Arturia Oberheim OB- XA V

Shunt

||||||||||
Ich glaube auch nicht, dass es Uli viel besser hinbekommt.
Da bin ich doch sehr optimistisch, dass der Behringer Hardware Klon ne ganze Ecke näher am Original sein wird. Behringer ist extrem ehrgeizig, deshalb dauert es auch so lange, bis sie ihn soweit haben. It's done, when it's done und wenn er nicht min. 99% wie das Original klingt, werden sie ihn nicht bringen.

Vom Arturia bin ich von der Authentizität doch nun eher enttäuscht, mal schauen was Synapse raushaut, die sind auch extrem ehrgeizig mit der Nähe zum Original.
 

intercorni

|||||||||||
Das Resonanzverhalten ist sehr charakteristisch beim Oberheim und ich habe soetwas noch bei keiner einzigen Replika gehört. Weder bei Hard- noch bei Software. Aber ich lasse mich gerne überzeugen.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
So ein mittellanger Unisono Glide eines SAW oder Sync von zB C6 auf C1 würde mich auch mal interessieren.
 
So ist es. Manche schimpfen, dass man das doch besser programmieren kann. Dann sollen sie es probieren und den a/b Vergleich machen. Könnte ja mal die werkspresets in meinen obi laden und dann die Derivate aus dem Plugin gegen spielen. Denke aber, dass da immer noch größere Unterschiede sind. Gleichwohl finde ich das eines der besseren Arturia Plugins. Jupiter und Prophet waren mM grausam. Allein der VS zum Original. Zum fürchten war das.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Die Erwartungshaltung wird durch die Suggestion der Originale hoch geschraubt.
Ist halt Marketing, die gleiche Engine in lila mit dem Namen „Schluckspecht“ hätte wohl niemand gekauft.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Wenn es nicht original klingen soll könnte man ja auch eine eigenständige Optik kreieren. Gemäß den Demos scheint es ja eine vernünftige Soft zu sein.

Polybrute V oder so...

Arturia ist ja durch viele gute eigenständige Produkte bekannt, da muss man sich eigentlich nicht mehr nur mit Emulation von Klassikern verstecken.
 
S

S3736

Guest
Weiß nicht, aber muss das denn immer 1:1 original klingen? -Ist eben die Arturianer -Note!:cool:
Wenn ich mir einen Emulation hole, dann sollte die schon so nah am Original sein wie möglich. Wenn ich nur Subtraktive Synthese mit allen möglichen Schnick Schnack will, hole ich mir Zebra, Serum, ANA2, DUNE3 oder so was. Da habe ich von Sounddesign fast unendlich mehr Möglichkeiten den Sound zu formen als mit einer Emulation mit den zwei Hüllkurven und LFOs.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Die Liebe zum letzten Klang Detail wie zB bei U-He Replicas scheint hier zu fehlen.

Wenn man selbst beim Jump Demo genau hinhört, hat der Attack dieses Phasen wie bei gestackten Rompler Sounds. Also nicht so organisch.

Oder es sind sogar tatsächlich gestackte Instanzen um das Produkt des bezahlenden Kunden in ein noch besseres Licht zu rücken... ;-)

Es sind nur Nuancen, ist aber wie beim Licht, bei einen Hersteller sehen 3000K eher nach Warmweiß beim anderen nach Kaltweiß aus. Ein Herr B. muss bei solchen Nuancen richtig Prügel einstecken. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Vermutlich.

Bei Arturia lohnt sich nach meiner Erfahrung meistens das Abwarten. Irgendwann kommt V-Collection 8 mit 3 neuen Synths, da ist der OB-Xa dann dabei für 149,- Euro Upgrade-Preis. Und dann kommt zwei bis drei Monate später die Sonderaktion mit 79,- Euro Upgrade-Preis für drei Tage oder so.

Angeschmiert ist man sowieso. Denn sie verkaufen mit den Softsynths zu 80% alten Wein in neuen Schläuchen. Und das immer und immer wieder.
und NI betreibt das schon seit 20 Jahren!
 

Rends

|||
Darum geht es in den Videos aber nicht.

ich warte aber auch noch auf Videos, in denen die bekannten Hits mal nachgespielt werden.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Natürlich wird bei der Soundauswahl versucht das PlugIn gut dastehen zu lassen.


Da habe ich immer folgendes Szenario vor Augen:
„Im Sackhüpfen und Eierlaufen konnte ich mit Arnold Schwarzenegger super mithalten, beim Armdrücken habe ich haushoch verloren“ ;-)


Soll jetzt keine Vorverurteilung sein, lasse mich gerne eines besseren belehren, will jetzt aber bei den Vergleichen auch endlich mal „Armdrücken“ sehen - Schluss mit Kindergeburtstag!

- Wie schaurig schön eiert das Killing Joke Pad?
- Glide/Unisono/Sync und das alles in Bewegung, nicht nur Tröööt A/ Tröööt B.

- Die Sounds aus Retrosounds Video am Anfang des Freds wären auch mal eine Herausforderung für das PlugIn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Weiß nicht wie´s euch geht, aber aus meiner Sicht fehlt es da deutlich an Druck. So richtig haut mich die Emulation noch nicht aus den Socken.
Bin ebenso gespannt auf den UB-Xa.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Das PlugIn klingt genau so wie es sich einst Tom Oberheim wohl vorstellte.

Alles kalibriert und in Tune.

Es ist grundsätzlich auch ein sehr gut klingendes Software Instrument.

Ein „ge-age-der“ OB-Xa ist aber Temprament pur, 8 unterschiedlich Testosteron geschwängerte Stimmen sind im Gesamtbild an Lebendigkeit und Fülle kaum zu toppen.
 

Rends

|||
Und was hat dich denn in diesen Thread verschlagen?
Was du brauchst oder nicht interessiert ausser dir nicht mal den ollen Reisesack aus Fernost.
 

rz70

öfters hier
Also ich hab mich am Samstag mal etwas länger mit dem OB-Xa V beschäftigt und finde den immer noch sehr inspirierend. Hab den auch ein wenig mit meinem OB 6 verglichen, der aber definitiv anders klingt. Was alleine schon am Filterdesign liegt. Aber ich hab da schnell und ohne große Probleme wirklich tolle Sounds rausbekommen. Bin da sehr zufrieden, vor allen für 49 €.

Das immer wieder versucht wird Sounds aus bekannten Hits nachzubauen, kann ich ja irgendwie verstehen. Aber glaubt denn wirklich jemand, dass in den 80er ein Sound im Studio ohne Kompressoren, Effekten, etc. auf einen Platte gepresst wurde und ein heutiger Synth oder VST den Sound zu 99% nachahmen kann, ohne die gleiche oder ähnliche Effektkette zu verwenden? Ich glaube nicht. Mit den heutigen Synths und VSTs kann man so viel tolles Neues und Altes erstellen. Was hätte ich in den 80ern von solchen Möglichkeiten geträumt.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Frage mich auch wo diese ominösen 49€ immer herkommen, gibt es etwa gleiche und gleichere?

„schreiben sie was positives zum OB-Xa V und erhalten sie das PlugIn zum Preis von 49€...“
 


News

Oben