austauschbarkeit von sounds

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von intercorni, 17. September 2010.

  1. Naja, ich stelle die Komposition auch über den Sound. Denn dann klappt das Thema auch mit anderen Klängen.
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Man kann sich da recht gut an der klassischen Musik orientieren, da kann ein Wechsel des Instruments und der dazugehoerigen Spielweise auch fuer ein anderes Bild/Gefuehl verantwortlich sein. Um das mal plakativ zu erklaeren, kann ein Wechsel von der Piccolo Floete zum Horn aus 'nem Vogel einen Elefanten machen.
     

Diese Seite empfehlen