Behringer MS1

K
KomaBot
||||
Zuletzt bearbeitet:
H
haurein
|
Habe gerade mal etliche Demos auf YT nach weichen fetten Basssounds durchsucht und kaum was gefunden.
https://www.youtube.com/watch?v=66Eq0IQ_2dE

Sowas wie bei 0:44 finde ich gut, kann man ganz gut nen Moog-Bass mit ersetzen (klar klingt der anders!). Wenn ich recht sehe, hat er nur die Sägezahnwelle und nicht mal nen Suboszillator drin. Fussschalter auf 16" und Transpose auf L - tiefer gehts dann aber nur mit der Sägezahnwelle nicht mehr, oder?
Jemand noch n Tip wo man sowas in der Richtung hören kann? Bei den meisten Demos reissen die Leute den Filter immer voll auf, ich kanns nicht mehr hören...

EDIT: gibts hier zufällen nen gebürtigen Lackierer der schreiben kann welcher RAL Farbe die Gehäusefarbe des roten MS-1 *in etwa* entspricht? Ist das ein richtig leuchtendes rot oder geht das etwas ins gedecktere weinrot?
 
Zuletzt bearbeitet:
H
haurein
|
So, ich nochmal. Jetzt steht ein roter MS-1 hier und ich bin positiv schockiert, was Behringer hier für EUR 299,- gezaubert hat. Tolle Verarbeitung, wirklich brauchbare Tastatur.

Beim Klang habe ich als "Sägezahnfan" verblüffenderweise die Rechteckwelle lieben gelernt, irgendwie klingt die deutlich anders und besser als bei meinem Monologue. Und die Frequenzmodulation ist ja schon ne kleine Sau!
Alles sehr übersichtlich, eine Speichermöglichkeit fehlt mir überhaupt nicht. Schnell mal nen anderen Klang "hinschieben" geht wirklich gut. Und as Rot ist auch nicht so kreischrot wie auf vielen Fotos im Netz, sondern ganz angenehm - man kann gut draufgucken ohne Augenkrebs zu kriegen.

Der bleibt bei mir!
 
I
Industrial-music
...
Ich habe mir auch die rote Version gekauft und bin echt zufrieden. Habe nur noch nicht beim Sequencer herausgefunden, wie man länger Notenwerte eingibt. Z.B. eine halbe Note....

Aber sonst gut für den Preis, echt cool!!!

LG Tammy
 
H
haurein
|
Versuche gerade den MS-1 mit meinem Boss RC-10R Rhythm Looper zu synchronieren. An der Boss habe ich die Ausgabe des Syncsignals (hoffentlich) eingeschaltet. Klappt aber nicht.

Was muss ich am MS-1 einstellen, damit er als Slave oder Master läuft? Habe im Handbuch nichts gefunden.
 
H
haurein
|
Habe ich mir mal runtergeladen.
Funktioniert wie erwartet:

"Synthtool wurde unerwartet beendet"

Wenn ichs neu starte, kommt die Meldung "Synthtool is running"

Aber nirgendwo ein Fenster zu sehen. MS-1 ist eingeschaltet und per USB mit dem Mac verbunden.
Hat jemand ne Idee?

EDITH:
Damit ich nicht nur rumnöle: Velocity Out in VCF in klappt ja richtig gut. Für den Preis eines Kabels mal eben ne Anschlagsdynamik installiert :)
 
Zuletzt bearbeitet:
H
haurein
|
Hm, hatte ich schon, hat nicht geholfen. Muss denn der MS-1 beim Start des Programms bereits angeschlossen und eingeschaltet sein? Oder ist das egal?
 
H
haurein
|
Habe gerade mit dem Synth-Tool auf externe Synchronisation eingestellt.
Er hat mir ein Update vorgeschlagen, habe ich also gemacht.
Jetzt habe ich standardmässig Anschlagsdynamik auf dem VCF - also ohne den Kabeltrick.
Nett.
Nur manchmal will ich das nicht. In der Doku steht nichts darüber geschweige denn wie/ob man das abstellen kann. Vielleicht kam diese Veränderung auch schon in einem vorherigen Update - das ich aber nirgendwo finden kann und dessen Doku deshlb auch nicht lesen kann.

Weiss das jemand hier?

EDIT: War gar nicht das Update, sondern im Synthtool gibt (neuerdings?) ne Velocityeinstellung. Kann man also abschalten. Wieder umsonst aufgeregt...
 
Zuletzt bearbeitet:
ArrivalX
ArrivalX
Gesperrter User
Mein MS-101 war letzens tot.
Neues Netzteil hat ihn wieder zum Leben erweckt.
 
ArrivalX
ArrivalX
Gesperrter User
..also war das Netzteil defekt?
Genau.
Netzteil war defekt.
Der MS-101 machte nämlich garnix mehr.
Ich hoffte, dass nur das Netzteil defekt ist und meldete es Thomann und sagte sie sollen mir mal eun neues Netzteil besorgen. Thomann firderte ein neues Netzteil bei Behringer an und es war auch recht schnell da.
Neues Netzteil angeschlossen...
... es blueb spannend...
ich hoffte, dass es nur das Netzteil ist.
MS-101 angeschaltet...
... und es blinkte wieder alles...
... puh... Schwein gehabt... ?

Qualität von Behringer Synths immer noch topp. Netzteile ist Massenware. Egal, komnt vor. Ging unkompliziert.
Hätte mein Nord Lead A1R ein externes Netzteil, wäre das gensuso unkompliziert wie bei Behringer.

Ich bin kein Freund von internen Netzteilen. Externe tauscht man und gut ist.
Selbst wenn externe 20 mal kaputt gegen ist das kein Stress.
 
Zuletzt bearbeitet:
H
haurein
|
Nachdem bei meinem Behringer Originalnetzteil beim Umstecken einer der Stifte abgebrochen ist, habe ich eines aus dem Elektronikladen genommen - macht einen deutlich robusteren Eindruck.
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Könnt ihr das gute Stück empfehlen?
Also..wenn man 101 will?
Dankööö! :)
 
ArrivalX
ArrivalX
Gesperrter User
Ich hatte den MS-101 mit dem originalen SH-101 verglichen und vom Grundsound her identisch. Das Rauschen ist unterschiedlich und die Resonanz greift unterschiedlich und so kleine Dinge.
Aber auch jeder originale SH-101 ist leicht unterschiedlich, wie das bei Analogen halt so ist.

Die Lebendigkeit und der Analoge Grundsound vom Original ist voll da.
Die Verarbeitung sogar besser.
Für mich der beste SH-101 Klon.

Bei diesem Klon gibt es wirklich nur einen Grund um das Original zu kaufen.

Nostalgie !

Und mal ganz ehrlich.
Was will man bei 300€ falsch machen ?
 
Novex
Novex
||||||||||
Könnt ihr das gute Stück empfehlen?
Also..wenn man 101 will?
Dankööö! :)


Nein !
Der MS1 klingt mir zu wenig nach SH101 .
Kommt vielleicht auch auf die Sound an die man mit dem MS 1 machen will .
Ich mag sehr die SH101 Acid Sounds aus den 90´s, der MS 1 bekommt die nicht hin .
Die ganzen Techno und Ambient Sounds aus den 90´s( Autechre, Aphex Twin) die der Sh101 so toll erzeugt die bekommt der MS 1 so nicht hin.
Der Roland Sh01a ist da die viel bessere Wahl .
 
Zuletzt bearbeitet:
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Schön deep‘n bass + Glied ist bei dem aber drin, oder?

Hätte ja liebend gern den Superlative, allerdings gibts da ja irgendwie keine Neuigkeiten! Und für nen selbstständigen in der medienbranche schaut’s finanziell momentan nicht grad rosig aus!
 

Similar threads

ACA
Antworten
58
Aufrufe
13K
Mr. Roboto
Mr. Roboto
G
Antworten
53
Aufrufe
2K
Glgralkhges23535615573
G
Sven Blau
Antworten
96
Aufrufe
5K
fanwander
fanwander
poke53281
Antworten
1
Aufrufe
237
poke53281
poke53281
 


News

Oben