Dave Smith -> Sequential - OB6 Analog Synthesizer

Da kann ich helldriver nur beipflichten, was hab ich an Synth nicht alles schon gehabt oder habe ich.
Aber so etwas schönes wie die Filter im OB6 war mir noch nicht untergekommen.

Preislich war er vor kurzem sehr attraktiv, den Desktop gab es für 1799€ neu.
 

Syme0n

||||||||||
Der ist relativ Preisstabil bisher.. leider
der Pro2 wurde aber vor kurzem auch um 300€ billiger..
Hoffe dass der OB-6 unter 2000€ geht dann wird er gekauft
 

Otterl

zwangserleuchtet
Der ist relativ Preisstabil bisher.. leider...
Hoffe dass der OB-6 unter 2000€ geht dann wird er gekauft
Der wird erst dann runtergehen, wenn ein neues bzw. Nachfolgermodell
von dem kommt oder der OB6 ausläuft.

Interessant finde ich, dass der OB6 anfangs eher im Schatten der ganzen Prole...äh Propheten
dämmerte. Inzwischen scheint er mindestens so beliebt zu sein wie einige Prophets.
 
Der günstige Preis war im Zuge des Black Friday und das Gerät stammt von Session.
Gerade bei Session hatte ich das gleiche Gerät ein paar Wochen vorher für 1999€ gekauft.
Das hatte ich dann retourniert und für 1799€ nochmal gekauft.

Aktuell sind 2230€ oder so aktuell.
 

Syme0n

||||||||||
Der günstige Preis war im Zuge des Black Friday und das Gerät stammt von Session.
Gerade bei Session hatte ich das gleiche Gerät ein paar Wochen vorher für 1999€ gekauft.
Das hatte ich dann retourniert und für 1799€ nochmal gekauft.

Aktuell sind 2230€ oder so aktuell.
Echt dein retouregerät wieder gekauft? hast du drauf spekuliert dass es billiger sein wird`?
 

LordSinclair

Adel verpflichtet
Was kann man denn für Mängel bei B-Ware erwarten eigentlich-
habe Angst dass man irgendwas kauft und dann Kratzer etc sind--
was kann man noch so erwarten bei B-Ware? Neuwertigen Zustand?
Eine pauschale Antwort darauf gibt's leider nicht. Habe aber selbst einige B-Ware Geräte gekauft und bisher keine einzige Gebrauchsspur daran entdeckt. Alles wie neu. Lediglich die Verpackung war schon mal geöffnet worden. Stört aber nicht wirklich.

Vielleicht bisher nur Glück gehabt. Wenn Dir eine B-Ware nicht zusagt, kannst Du sie ja auch gleich zurückschicken - also eigentlich kein Risiko.
 

11ish

|||||
Eine pauschale Antwort darauf gibt's leider nicht. Habe aber selbst einige B-Ware Geräte gekauft und bisher keine einzige Gebrauchsspur daran entdeckt. Alles wie neu. Lediglich die Verpackung war schon mal geöffnet worden. Stört aber nicht wirklich.

Vielleicht bisher nur Glück gehabt. Wenn Dir eine B-Ware nicht zusagt, kannst Du sie ja auch gleich zurückschicken - also eigentlich kein Risiko.
Kann ich nur bestätigen. Oft bedeutet B-Ware nur, dass die Verpackung 'ne Delle hat oder beim beigelegten Kram irgendwas Unwichtiges fehlt. Kratzer am Gerät werden eigentlich normalerweise erwähnt, so was kann dann auch mal zu "C-Ware" werden. Vorher mal nachfragen schadet aber natürlich auch nicht. Meistens heißt es, "leichte Gebrauchsspuren" (zB wenn's ein Vorführgerät oder eine Retoure war), und die sind dann in der Regel so winzig, dass man 'ne Lupe braucht, um sie zu entdecken. Zumindest für MusicStore und Thomann gilt das so, aus meiner Erfahrung.
 

Syme0n

||||||||||
Hallo liebe OB6 user
ich habe mir den Synth heute im Laden angespielt und war von dem Sound fasziniert.. speziell das Patch 049 hatte es mir angetan..
Habe dann in einem Video auf Youtube wo alle Presets durchgespielt werden gecheckt.. aber da war gar nicht der selbe Patch vorhanden.. jetzt hoffe ich dass nciht irgendein Kunde das im Laden programmiert hat oder so ;.) kann mir jemand bestätigen ob er auch dieses Patch aufm OB6 hat?

hier der Link zu einem kurzen Mp3
View: https://vocaroo.com/i/s10Tql6TDDhi



play: https://vocaroo.com/i/s10Tql6TDDhi
 
Tja das ist gut möglich .Da die ersten Bänke User Bänke sind .O bis 4 .

So ähnlich ging es mir bei Learson Peak mit dem Jump Demo 323 welches definitiv ein User Programm ist, da das Original anders ist....
 
Ist richtig der Sound hat was. Die Filtereinstellung ist seidenweich bis briliant...

Auch wenn das SEM oder Cutis Zeug nachgebaut ist... ist mir egal...
 
Der Abschied vom dsi Desktop ob 6 fiel mir schwer...
Aber irgendwie habe ich noch nicht den richtigen Zugang gefunden...
Diskret ist die Schaltung aber auch die Oszillatoren...
Wenn man Power off macht kriegt man nen Schock....knallt ordentlich auf die Ohren...
Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe kommt die Keys Version....
Die finde ich von der Haptik ganz schöner...
 
Nachdem ich den OB 6 angetestet habe , hier die Modulversion , war ich von den Oscillatoren nicht so
ganz überzeugt.Kamen mir zu dünn vor , auch zu diskret.
Es war schwierig sich was passendes zurechtzubiegen .
Ansonsten sind die Möglichkeiten ja sehr gut was Modulation,Unison Betrieb betrifft.
Oszillator 1 lässt sich ja auch als zusätzliche Modulationsquelle nutzen.
20 Minuten Warmlaufphase , die Stimmen kommen schnell am Rande ihrer Kapazität und leichtes Alaising
war zu vermerken...
Das waren so meine spontanen Eindrücke hatte aber zu wenig Zeit zum testen....
 

Syme0n

||||||||||
Nachdem ich den OB 6 angetestet habe , hier die Modulversion , war ich von den Oscillatoren nicht so
ganz überzeugt.Kamen mir zu dünn vor , auch zu diskret.
Es war schwierig sich was passendes zurechtzubiegen .
Ansonsten sind die Möglichkeiten ja sehr gut was Modulation,Unison Betrieb betrifft.
Oszillator 1 lässt sich ja auch als zusätzliche Modulationsquelle nutzen.
20 Minuten Warmlaufphase , die Stimmen kommen schnell am Rande ihrer Kapazität und leichtes Alaising
war zu vermerken...
Das waren so meine spontanen Eindrücke hatte aber zu wenig Zeit zum testen....
Ohrstöpsel rausnehmen vorher..
 
und leichtes Alaising
war zu vermerken...
Kann nicht sein.
Dem schließe ich mich an - Aliasing kann es definitiv nicht sein. Wenn beim OB-6 ein leichtes Britzeln zu hören ist, liegt das daran, dass der "Filter Mode"-Regler nicht 100% auf "LP" (also Low-Pass) steht. Sobald man den Regler etwas aufdreht oder den Parameter moduliert, hört man den Notch-Filter durch und bei niedrigen Cutoff-Frequenzen klingt das manchmal wie Aliasing. Ist es aber nicht.
 
Ich habe schon oft gehört das man sich mit dem OB 6 Zeit nehmen sollte.
Ich hatte ihn mit dem Nord Stage angesteuert.So lassen sich bequem 100 Sounds durchsteppen.
Ich bin sicher das man da mit der Zeit gute Freunde werden kann...
Schnell vergisst man das man im virtuell digitalen Zauber mit 128 Stimmen und Multitimbralität
verwöhnt ist...
Wer also noch prima Soundengine Erfahrungen hat immer her damit...
 


News

Oben