Blofeld Demos und Tutorials

Seit einiger Zeit lade ich ein paar Demonstrationen und Tutorials zum Thema Blofeld hoch. Auch wenn ich weiß, dass das Teil hier im Forum nicht so beliebt ist, will ich euch die Videos nicht ersparen (sprich: vorenthalten) :)

Lob und Kritik sind gerne gesehen!



















 

Orphu

||||||||
Moin,

Super! Werde mir deine Videos heute Abend gleich Mal anschauen. Ich mag meinen Blofeld. Kann auch die Videos von Mark Pigott empfehlen. Man findet immer noch was, was man noch nicht kennt. Der Blofeld ist echt vielfältig. Danke schon mal für deine Mühe mit den Videos.

Gruß,
Christian
 

vogel

Lebensform
Ja besten Dank für die Videos.
Ich persönlich mag den Blofeld; es wird sicherlich hier auch andere Fans geben.

Was ich an den Videos vermisse ist die Tonspur hinsichtlich der gerade getätigten Handgriffe, bzw. mindestens Texteinblendungen mit den wichtigsten Parametern.
Auf einem großen Monitor in Vollbild kann man zwar alles sehen, begleitende Infos wären aber noch schöner.

Thx.
:nihao:
 

Kalt

||||||||
Hab mir erstmal das Cord Video angesehen.
Auf jeden Fall gut nachvollziebar. Finde ich gut gemacht.
Rest schau ich und bau ich später.
 
Zuerst: Vielen Dank für die Rückmeldungen! Es freut mich sehr, dass die Videos Anklang finden :)

vogel schrieb:
Was ich an den Videos vermisse ist die Tonspur hinsichtlich der gerade getätigten Handgriffe, bzw. mindestens Texteinblendungen mit den wichtigsten Parametern. Auf einem großen Monitor in Vollbild kann man zwar alles sehen, begleitende Infos wären aber noch schöner.
Ich glaube, ich verstehe was du meinst. Um ehrlich zu sein, ich war mir da schon seit einiger Zeit etwas unsicher. Viele mögen das "Gelaber" in Synth-Videos nicht und das kann ich auch gut nachvollziehen. Nicht jede Stimme klingt charismatisch und nicht jeder ist eloquent. Zudem möchten sich manche einfach nur zurücklehnen und dem Gerät lauschen. Immer öfter sieht man ja auch Videos mit "No talking" im Titel, um genau diese Zielgruppe anzusprechen. Die Idee mit den Texteinblendungen finde ich aber gut und werde es wohl mal ausprobieren ;-) In [tutorial]-Videos arbeite ich mehr mit Texten und gesprochenen Erklärungen.
 

Leroy

|||||
Also ich finde sowas toll, denn ich profitiere nur von sowas. Den Blofeld hab ich verkauft, schon zum 2. mal gabs Differenzen. Aber ich schau später einmal in die Videos rein. Wer weiß..... :floet:
 

vogel

Lebensform
starmogul schrieb:
Zuerst: Vielen Dank für die Rückmeldungen! Es freut mich sehr, dass die Videos Anklang finden :)

vogel schrieb:
Was ich an den Videos vermisse ist die Tonspur hinsichtlich der gerade getätigten Handgriffe, bzw. mindestens Texteinblendungen mit den wichtigsten Parametern. Auf einem großen Monitor in Vollbild kann man zwar alles sehen, begleitende Infos wären aber noch schöner.
Ich glaube, ich verstehe was du meinst. Um ehrlich zu sein, ich war mir da schon seit einiger Zeit etwas unsicher. Viele mögen das "Gelaber" in Synth-Videos nicht und das kann ich auch gut nachvollziehen. Nicht jede Stimme klingt charismatisch und nicht jeder ist eloquent. Zudem möchten sich manche einfach nur zurücklehnen und dem Gerät lauschen. Immer öfter sieht man ja auch Videos mit "No talking" im Titel, um genau diese Zielgruppe anzusprechen. Die Idee mit den Texteinblendungen finde ich aber gut und werde es wohl mal ausprobieren ;-) In [tutorial]-Videos arbeite ich mehr mit Texten und gesprochenen Erklärungen.
Das sollte auch keine Fundamentalkritik meinerseits sein, sondern eher meine persönlichen Vorlieben spiegeln.
Gesprochener Text kann in der Tat sehr schnell grenzwertig werden, insbesondere wenn die Rampensau mit dem Vortragenden durchgeht :selfhammer:
Aber so die ein oder andere Info ("nun Attack auf einen Wert zwischen 5 und 10") einstreuen kann durchaus holfreich sein. Müssen ja keine Romane sein.
Ansonsten nochmal zum Unterstreichen: Daumen hoch, gut gemacht!
 
Nochmals vielen lieben Dank an alle!

vogel schrieb:
Das sollte auch keine Fundamentalkritik meinerseits sein, sondern eher meine persönlichen Vorlieben spiegeln.
Keine Sorge, das kam bei mir auch genau so an ;-)
Im Grunde genommen hast du ja auch Recht. Ich wollte nur meine Hintergedanken dazu darlegen.
 
Und hier auch schon das nächste Video, diesmal eher etwas für Einsteiger. Allerdings könnten v. a. die beiden letzten Punkte auch für Fortgeschrittene interessant sein.

[0] 25 or 50 voices?
[1] Types of synthesis
[2] Louder Blofeld
[3] Checking stability
[4] Wavetable parameters
[5] Display messages
[6] LFO bug
[7] Random patch
[10] WT/Smp vs. PW/Wav
[15] Unison V.

 

subsoniq

||||||||||
sag mal könntest du evtl die beispielpatches hier irgendwo hochladen?
die phased strings und die supersaw sind sensationell und die anderen sounds find ich auch echt gut
das nachprogrammieren is irgendwie so umständlich...

gruss subsoniq
 
Vielen Dank für das Lob!

Bisher hat mich noch niemand nach den Sounds gefragt. Natürlich kann ich die Sachen dumpen, darum einfach bestellen und ich liefere auf Wunsch :)

Anbei sind die beiden Sounds, die du suchst. Leider musste ich die SysEx-Dateien zippen, da .syx gesperrt ist (an Mic: Könnte man die SysEx-Endung für Dateianhänge mal eben entsperren, das wäre total lieb! :D )

Nicht vergessen: Die Patches werden automatisch auf die in der Namensbezeichnung angegebenen Plätzen geladen (also z. B. G048). Falls dort bereits wichtige Patches liegen, so sollte man diese vorher auf einen anderen Platz verschieben. Nach dem Reinladen muss man den Patch noch einmal manuell abspeichern.
 

Anhänge

subsoniq

||||||||||
vielen dank!
ich find die echt super, auch daß du mal zeigst was in dem blofeld steckt. hat ansonstens eigentlich nur don solaris gemacht...
das video mit den 10 tips find ich auch sehr hilfreich, vor allem die unisono-stereopanoramamodulation

gruss subsoniq
 
Ich tat es schon wieder:



Diesmal mit den vorgeschlagenen gesprochenen Erklärungen. Bin gespannt darauf wie es ankommt.
 

Orphu

||||||||
Ich find es auch wieder gut gelungen. Sounds könnten ruhig experimenteller sein (Röchelsound, SoundFX, Drones, Percussions). Wenn man die Videos schaut geht man wieder gleich anders an den Blofeld ran. Weiter so :supi:
 

darsho

...
Einer der Gründe, warum ich mir wieder einen Blofeld hinstellen werde, sind solche Videos.
Beim Blofeld gibt es wirklich sehr viele Tutorials auf YT.

Mir macht das nerdigerweise Spaß, so ein Video anzugucken und dann den Sound nachzubasteln. Da lerne ich dann auch mal was über Synthese :)

Also vielen Dank auch an diesen Channel-Inhaber :supi:
 

andman

|||
Danke für die Arbeit die Du Dir mit den Videos machst.
Ich besitze den Blo schon sehr lange und trotzdem konnte ich mein bisheriges Wissen Dank Deiner Videos wieder erweitern.
Das macht Laune...
 

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
@Starmogul

Grosse Klasse, wie du den Blofeld hier ins Rampenlicht rückst! ...dafür einfach mal ein :supi: :supi: :supi: !



:phat:
 
Vielen, vielen Dank! Es ist wirklich schön, das zu hören. Die Videos machen nämlich mehr Arbeit als man meinen könnte...
 
Für viele scheint der Multi-Mode beim Blofeld ein Rätsel zu sein. Jedenfalls lese ich öfter auf YouTube die Bitte, mal ein Video dazu zu machen. Es ist außerdem eine sehr häufige Suchanfrage... In diesem Video erkläre ich die Menüstruktur, die Einstellmöglichkeiten und worauf man achten sollte. Ist nur leider ein wenig lang geworden... ;-)

 

bratze

|||||
Ist ja lustig.. Ich hab mir heute deine Videos angeschaut weil ich mich gestern für einen Blofeld entschieden habe.
Ich habe jetzt seit vielen Jahren einen Virus und brauch mal Abwechslung, daher hoff ich das ich im Blofeld einen ähnlich interessanten Kandidaten finde. Was sagen die Blofeld-Liebhaber zu meiner Entscheidung?
 
Ich habe leider keinen Virus zum Vergleich, aber der Blofeld kann schon viel. Er ist bei mir meist die erste Wahl, wenn es darum geht, mal einen verrückten Gedanken spontan umzusetzen...
 
So, noch ein kleines Bonus-Video für 250 Abonnenten :D
Wie immer gilt: Wer Fragen, Lob oder Kritik hat, nur her damit!

 

Syme0n

||||||||||
Hallo
was gibts denn für möglichkeiten meine Blofeld Sounds zu saven?
würde gerne Sysex senden machn aber er hat ja nur midi In... gehrt das mit spectre? ich check da irgendwie nicht durch
wie macht man sysex recieve? über USB?
 

vogel

Lebensform
Syme0n schrieb:
Hallo
was gibts denn für möglichkeiten meine Blofeld Sounds zu saven?
würde gerne Sysex senden machn aber er hat ja nur midi In... gehrt das mit spectre? ich check da irgendwie nicht durch
wie macht man sysex recieve? über USB?
Ganz genau, via USB-MIDI, sprich auf einen Rechner.

Die Möglichkeit, SysEx-Daten auf einem HW-Sequencer (Kawai Q80 etc.) zu spreichern ist wegen fehlendem MIDI-Out nicht möglich, weil die HW-Sequencer (zumindests die, die ich kenne) vorab einen Handshake wollen.

Spectre funzt, aber einfacher ist es m.E. mit den anderen gängigen Tools, MidiOx etc.
:peace:
 
Ja, dem ist nicht mehr viel hinzu zu fügen. Außer vielleicht, dass ich auch ein Video über den Umgang mit MidiOX und die SysEx-Speicherung gemacht habe (hier aber für den Korg T2). Funktioniert aber genauso mit dem Blofeld:

 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben