Deine billigsten, und am meisten bereuten Verkäufe...

Das gibts n

Das gibts nämlich auch, besonders wenn mal Ebbe in der Kasse ist und Geld für Essen, Wohnung oder Zahnarzt benötigt wird... :cry:

Bei mir z.B.

dbx 160A für 20 Euro :?
Roland Space Echo 201 für 90 Euro :evil:
Roland CR-69 für 30 Euro :sad:
Roland TB303 für 600 Euro :cry:
Roland TR909 für 600 Euro :roll:
Cubase 3.1 + midex8 für Atari für 80 Euro :evil:
 

Plasmatron

Moderator
Roland Jupiter 6 , WIE NEU

f


Roland Jupiter 6 , WIE NEU

für 1000 MARK gekauft und für 700 Euro verkauft, mittlerweile bekommst du den Jupi nicht unter 900 ;-(
 

Aeternus

|||||
Bis jetzt habe ich noch keinen Kauf bereut ...
Nordlead III


Bis jetzt habe ich noch keinen Kauf bereut ...
Nordlead III im Topzustand(echt kein Kratzer .. nicht mal mit Lupe)
1300 Euro - Versand => er ist bei mir vorbei gefahren :P

Lexicon MPX 200 => 0Euro ... warum wollt ihr wissen?
Ebay Geschichte => Der typ war 3 Wochen auf Geschäftsreise und hat mir
das Gerät schon zugeschickt ... ich konnte oder besser gesagt wollte nicht
ohne IBAN zahlen ... nach diesen 3 Wochen ( Lexicon war schon längst da)
schreibt er mir dass er eben auf Reisen war .. aber ohne mir den Iban zu
geben...
1 Woche später ist mein PC total zusammengebrochen weil ich Norton deinstalliert habe und sich das auf mir eine nicht erklärbare Weise so ausgeweitet hat dass ich nur noch den CLassiC blue-screen gesehen habe...
die wichtigsten Daten habe ich Gott sei Dank auf meiner Externen Festplatte gehabt (einiges auch nicht) ... alle meine Emails und sonstigen
Daten waren weg .. nachdem ich sehr lange herumgewerkt habe ging er
irgendwann wieder dank Partition Magic ...
Kurz gesagt: ebay Speicherung gab es nicht mehr, email und Daten auch
nicht - er hat sich nicht mehr gerührt ...
Jetzt kann ich unmöglich zahlen ...
War zwar kein Stromkabel dabei aber das kann ich verschmerzen :P
(bezüglich ebay -> damals gab es einen Ausnahmefehler der weniger als
100 accounts teilweise gelöscht hat ... man konnte manche Artikel nicht
mehr abrufen ... Glück und Pech gleichzeitig .. für mich glück .. für ihn ...
naja)

Ein par andere Sachen noch .. immer so ungefähr die Hälfte vom Neupreis und weniger ... dank dem Forum und Ebay ... wobei
Er-1, X base und Mixer vom Forum sind!
 

motone

|||||||||||||
:D Da is der gute Aeternus wohl ein wenig im Thread verrutsc

:D Da is der gute Aeternus wohl ein wenig im Thread verrutscht. Ist ja eher unter "Anti-Hack" einzuordnen.
Ich hab damals meine aufgerüstete MPC2000XL (inkl. Effekterweiterung) für 'n Appel und 'n Ei verhökern müssen, da Geld knapp war. Neupreis insgesamt über 1300 EUR, verramscht für ca. 600 EUR. Das tat echt weh.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
[quote:88a383a7c6=*motone*]Ich hab damals meine aufger

motone schrieb:
Ich hab damals meine aufgerüstete MPC2000XL (inkl. Effekterweiterung) für 'n Appel und 'n Ei verhökern müssen, da Geld knapp war. Neupreis insgesamt über 1300 EUR, verramscht für ca. 600 EUR. Das tat echt weh.
Meine MPC-4000 hab ich für 3.500 Eus gekauft und jetzt will sie niemand für schlappe 1999 haben. Ich pack das Ding jetzt in die Ecke und verkauf sie dann in 20 Jahren.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
[quote:4e6c0fd9c7=*Plasmatron*]ich geb dir nen drittel vom N

Plasmatron schrieb:
ich geb dir nen drittel vom NP...
Da würde ich sie lieber bei nem größeren Gig live auf der Bühne zerflexen, das wäre mir die Promo wert
 

tomcat

*****
Oder oldscool. Auf den Boden werfen, drauf rumspringen, mit

Oder oldscool. Auf den Boden werfen, drauf rumspringen, mit einem Mic Ständer drauf einschlagen und mit den Resten einen Speaker maltredieren. Den Rest kann man dann mit der Vodkaflasche übergiessen und verbrennen. Das konnten diese immer gut: :katzendarm:
 

acidfarmer

|||||||||
Wir sind doch elektroniker.....oder willst du etwa dich auf

Wir sind doch elektroniker.....oder willst du etwa dich auf das Nivau von :katzendarm: herablassen? :mrgreen:
 
Hab meinen gro

Hab meinen großen Formant 1994 für 5000 DM aus finanziellen Gründen verkauft und das so bereut, das ich mir nochmal ein Analog-Modularen (komplette Eigenentwicklung von 2000-2001) gebaut habe.

Mein Formant hatte:
6 x VCO
6 x ADSR
1 x VCO-2Kanal-Mix
2 x VCF12 Multimode
1 x VCF24 Formant
1 x VCF24 Moog
1 x 3fach-Resonanzfiltermodul
1 x VC-Phaser
2 x Dual-VCA
1 x Ring
1 x Noise/Random
6 x LFO
2 x Gate-Prozessor
1 x Waveformprozessor
1 x 16-Step-Sequenzer (Eigenentwicklung)
2 x Tastatur mit Joystick
Stimmton und EQ vor den Ausgängen
Vorverdrahtung 2fach "Multitimbral" :)
Maße ca. 100 x 60 x 35 cm und nur zu zweit zu tragen.

Das ganze 2 Kanalig vorverdrahtet mit Schaltbuchsen, um jedes Modul aus dem Verbubnd herauslösen zu können.

Ich hatte damals, als ich ihn von 1980-1982 baute, mein ganzes Ostgeld in ca. 1400 DM schwarz umgetauscht und mir das Material (nur IC's, 3,5 Klinkenschaltbuchsen und Präzisions C und R's) von Verwandten mitbringen lassen.
An dem Gerät war jede Leiterplatte handgezeichnet und jeder Knopf selbst auf der Drehbank gedreht. Da blutete mir schon das Herz...

Mein jetziges Modularsystem ist etwa halb so groß und ich habe meine Erfahrungen von damals konsquenz umgesetzt. Die LFO's sind Spannungsgesteuert mit stufenlos einstellbarer Kurvebform, Die ADSR's reagieren Anschlagdynamisch und er ist -auch wenn es nicht SEXY ist, wie ich hier kürzlich las- MIDI- als auch CV-Steuerbar und in einem Relativ handlichen 19'' 6HE-Gehäuse untergebracht und ebenfalls abschaltbar vorverdrahtet.


Gruß
Andreas
 


Neueste Beiträge

News

Oben