nach Diktat verreist
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der von dir zitierte Beitrag bezieht sich nachvollziehbar auf den von Herrn PPG 360 und nicht von Herrn Phaedra, der erst heute Nachmittag seinen ersten Beitrag verfasst hat. Wenn man meinen Beitrag aufmerksam liest, wird klar, dass ich mich bezüglich der Formulierung von Intelligenz und Geistesschwäche, die eng bei einander liegen, auf den Text des Herstellers beziehe, ganz so wie du es einforderst.
     
  24. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Da gibt's doch zwei ganz einfache Lösungen:
    (1) den Hersteller anschreiben und um eine genauere Erklärung bitten
    (2) den Hersteller und seine Produkte ignorieren, wenn er es nicht nötig hat, sich für jeden verständlich auszudrücken.

    Beim ASR ist's komischerweise so, dass sich einem alle Erklärungen die ich dazu gefunden habe, nicht so gleich erschließen. Ähnliche Module gibt es z.B. von Doepfer, Elby und Plan B.
     
  25. Zotterl

    Zotterl Guest

    Mein Lieblingsmodul
    [​IMG]
    oder das
    [​IMG]
    Bei Musikern ist das beliebt:
    [​IMG]
     
  26. Leverkusen

    Leverkusen recht aktiv

    Meine Güte!

    Die an CV in anliegende Spannung wird quantisiert und mit jedem am Gate in anliegendem Impuls von oben nach unten weitergeschaltet. Sie kommt also zunächst aus dem obersten Ausgang wieder heraus, beim nächsten Gate aus dem zweitobersten während am dem obersten die aktuell am Eingang anliegende abzugreifen ist usw. Es entsteht also in der Tat ein Kanon. Zumindest wenn sich die anliegende Spannung idealerweise im zeitlichen Verlauf ändert und die Ausgänge über Kabel mit Oszillatoren verbunden sind. Der Ausgang an dem Latch aktiviert ist bleibt konstant. Alles funktioniert wie üblich als Klinke getarnt auch mit midi. Oder im loopmodus quasi als sequencer/arpeggiator.

    Ich hoffe das war verständlich oder zumindest die weitere Diskussion anregend.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

  28. Leverkusen

    Leverkusen recht aktiv

    Genau so - nur ganz anders! Da sich die Stimmen ja mit dem Gate Signal verschieben und immer nur eine Spannung ausgegeben wird, verschieben sich die Stimmen natürlich pro Ton und nicht pro Strophe. So dass sich eine arabesquenhafte Verschachtelung ergibt. Kanonartig passte da wohl nicht so gut...guter Hinweis. (Und ein ganz entzückendes Lied. Als Kind hab ich's geheasst)
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es werden gleichzeitig fünf CV-Spannungen bei einem eintreffenden Clock-Signal (Gate, MIDI) ausgegeben.
    Die vier Register an z.B. jeweils einen Oszillator, zusätzlich noch die Quant-Out-Spannung des eintreffenden Signals beispielsweise an einen fünften Oszillator (kann als einfaches MIDI to CV-Interface dienen) oder einen anderen Synthesizer.
    Grundsätzlich werden bei jedem eintreffenden Signal (CV und Gate als Shift-Auslöser) der Inhalt des Registers D von C überschrieben, C von B, B von A und A von der CV-Spannung des eintreffenden Signals.
    So sieht im Groben die Hauptfunktionsweise des ASR oder Arabesque Generators aus.
    Wer sich mal ein Stück anhören möchte, das auf die Funktion eines ASR setzt, sollte mal nach einem Auszug aus Michael Stearns Werk "Planetary Unfolding" googeln.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Arabesque Generator ist ein vierstufiges sequentielles Sample & Hold Modul, das eine am Eingang anliegende Steuerspannung, wahlweise auch in 1/12 Volt Stufen quantisiert, einem Ausgang zuweist und beim folgenden Sample-Vorgang, der per Gate-Impuls eingeleitet wird, der nächstfolgenden Ausgangsstufe zuweist. Kann man vielleicht noch dran feilen.
     

Diese Seite empfehlen