Arturia Minibrute SE klitzekleines Problem

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tuonodriver, 8. Oktober 2015.

  1. Hallo Freunde der analogen,

    hab mir nen Minibrute SE gebraucht geholt.

    Beim Auspacken fiel mir sofort ein rollendes,schepperndes Geräusch auf das sich nach Metall angehört hat!
    Dat Dingens aufgeschraubt und als ich die 6 Schrauben mit denen die Tastatur gehalten wird lose hatte, fiel mir ein metallischer Stift entgegen der 0,5mm im Durchmesser und 3 mm Länge hat. Dieser Stift hat meiner Meinung nach so ne Art Klebe Rest dran ( sieht zumindest so aus )
    Dieser Stift kam zwischen Tastatur und Tastaturplatine rausgerollt.
    Hatte eventuell schon einer von euch der im Besitz des Brute SE ist soclh ein Problem?
    Ich denke nicht das die Funktion beeinträchtigt ist wegen dem Stift...hoffe es zumindest!
    Es sieht nach nem Abstandshalter für mich aus, allerdings sehe ich nicht wo der hinkommen sollte.
    Hier mal die Fotos des Stiftes und des aufgeschaubten Brute"s:

    Der Stift

    [​IMG]

    aufgeschraubtes Gehäuse


    [​IMG]
     
  2. von der Dimension her könnte es ein Splint sein, der irgendwas sichert, was ohne den Splint auch hält. Möglicherweise fehlt das Teil aber garnicht bei Deinem Minibrute, sondern es ist jemandem bei der Montage reingefallen. Das hat derjenige dann nicht gemerkt.

    Frag doch mal den User Fr@nk hier im Forum oder direkt beim deutschen Vertrieb Tomeso.
     
  3. Hi,

    hmm...könnte durchaus sein. Mach grad n Funktionstest und es scheint alles zu funktionieren. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen