Der "Ulimoog" (Behringer Model D)

Dieses Thema im Forum "Monophon" wurde erstellt von hairmetal_81, 5. März 2017.

?

D.-synth

  1. will ich

    115 Stimme(n)
    53,7%
  2. will ich nicht

    81 Stimme(n)
    37,9%
  3. lieber SE02

    18 Stimme(n)
    8,4%
  1. lilak

    lilak |||

    der synth guru ist wieder da! diesmal ernsthaft verwirrt von all den möglichkeiten von drei polychained Ds. super t-shirt aber warum behringer ausgerechnet den guru featuren verstehen nur die ... wenn er wenigstens keyboards spielen könnte.

     
    firstofnine und intercorni gefällt das.
  2. verstaerker

    verstaerker |||||||||

    funktioniert die Velocity über Midi nicht?
     
  3. Der Uli ist echt ein Medien Profi:"We have some great surprises at the upcoming SuperBooth in Berlin. if you can make it, please drop by and meet some of our awesome people who design these synths." - da wird die Gemeinde wieder durchdrehen :). Was kommt da wohl? Ein Klon von einem Klon? Cool wäre doch ein Roland Plug-out Musik Abo Klon zum halben Preis. :hupfdrone:
     
  4. lilak

    lilak |||

    da steht der bro-one (behringer bruder nummero eins) als nächstes auf dem plan ... sachichmalso! nachdem er die dazugehörigen curtis chips kopiert hat wäre das das naheliegendste.

    der gearslutz thread zum model dee hat inzwischen 193 seiten, das muss ihm erst mal einer nachmachen! das ist nicht nur super marketing sondern auch ein hervorragendes produkt, ich hab noch immer spass damit.

    gibts inzwischen mods dafür? ich hätte gerne cv in für osc2/osc3. dann könnte man chords sequencen und korrekten fm machen.

    https://www.gearslutz.com/board/ele...production/1164623-behringer-model-d-193.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2018
    hairmetal_81 und firstofnine gefällt das.
  5. intercorni

    intercorni |||||

    Was da kommt? Eine neue Platine natürlich :)
     
    hairmetal_81 und firstofnine gefällt das.
  6. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    weiss zufaellig jemand, wieviel strom das teil beim eurorack-einbau zieht?

    laut modulargrid sind es 1000ma +12v, was wiederum auf einer angabe im (fuer heutige verhaeltnisse uebrigens ziemlich ausfuehrlichen) handbuch zu beruhen scheint.

    aber irgendwie scheint mir das unverhaeltnismaessig viel - und die zahl wirkt auch sehr aufgerundet.

    zum vergleich: das aehnlich aufgebaute mfb-kraftzwerg-modul braucht nur 250ma +12v und 100ma -12v, und der moog mother 32 nur 230ma +12v.

    hat das beim model d hier oder woanders vielleicht mal wer nachgemessen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2018
  7. fanwander

    fanwander ||||||||||

    Die Reglerstellungen passen nicht zur abgebildeten Hüllkurve
     
  8. Green Dino

    Green Dino Dinosaurs Dance

    Das kann ja auch nicht klappen...
    Für sowas nimmt man ja auch Zettel, oder 'ne App wie Setlist Maker. Kann man doch gar nicht richtig lesen und dann auch noch vor jedem Presetwechsel den T-Shirtwechsel organisieren...Ob er auch 'n T-Shirt mit der Reihenfolge der Preset-T-Shirts hat?
    Oder zieht man vor dem Auftritt alle T-Shirts übereinander und muß dann immer wieder eins ausziehen?
    So hätte man dann sogar ne Preview Funktion - so oder so unbequem.
     
  9. Irgendjemand schon einen von musicStore geliefert bekommen, oder eine Versandbenachrichtigung erhalten??
     
  10. mcp

    mcp ..

    Nein habe noch keinen geliefert bekommen, habe nur die Email bekommen das er in der zweiten April hälfte ausgeliefert wird.
     
  11. Die hab ich auch bekommen.. es bleibt wohl weiter spannend.. vielleicht kommt er ja wirklich noch im April :)
     
  12. mcp

    mcp ..

    Ach der wird schon kommen, ich kann zwar auch schlecht abwarten aber nach der Zeit kommt es dann auf die paar Tage auch nicht mehr an ;-)
     
  13. mcp

    mcp ..

    Meiner ist heute versendet worden :)
     
  14. ASJ

    ASJ ....

    Wo und wann hast du bestellt (nur um mich selbst auf die wartezeit einstellen zu können....)
     
  15. mcp

    mcp ..

    Am 17.2 beim Musicstore bestellt.
     
  16. ASJ

    ASJ ....

    ok, danke
     
  17. aven

    aven .....

    Die Liefertermine hängen ja stark von der Anzahl der Vorbestellungen ab und welche Mengen der Händler geliefert bekommt.
    Die nächste Auslieferungsrunde soll ja Anfang/Mitte Mai stattfinden.
     
  18. Meiner ist auch auf dem Weg. Laut E-Mail von MusicStore (gestern Abend) soll der heute schon ankommen. Hab den erstmal auf Samstag umleiten lassen.. ist ja keiner zuhause vorher..
     
  19. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Meiner ist heute angekommen:D
    Da ich Nachtschicht habe, konnte ich ihn auch annehmen.
     
  20. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Stückzahlen & Zahlenspiele...

    10'000 Geräte wurden hergestellt,
    weitere 15'000 Bestellungen müssen noch gebaut werden.



    [​IMG]
     
    kybernaut_01 gefällt das.
  21. Sunwave

    Sunwave |||

    Verrückt!

    Der Microkorg war doch einer der meistverkauften neueren Synthesizer (post 2000), wie viele waren es da? Wird der Rekord geknackt?
     
  22. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Es waren von Einführung im Jahr 2002 bis und mit zum Zeitpunkt Mai 2009 genau 100.000 Stück.

    Da muss sich der Ulimoog doch noch ein bisschen strecken, um auf diese Marke zu kommen... immerhin hat der kleine MicroKorg mittlerweile einen Produktionszeitraum von eigentlich kaum zu fassenden 16 Jahren... und dieser läuft noch immer...


    ;-)
     
  23. 100.000 in 7 Jahren
    25.000 in ? Monaten
     
  24. Ich denke der Mikrokorg hat eine größere Zielgruppe.
     
    Ron Dell gefällt das.
  25. ozzylator

    ozzylator ...

    Meiner ist auch heute gekommen. Sollte ursprünglich am 20.06. kommen, da über 600 vor mir waren. Aber Music Store hat vor kurzem geschrieben, dass sie die Dinger per Luftfracht holen wollten. Nun ist er da und ich konnte ihn heute kurz antesten.

    Ich kann nur sagen, dass ich mit dem Sound vollauf zufrieden bin. Zumindest mit dem, was ich kurz testen konnte. Ich habe meinen "Reissue" verkauft weil ich mich mehr auf Odyssey konzentrieren will. Da ich aber den Sound aber auch gerne wollte, kam das 345,- Angebot gerade recht. Klar ist die Bedienung meilenweit von der an "dem großen" weg; aber mir ging es hier tatsächlich um den Sound. Für die großen "Knöpfe" habe ich ja noch meinen Voyager, den ich nicht verkaufen werde. ;-)

    Also soweit alles super und kann wieder am Model-D-Sound schrauben. ;-)
     
  26. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

  27. microbug

    microbug |||||||

    Dieser Zeitraum wird eigentlich nur von der Alesis SR-16 getoppt, die noch länger auf dem Markt ist.
     
    Mr. Roboto gefällt das.
  28. highsiderr

    highsiderr ......

    Nach etwas schrauben ein kurzer Eindruck.
    Die Verarbeitung ist erste Klasse das ganze Gerät sieht nicht nur wertig aus nein es fasst sich auch sehr wertig an.
    Vom Sound her bleibt zu sagen das ding Groovet schön Lebendig vor sich hin.
    Vom vielen Plugin und Digital Synthi benutzen ist man diese Lebendigkeit gar nicht mehr gewohnt.
    Ist halt Analog...........

    Sehr schön danke Herr Behringer.
     
    makrofotografie, ronnyro und Technocat gefällt das.
  29. ronnyro

    ronnyro ...

    hast du vollkommen recht