audiolooper

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von schaf, 13. Februar 2010.

  1. schaf

    schaf -

    moin,

    ich habe da eine sehr allgemeine frage an die modular gemeinde:

    Nutzt hier jemand "audiolooper" oder "harmonizer" mit seinem modular system ?

    Reine neugier....
     
  2. Navs

    Navs aktiviert

    Habe beim live Auftritt den EHX Stereo Memory Man w/ Hazarai eingesetzt.
    Mach Spass, wird aber schnell Brei :lol: Das liegt aber weniger am Gerät und
    mehr an das Sound on Sound Verfahren.

    Harmonizer interessieren mich seit langer Zeit: gerade bei FX kann man durch
    subtiles detuning enorme Breite in dem Klang bringen. Noch interessanter bei
    tuned sequences wäre ein diatonischer harmonizer. Habe GAS für das Eventide
    Pitch Factor, but the price ... :cry:
     
  3. wenn es ein bodentreter sein darf: ich nutze ein boss hr-2, alternativ gibt es noch das boss ps-5. von electro harmonix gibts diverse harmonizer mit so einigen features oder eventide treter duerfte auch gehen. es ist imho sinnvoll bei effekten einen blick auf die gitarrenfraktion zu werfen, da die preise aufgrund des groesseren marktes vergleichsweise moderat sind...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, interessantes Topic. Hab bisher immer nur mit Ableton Live Schleifen gebaut, seit der Version 8 hat Live auch einen Looper Effekt, das macht schon Laune.

    Ich warte momentan, das Korg den Kaossilator Pro herausbringt. Der hat auch u.a. einen Looper mit Overdub Funktion. Mal sehen.
     
  5. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Generell setze ich schon lange einen Lexicon Jamman mit Elektronik, seit vorhanden auch mit Modularem, für Ambientöses ein und spiele mit dem Gedanken mein Equipment um einen EH 2880 Looper zu erweitern.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    hatte vor mit looper zu produzieren, snyc hat aber nie sauber genug geklappt.
    kann aber auch an meiner kette gelegen haben.
    d.h. die loops vom looper kamen zeitverzögert.
    ein kollege meinte aber adss das nie ganz wegzubringen ist.
    achja, ist/war Boss RC-50

    jammässiges spielen ohne sync hab ich nie verfolgt, kommt aber noch wenn meine soundspielwiese neu eingerichtet ist
    ( muss schon wieder alles abräumen und komplett neu einrichten )


    ist schon ein unterschied ob man ein bisschen ambient macht, oder ob man perkussive sachen sauber geloopt haben will.
    für ambient halten manchmal auch meine delays her. die kann ich vom modular aus analog syncen
    ( wobei auch das grad ausgestiegen ist ............nunja, murmelmurmel, hatte da was gebaut :lol: )
     
  7. fab

    fab -

  8. Anonymous

    Anonymous Guest

  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Looperlative...sehr interessant...vor allem da es ja leider den Electrix Repeater nicht mehr gibt, den ich eigentlich gern hätte.
     
  10. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Der Clou beim Repeater ist ja, dass er mehrspurig arbeitet. was willst du da mit dem LP2? Der geht ganz in Richtung Bodentreter a la RC-20, Digitech JamMan usw. Im Moment sehe ich nur ein Gerät am Markt, das von der herangehensweise dem Repeater ähnelt und das ist o.g. EH 2880:

    http://www.ehx.com/products/2880
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Korg KP3 vielleicht auch noch, oder ist das eher Sampler denn Looper?
     
  12. Q960

    Q960 aktiviert

    Ich finde das Video hier ja ganz gut

     
  13. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Samplen und FX-Mangeln dünkt mich. Repeater, 2880, Echoplex sind ja Layeringmaschinkas, die ausser Stretch und/oder Transpose nichts weiter mit dem eingefangenen Material anstellen wollen.
     
  14. fab

    fab -

    dies hier

    www.circularlabs.com/index.html

    sind 8 Echo Digital Plus. muss zugeben, dass ich nur die grundfunktionen verstanden und benutzt habe. das teil kann so ungefähr einfach alles, auch multitrack loops...man braucht natürlich einen sinnvollen midi controller dafür.
     
  15. Ich habe seit einem halben Jahr einen Electrix Repeater und er ist sofort zum Kernstück meiner Live-Ausrüstung geworden. Absolut geniales Gerät - derzeit ist er leider in Reparatur (das Netzteil Kabel ist gebrochen und das hat wiederum ein paar Chips geschossen) und er fehlt mir total. Ich überleg mir sogar, ob ich mir noch einen zweiten anschaffen soll.

    Ich hatte voher ein RC-50, das ich fürchterlich umständlich fand, und das bei Tempoänderungen und als MIDI-Clock-Slave komplett unbrauchbar ist (dass Roland es sich leistet, so einen Murks auf dem Markt zu belassen wundert mich extrem).

    Ausserdem habe ich einen Lexicon Jamman, der natürlich deutlich einfacher als der Repeater konzeptioniert ist, aber innerhalb der von ihm gebotenen Möglichkeiten völlig korrekt arbeitet; auch MIDI-Clock Slave modus ist ok, solange das Tempo stabil ist.

    Allgemein empfohlen werden auch der EDP und der Looperlative LP-1. Wenn man nicht mit MIDI-Clock arbeiten muss, dann ist noch der Boomerang III wohl empfehlenswert.

    Ach ja, was alles mit einem Looper geht kann man super gut bei TribalNeed ankucken: Ein Digeridoo, ein Juno106,ein Pod6 Looper und ab geht die Post:

     
  16. PS: wg Harmonizer:
    Das habe ich mal gemacht, aber ziemlich schnell sein lassen. Benutzt habe ich früher ein MXR Pitchtransposer, später ein Digitech DHP-33 und einmal ein Eventide DSP4000. Die beiden letzteren sind sicher nicht von schlechten Eltern, aber letztlich ist das Ergebnis mit einem Modularsystem keinen Deut besser als mit einem polyphonen Tongenerator und einem Filter. (also Polymoog/Poly800-Prinzip).
     
  17. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Mobius ist eine Softwareemulation des EDP/Oberheim Echoplex, einer der besten Looper ever. Aber eben Software.

    Ja, Lexicon JamMan ist speziell: schnörkelloser Looper. Macht alles, was wichtig ist. Leider nur Mono. Hab einen in Vollausbau hier und habe in all den Jahren in der Preisklasse nichts vergleichbares gefunden, weil: nahezu alle Looper nur die Möglichkeit bieten Loops AUFzubauen aber nicht ABzubauen. Der Jamman (Lexicon, NICHT Digtech!) kann aus dem Loopmodus direkt in den Delaymodus geschaltet werden. Wenn man dann weiter spielt, verschwindet der alte Loop als Langzeitdelay langsam aus dem Audiobild, während man weiter per Overdub eine neue Ambienttextur aufbaut und dann wieder in den Loopmodus (Endlosdelay) schaltet um diese zu halten. Das macht kaum ein anderer Looper! Echoplex/Mobius macht das auch so, Boss GigaDelay glaube ich auch. So ziemlich alle anderen Geräte kann man am Mixer nur ausfaden, muss dann natürlich aufhören zu spielen, reseten und dann einen neuen Loop bauen. Völlig unbrauchbar für Ambient. Alternativen stellen dann wirklich nur die Mehrspurgeräte wie Repeater, RC-50 oder EH2880 dar.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Diesen nahtlose abbauen von Loops...kann das der EHX Memory Man (with Hazarai) auch (nicht)? Bei dem kann man zumindestens das Delay im Looper mit verwenden. Geht das auch beim Boss GigaDelay?
     
  19. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Hab gerade ins Onlinemanual geschaut: im Loopmodus (SoundOnSound) ist das ein stumpfer Looper und kein Delay, kann aber Overdubs handlen. In allen Delaymodi hast du ein 23sec-Stereo-Delay. Ein Feedback von 100% ist ein Endlosdelay. Macht also genau das, was der JamMan macht. Mmh, wieso hab ich das Teil eigentlich noch nicht? :roll:
    Wer sich in irgendeiner Form für Loopdevices interessiert kann hier mal stöbern: http://www.loopers-delight.com/tools/tools.html
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, bei Loopersdelight bin auch schon immer am stöbern, konnte mich aber schon seit Jahren nicht entscheiden...LOL. Schade das dort der MemoryMan Hazarai nicht besprochen wurde. Ich werd mir das GigaDelay wohl dann auch mal näher anschauen, da die Effekte bei Umschaltung tatsächlich ausklingen können. Repeater ist wirklich stark...leider nur selten zu finden. Korg Kaossilator Pro soll bei den Looperfunktionen auch besser als das KP3 sein...bin mal auf den Sonicstate.com Test gespannt. Nick Batt trifft meist den Nagel auf den Kopf bei seinen Tests.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meinst du den Line6 JM4 Looper?
     
  22. Ja - klar. Sorry.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hm, sieht in den Videos aber nicht danach aus...da liegt noch was oben drüber.

    Ich hab mir jetzt das Überspielzeug bestellt. Korg Kaossilator Pro. Mit Looper Funktion. :selfhammer: :phat: :hasi: :kaff: :invader2: :gay:
     
  24. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

  25. gibts eigentlich auch gute (midi) looper mit einzelausgängen ?
     
  26. oder welche die man modden kann?
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Speziell Midi Looper? Guck dir mal die Sachen von Flame an. Da gäbe es z.b. den Flame "Six-in-a-row" http://flame.fortschritt-musik.de/start.htm

    Oder die beiden Genoqs Sequencer Octopus und Nemo.
    Manikin Schrittmacher.
    Sequentix P3 bzw. den Nachfolger der im Laufe des Jahres kommen wird.

    Ansonsten die üblichen Verdächtigen. MPCs, Elektrons und Electribes, sowie RS7k, RM1x und MCx0x von Roland.
     
  28. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Auweia, jetzt haste dich aber verrannt: er meint MIDI-fähige Audiolooper, keine Sequenzer. Wozu sonst Einzelausgänge?!

    @Unterton
    Fällt mir jetzt keiner ein, ausser der RC-50. Bin mir nicht sicher beim Repeater. Florian?

    Was willst du modden?
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Verrennen kann sich nur jemand, der den Weg nicht kennt. ;-) Deswegen hab ich ja nachgefragt, ob Midi-Looper speziell gemeint waren.

    Der Repeater hat auch Einzelausgänge pro Spur. Ich hätte sogar jemanden der einen für 530.- verkaufen möchte. Hat jemand interesse?
     
  30. Nehmen wir an ein echter MIDI-(nicht Audio)Looper wäre gemeint, mit in Echtzeit einspielen, beliebige aber vordefinierbare Looplänge, mehrere Spuren, ggf Quantizing und Swing, Einstarten im Timing der jeweiligen Loopzyklen: Nein, gibts leider nicht (Ableton leistet es in Ansätzen, aber wenn ich einen Computer auf der Bühne habe, dann widerspricht das in meinen Augen dem Looper Prinzip) - das wäre mein Traum. Ich hab schon mal angefangen eine Spec zu schreiben, und vielleicht hab ich auch jemanden, der das Ding realisiert...

    Ja, ich habe Interesse. Ist das einer mit Firmware 2.x? Noise Mod?

    Du kannst mir ja mal die Addresse weiterreichen.

    Florian
     

Diese Seite empfehlen