DELAY

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von khz, 18. August 2018.

Schlagworte:
  1. Audiohead

    Audiohead |||

    [​IMG]
    Interessant kann auch sein n Soundtoys Tremolator hinter (oder vor) ein "beliebiges" Delay Plug in zu hängen, mit dem du dann abgefahrenste Delay Lautstärkeverhältnisse zaubern kannst
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2018
  2. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Ich hab keine Ahnung warum, aber dass Simple Delay klingt extrem transparent und sauber im Vergleich zu anderen Delays. Heute mal wieder festgestellt....
     
  3. j[b++]

    j[b++] Blub

    Könnt ihr ein VST empfehlen, mit dem man getunte Delays hinbekommt bzw bei dem der Delay-Wert deutlich unter 1ms eingestellt werden kann?
     
  4. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Ich hatte mir damals den D16 Sigmund dafür zugelegt, aber nie wirklich eingesetzt. Nichtsdestotrotz würde ich dir empfehlen den mal zu testen.....
     
    j[b++] gefällt das.
  5. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    bei music store gibt's übrigens grad die behringer vd400 analog delays für 19€. hab gleich auch zwei bestellt. jetzt hab ich 6 davon... :) sind super.
     
    Niki und VEB Synthesewerk gefällt das.
  6. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Hardware:
    Strymon Magneto
    Oto Bim
    4ms DLD

    Software:
    Echoboy
    Primaltap
    Ultratap
    Colour Copy
     
  7. Renpac

    Renpac .....

    Würde dir Doubler von Waves empfehlen.
     
  8. Ich@Work

    Ich@Work |||

    Welche Hardware-Delay-Geräte haben die wichtigsten Paramter als Regler und Einstellungen können als User-Presets gespeichert und abgerufen werden (direkt am Gerät, ohne externe Software/Hardware) ?
     
  9. j[b++]

    j[b++] Blub

    Der Sigmund sieht für mich am interessantesten aus.
    Hatte D16 einen Summer Sale (in dem Fall ich ihn verpasst hätte), bzw ist gegen Jahresende ein Sale zu erwarten?
     
  10. Golden-Moon

    Golden-Moon Irawadi

    Also ich hab für diverse Sachen verschiedene Plugins probiert und bin sehr oft bei Waves H-Delay hängen geblieben.
    Die Bedienung ist nicht so komplex und Ergebnis klang fast immer top.
     
    Audiohead gefällt das.
  11. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor


    Ich kann dir das Zoom G3 (n/x) wärmstens ans Herz legen.



    Modulationen:


    [​IMG]


    Reverbs und Delays:

    [​IMG]


    Filter, EQs, Noise-Gates & Kompressoren:

    [​IMG]


    Verzerrer, Distortions & Overdrives:

    [​IMG]


    Diverse Amp-Simulationen:

    [​IMG]