ASM HydraSynth 8 Voices "Wavetable Synthesizer"

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ein guter Ansatz - falls beim Hydrasynth möglich - ist meiner Erfahrung nach, mit der Vibrato Tiefe auch die Frequenz zu erhöhen, dann leiert der Sound weniger. Dürfte auch im Zusammenspiel mit PolyPressure gut funktionieren.
 

Miq1

......
Ein guter Ansatz - falls beim Hydrasynth möglich - ist meiner Erfahrung nach, mit der Vibrato Tiefe auch die Frequenz zu erhöhen, dann leiert der Sound weniger. Dürfte auch im Zusammenspiel mit PolyPressure gut funktionieren.
Leider ist der Vibrato-LFO (LFO0) nicht als Destination in der Modmatrix verfügbar, man muss also den stilllegen (Vib Amt=0) und einen eigenen dafür verwenden:
Code:
LFO5: Rate 5Hz, Level 0.0
Modmatrix Slot 1: Keytrack->LFO5:Rate 3.8
Modmatrix Slot 2: LFO5->All OSC:Pitch 1.5
Modmatrix Slot 3: PolyAftT->ModMtrx:Depth 2 11.0
Modmatrix Slot 4: PolyAftT->LFO5: Level 65.0
Geht :)
 
Von der Konzeption ein interessanter Synth der Sound ist aber zum weglaufen. Schrill und dratig nachdem was man gehört hat, das grenzt die Einsatzgebiete doch recht ein. Der Argon klingt da etwas besser wenn man sich die Demos anhört.
 
..hey...muss dir nicht leid tun....hör dir beide mal zusammen an(probier sie parallel).....ich teile halt deinen Eindruck nicht, aber wenn du das bis jetzt so wahrnimmst, dann ist es so...jeder hat sein eigenes Empfinden
 

Miq1

......
Ich habe ein bisschen weiter an meinen ersten Patches gebastelt. Ganz gut gefällt mir der Patch "String thing" - da ist eine Menge mit Velocity und PolyAT möglich. Ich habe bisher so gut wie nichts mit den Mutanten gemacht, da habe ich noch einiges zu entdecken...🎁

Geile Kiste! :heyho:

Ach ja: Datei herunterladen, in FirstStepsV2.hydra umbenennen und mit dem Hydrasynth Manager importieren!
 

Anhänge

...mit den Mutanten hab ich auch noch nicht gearbeitet...hab ein paar Presets verbogen, bis jetzt kann ich nur sagen, ich bin völlig begeistert..dieser Synth kann so edel klingen und eine Drecksau sein....habe die INHALT Bank draufgepackt und mir meine Lieblingspresets aus allen Bänken auf Bank E kopiert, wo ich sie für mich anpassen werde.....einfach geil die Kiste
 
Zuletzt bearbeitet:

sägezahn-smoo

||||||||||
Das sind so ziemlich die besten digitalen Hüllkurven die ich kenne. Dreht mal am expo Regler. Das ist wie bei einer sehr guten analogen schnelllen Hüllkurve mit Expo via Hülllkurvenfeedback.
 
...mit den Mutanten hab ich auch noch nicht gearbeitet...hab ein paar Presets verbogen, bis jetzt kann ich nur sagen, ich bin völlig begeistert..dieser Synth kann so edel klingen und eine Drecksau sein....habe die INHALT Bank draufgepackt und mir meine Lieblingspresets aus allen Bänken auf Bank E kopiert, wo ich sie für mich anpassen werde.....einfach geil die Kiste
Ich kann dem nur Zustimmen.
Mein Hydrasynth kam am Montag an und bin seitdem immer Abends am schrauben.
So viel konnte ich jetzt noch nicht ausprobieren..aber,
ich bin auch schon absolut begeistert vom dem Gerät.

Der Sound ist sehr edel und die Möglichkeiten sind enorm hoch. Er klingt auch irgendwie anders als die anderen Synths.
Also vom Sound her schon ein Alleinstellungsmerkmal...top!
Die Effekte gefallen mir sehr gut. Die Lo-fi Abteilung hat es mir besonders angetan. Dass in Verbindung mit der meiner Meinung nach sehr starken Delay Sektion..hui, da kommt richtig viel Freude auf!
Die Arp Sektion grandios. Ratchet und Chance machen besonders sehr viel Freude.
Die Bedienung ist sehr übersichtlich, klar und strukturiert aufgebaut. Dennoch kann man sehr deep ins System eintauchen.
Der Ribbon mit seinen Einstellungsmöglichkeiten ist mega gut. ZB mal Einen Akkord auf der Klaviatur halten, rechts ein Reverb und links einen Delay auf den Ribbon..extrem gut!
Die Klaviatur mit den Poly AT wirklich der Wahnsinn.
Die Presets ein sehr guter Einstiegspunkt.
Die Verarbeitung ist sehr sehr hochwertig. Da wackelt nichts und alles sitzt. Das Teil ist wie ein Panzer!!!

Ich muss sagen, das Konzept ist sehr gut durchdacht die Umsetzung sehr gelungen. Der Hydrasynth fühlt sich sehr erfrischend und neu an!!


Jetzt schon ein meiner absoluten Lieblings Synths!!!

Sorry für Tippfehler, bin auf der Arbeit und musste schnell gehen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Sulitjelma

||||||||||
:opa: GAS-Spontanheilung ist möglich geworden ! Was kann man sich denn noch wünschen, wenn man ein so mächtiges Gerät sein eigen nennt ?

:warichnich: Habe bisher 103 Sounds gemacht. Vieles natürlich erstmal zum Ausprobieren, aber irgendwie wollen die alle in Stücken untergebracht werden. Das geht so nicht weiter....
 

Miq1

......
Ich bin gerade dabei, nach 10 Jahren Ableton Live Suite auf Bitwig umzusteigen - wegen des Hydrasynth, weil zwar das Push2 PolyAT unterstützt, Live aber nicht. Und ich will nicht auf die neu gewonnene Ausdrucksfähigkeit verzichten. :verliebt:
 

outgo

||
Hat schon mal jemand den Hydrasynth in Verbund mit Eurorack getestet? Im Prinzip müsste der ja eine ganze Reihe an Modulen ersetzen können, vor allem LFOs und Hüllkurven...
 
uuuh...er empfängt über MIDI kein Volume, kann das einer bestätigen?
(...weder CC7 noch CC11)
 
Zuletzt bearbeitet:
was ich im Manual gefunden habe ist das:

Master Volume control
The Master Volume knob controls the overall
output level of the Hydrasynth.
But there’s an important thing to remember:
the Master Volume knob is an analog control.
This means it does not communicate its
position or movements digitally to your
computer via USB.

...ob der noch eine Möglichkeit hat da etwas über Midi zu regeln konnte ich auf die schnelle nicht rausfinden...
 

Miq1

......
Indirekt über den Mixer oder den Amp level geht es. In der Modmatrix einen Eintrag MIDI CC nnn -> Amp lvl mit Level 128, dann sollte die Lautstärke über MIDI CC zu regeln sein. Ist aber dann Patch-spezifisch, nicht global!
 
Aber ein Note Befehl enthält ja eigentlich schon die Lautstärkeinformation im LSB, überhaupt funktioniert meines Wissens Note ON/Note OFF gar nicht ohne dieses Byte.

Jedenfalls erwarte ich von einem solchen Gerät, dass es auf Velocity reagiert....oder überseh ich doch irgendwas?
 
Ich glaube nicht, dass er Velocity empfängt: Aus dem Sequencer via MidiPal direkt in den Hydrasynth
(Entschuldigt die lausige Qualität aber ich glaube es ist hörbar und im Spectrum auch sichtbar, dass sich da nichts verändert in der Lautstärke)

Anhang anzeigen Example.mp4
 

Miq1

......
Hast du Velocity im Patch auch einer Leveländerung zugeordnet (Modmatrix)? Blöde Frage, ich weiß, aber manchmal sind es so simple Dinge. ;-)
 


Neueste Beiträge

News

Oben