Charakter " Mojo " đŸ€— Poly Synths

@Moogulator
Man könnte "Mojo" als: "Geist der das Instrument auf wundersame weise wie kein anderes (Bauart gleiches/Àhnliches) klingen lÀsst und dir damit ein Grinsen ins Gesicht zaubert definieren".

Tubeohm Jeannie
Dreadbox Nymphes
 
Zuletzt bearbeitet:
Oh mein Gott, der Admin und national angesehener Musiker und Autor ist sich wegen des Begriffs Mojo unsicher! :eeek:
Da hatt einer mal frĂŒher ne Frage gestellt was der Begriff bedeutet seit dem taucht er öfter hin und wieder mal auf. ;-)
FĂŒr Musik stimmt schon das hier so.

Am bekanntesten wurde der Begriff Mojo durch seine hĂ€ufige Verwendung im Blues bzw. im Rock’n’Roll, der die alten Blues-Songs wieder aufgriff. Auf diese Weise verbreitete sich das Wort zwar weltweit, aber die ursprĂŒngliche Bedeutung war nur wenigen gelĂ€ufig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
@Rolo
Wie kannst du es wagen neuen Synthesizern Mojo zuzuschreiben. :opa:
;-)
Ja ich lach..:) aber eigentlich ist das gar nicht zu lachen ,denn es gibt immer noch Leute die fĂ€lschlicherweise denken daß neue Synths nix drauf haben diesbezĂŒglich.
Das sollte mal aus den Köpfen verbannt werden weil schlicht nix dran ist. Heutzutage haben selbst Softwareemulationen geiles Mojo im Sound. Es fehlt nicht an Druck,Luftigkeit,
verstimmtheit, Frequenzen, Crispyness und Modulationsmöglichkeiten sowieso nicht. Das einzige was manchmal nicht so gut kommt ist bei hoher Resonanz in wen igen EInstellungen ein
digitales ĂŒbersteuern zu hören ist. Das ist natĂŒrlich nicht schön. Bei den Sounds und Motiven die ich mit einem Polyphonen machen will kommen diese Artefakte jedoch nie zustande.
 
Das klingt ja tatsÀchlich nicht schlecht und ist zugegeben auch gut gemacht, aber das bekomme ich mit meinem REV Propheten mindestens genauso gut hin bei mehr (16) Stimmen und
mehr Routingmöglichkeiten fĂŒr Mojo :cool:
Diesen lebendigen, organischen Grundklang bekommst Du garantiert mit keinem modern Synth hin.
 
Oh mein Gott, der Admin und national angesehener Musiker und Autor ist sich wegen des Begriffs Mojo unsicher! :eeek:
Jo trifft auch auf mich zu und ich sehe mich als legitimer Nachfolger des Zimmermannssohn aus Nazareth

PS : „Oh mein Gott“, ist neuerdings auch durchgegendert ! Muss jetzt heißen : „oh mein Gott plus“
 
Wenn ein Synth inspirierend ist, kann er auch dreckig, unkorrekt und richtig komisch sein - musser aaaaaber nich' - Beispiel Waldorf M.
 
Kennst du alle modernen neuen?
Große einseitige Platinen mit Durchlochmontage ohne Ground Plane, vollgestopft mit hochwertigen Kunststoffkondensatoren, linearem Netzteil, KohlewiderstĂ€nden und alten Halbleitern einschl. Synth-Chips gibt es nur bei Vintage-Polysynths. Lass uns keine Nebendiskussion Vintage vs Neu aufmachen, aber die Behauptung, der Sound des Polaris könnte genauso mit einem modernen Synth rekonstruiert werden ist m.E. unhaltbar.
 
Mojo 
. hmm
Bit01
K3
Und ich hĂ€tte es frĂŒher nie gedacht - k1
Und ich fĂŒrchte
poly800

Ja ppg, memorymoog und obxa auch, klar, ABER
.
 
Tja da kuckste wa?

Ist der einzige von denen, die ich noch nicht habe, aber ich finde den „charaktervoll“ bzw. er geht irgendwie in eine Richtung los.

Klar, features usw., aber eine Karstadtgitarre mit 18 pickups ist nicht unbedingt besser als ne 59er Strat oder so

Na gut, in diesem Fall ist eher der poly800 von Karstadt, aber ICH mag den Sound und kann den mir sofort hier und da vorstellen.
Oder noch besser, ich höre den Sound und beginne sofort mir Songs vorzustellen.

Irgendwo da verorte ich mojo.

Und ja, lieber hÀtte ich wieder nen Prophet VS falls es Dich beruhigt, hehe

Ach ja, SY99 habe ich vergessen, ist fĂŒr mich seit der renovierung eine Art Wunderkiste

P.S. Ja
 
doch! Ich könnte es beweisen dann mĂŒsste ich aber erstmal einen meiner Tracks auspacken und genau erklĂ€ren an welcher Stelle darauf habe ich keine Lust.
Einfach abgehoben "Nein" zu sagen finde ich doof. Allein der Joystick fĂŒr Modulation hat Mojo. Und zudem die HĂŒllkurvn die schön Komplex sind ,das analoge Filter
und die ungewöhnlichen Oszillatoren machen m.E. aus dem Poly 800 eine besondere Maschine. Ich werde jedenfalls nie so blöd sein und den hergeben.
Ich sag Euch daß ich die Modulation des Filters oder der Tonhöhe mit Lfo und Joystick mit keinem anderen Synth so zackig hinbekomme den ich je gehabt habe.
Und bei denen die ich nicht gehabt habe ,habe ich ja moderne Software die mir zeigt was Sache ist. Der Poly 800 ist total unterschÀtzt und ich sage das jetzt nicht weil ich Werbung
fĂŒr den machen will sondern weil ich meine Meinung scheinbar verteidigen muß. :sumo:
Mir egal, ich hab ihn und wenn ich sein gewisses Mojo brauche fĂŒr 84er Sound dann weiß ich wo ich ihn finde. Hab ihn in ner Dasch aufm Schrank gebunkert. Weil er so
Federleicht ist ist das immer easy wenn ich mal bock habe auf 800er Mojo :cool: Hab fĂŒr den gutenĂŒbrigens ne Batteriemod (Knopfzelle) fĂŒr den Speicher und einen kleinen Schalter
fĂŒr das analoge Filter wo ich von 24dB auf 12dB umschalten kann. Man sieht...ich hege und pflege ihn..nicht ohne Grund.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja , ich finde den einfach geil und sag so wie ich's empfinde. Hab da kein Problem damit. Auch das Design schÀtze ich. Bin halt ein echter Freak :mrgreen:
Hier: Das Endfazit sagt eigentlich alles und ich wunder mich immer noch warum der so unterschÀtzt wird. Man legt anscheinend nicht viel Wert
auf "nicht so fein abgestimmt" und "Eigenen Charakter". Tja fĂŒr die Massen ist er nix Heutzutage obwohl er damals von den Massen nicht gerade verschmĂ€ht wurde.
Ich finde es ĂŒbrigens gerade cool auch einen PolySynth zu haben bei dem ein Filter fĂŒr alle Stimmen zustĂ€ndig ist.

 
Zuletzt bearbeitet:
Unter meinen polyphonen Synths wĂŒrde ich eigentlich nur meinem polyphonen Doepfer-System "Mojo" zusprechen ... Da ergibt sich aus der Summe der Doepfer-Module A-190-5 MIDI-Interface, A-111-4 Quad-VCO (2x), A-105-4 Quad VCF, A-141-4 Quad ADSR (2x) und A-132-8 Octal VCA in Verbindung mit diversen LFOs (A-147-2, A-145-4), einigen Hilfsmodulen, dem Feedback Modules 106 Chorus und dem Waldorf kb37 als "Human Interface" auf magische Weise irgendwie mehr als die Summe der einzelnen Module und Patch-Kabel.

Ansonsten zum Thema "Mojo" und seinen Wurzeln im Blues - worauf @Sticki hingewiesen hat:

Original:

https://www.youtube.com/watch?v=8hEYwk0bypY


Bearbeitung:

https://www.youtube.com/watch?v=8oPYPVysgAQ
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab ausreichend erklÀrt was ich! mit dem Begriff meine, also hört blos uff..dohhh ;-)
 

Similar threads



News

ZurĂŒck
Oben