Der lustige Delphin

Dark Walter

||||||||||||
Hier ein relativ altes Stück (2008) das ich nie offiziell veröffentlicht habe.

src: https://soundcloud.com/user-878971585/der-lustige-delphin

Track Breakdown:
Converters & Preamps Apogee Ensemble
DAW: Logic 7

Synth: MS20
Piano: Hohner Pianet / Clavinet Duo
Reversed Guitar Sounds: Rückwärts gespielte 53er Tele via Fender Bassman.
Bass: 1962er Fender Jazzbass, auch wenn es anders klingt mit Roundwounds über einen Fender Bassman Amp
(Beides mit nem Sontronics Sigma abgenommen)
Drums: NI Maschine

Effekte: Glaub ich keine. Noch nicht mal ein EQ. Eine der seltenen Aufnahmen die ohne was zu machen die ohne großes Mixing auch Jahre später für mich passen.

Besonders interessant: Das Synth Solo ist aus mehreren Takes rein zufällig zusammeneditiert worden.
 
Klasse Nummer. Und endlich in dieser Rubrik mal mit Equipmentliste. Den Mix finde ich richitg gut, der ist auch heute noch aktuell. Funktioniert ohne Vocals, die könnten den ohnehin sehr guten Track aber nochmals aufwerten.

:adore:
 

Dark Walter

||||||||||||
Vielen Dank für das tolle Feedback.

Die Idee mit dem Gesang wurde schon öfters genannt, mir war dann die Akkordfolge und die Melodie so dominant das sie zu sehr die Gesangsmelodie einschränken würde bzw. diese zu sehr dem Hauptthema folgen würde. Abgesehen davon hätte ich den glücklich machenden Melodien den Fokus nehmen müssen.

Die Gitarren sind Original, hatte ich damals zu Fender-Mexico Preisen bekommen :opa:
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben