Behringer Swing - Keyboard Controller / Sequencer

Beitrag Nr. 42 wurde als beste Antwort markiert.

ganje
ganje
Fiktiver User
Aber es scheint ja irgendwas spezielles mit dem Controller und der Behringer DAW zu sein, sonst würden sie es vielleicht nicht andauernd erwähnen? Würde ja auch Sinn machen die Hardware irgendwue mit der Software zu verzahnen.
Womöglich lässt sich der Controller per USB mit der DAW verbinden (Plug n Play) und kann VSTs abspielen. Das wäre der Oberhammer.
 
u.l.i.
u.l.i.
|
Kampfpreis

 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||
Kampfpreis


Das ist fast die Hälfte zum Arturia, obs auch Arturia-Qualität hat wird man sehen. Vielleicht ist dieses Copy-Ding auch Marketing, man zeigt einen 1:1 Controller um deutlich zu machen, dass der für den halben Preis die gleiche Leistung hat und bringt am Ende doch ein anderes Design raus.
 
ganje
ganje
Fiktiver User
Das Ding kann tatsächlich mehr als der olle Keystep. Hätte ich nicht gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
intercorni
intercorni
||||||||||||
denn bisher hat Behringer in erster Linie Gear produziert, das nicht mehr erhältlich ist
Das stimmt so leider nicht, denn auch in der Vergangenheit gab es immer Streitigkeiten in den Bereichen Produktpiraterie. Man denke nur an den Konflikt mit Mackie.
 
ganje
ganje
Fiktiver User
- DAW Transport-Taster hat er.
- "RAND" bei 10 und 20% Gate. Was auch immer das sein soll.

Weiterer Vorteil:
Swing und Gate sind besser aufgeteilt.. Ist nicht so statisch. Das gibt dem Swing einen einzigartigen Swingflow oder Mojo.
 
Zuletzt bearbeitet:
ganje
ganje
Fiktiver User
Schon mal aufgefallen, dass die Knöpfe jetzt anders sind? Beim Teaser waren es Moogähnliche.
 
Mr. Roboto
Mr. Roboto
positiv eingestellt
Und dann wird auf einmal alles wieder billiger?

Wohl kaum.
 
SynthGate
SynthGate
Elektro-GASpirant
Zukunfts-Prognosen hatten schon immer das kleine Manko, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht funktioniert haben. ;-) Wenn es nicht billiger wird, wird es vielleicht zu teuer sein auf Dauer und dann kommen neue Hersteller um den Markt zu erobern. Oder ..., oder ..., oder ... ;-)
 
ganje
ganje
Fiktiver User
Man muss aber auch dazu sagen, dass der Keystep (wie recht vieles bei Arturia) in den letzten 2 Monaten um 15-20% teurer wurde.
Man muss noch ergänzen, dass auch der Swing davon betroffen ist. Irgendwann, wenn die Welt genauso beschissen wie vor Corona wird, pegelt er sich bei seinen 50 Euro ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
SynthGate
SynthGate
Elektro-GASpirant
Man muss noch ergänzen, dass auch der Swing davon bestroffen ist.

Besoffen (Bier-Edition mit Flachenhalterung?), betroffen oder was mit Stoganoff? ;-) Ich wäre für die erste Variante, dann nähme ich auch noch ein Swing zum KeyStep.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben