Der "Ulissey" - Behringer Odyssey Klon mit Bonusfeatures

Dieses Thema im Forum "Monophon" wurde erstellt von bartleby, 4. Mai 2018.

  1. Beim MS-20 haben sie ja auch noch den MS-20m nachgereicht und den Punkt hat Uli meiner Meinung nach zu wenig berücksichtigt.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Limitiert, ja. Behringer lebt aber von Menge, denn die macht das ja billiger. Sie sind nicht der Typ Firma für Boutique-Geräte, also solchen die spezieller sind. Korg macht das schon eher mal. Weiss nicht, ob sie noch "Bock" auf Retro haben.


    Dieser Bock ist natürlich ein Markt-Ding, denn das sind ja alles Firmen, Ziel: Gewinn.
     
  3. Todesmelodie

    Todesmelodie Gottes Fluch

    Behringer könnte doch im Eurorack- oder 19"-Format den MS20, MS 50, SQ 10 und VC-10 Vocoder rausbringen. Ich denke, dass sich da der Preis unschlagbar attraktiv für diese ganze Sammlung an alten Neuauflagen (auch inkl. Polysix usw.) verhalten wird. Denn in diesem Format muss man nicht auf Platz achten, da man damit auch schön in die Höhe gehen kann. Ich würde sie jedenfalls alle kaufen. Und bei diesen Behringer-Preisen kann man nichts falsch machen!
     
  4. Gewiss, doch auch der Behringer-Klon schafft es vor allem in einem Punkt den "besser geht nicht" Lob-Punkt einzukassieren :
    Günstiger geht wirklich wohl nicht mehr.

    Das meine ich jetzt aber gar nicht so abwerten wie man es auch lesen könnte.
    Das ist eine grandiose Leistung und mit Sicherheit werde ich mir einen holen.

    Dennoch gäbe es durchaus Potential den Odyssey als solches noch besser zu machen, wenn man denn will.

    Beim MS-20 ist das Korg durchaus in kleinem Masse gelungen mit den Erweiterungen des MS-20m. Die gäbe es auch hier.
    Mit der FullSize-Variante hat Korg aber wohl eher einen Fehlschritt gemacht, der dazu führt, dass es denkbar ist, dass sie keinen Bock mehr auf Retro haben. Ist halt schade wenn man die Schaltungen bereits hat und durch kleine Änderungen hier und da das Potential ausfüllen könnte.
     
  5. intercorni

    intercorni ||||||||

    Du weißt schon, dass Korg daran die Rechte hat oder?
     
  6. Dann halt BS20, BS50 usw. :mrgreen:
     
  7. Todesmelodie

    Todesmelodie Gottes Fluch

    Liefen die nicht nach 20 Jahren aus? Oder haben sie die neu gekauft? Würde das bedeuten, dass sie kein anderer klonen dürfte? Ich denke, das ist Geschichte. Auch wenn ich dafür jetzt nicht meine Hand ins Feuer legen würde.
     
  8. Sammy3000

    Sammy3000

    Sekim, Henk Reisen, Shunt und 9 anderen gefällt das.
  9. VEB Synthesewerk

    VEB Synthesewerk Thomas B. aus SAW

    Klingt tatsächlich nach Odyssey :)
     
  10. Das ist ja wirklich mal ein informatives und aussagekräftiges Demo, das nicht weh tut. - Schön!
     
  11. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Das mit den Rechten von Korg an den ARP reissues ist hier durchaus noch ein interessanter Aspekt.
     
  12. Todesmelodie

    Todesmelodie Gottes Fluch

    Dann hätte der Uli doch schon Post von Korgs Rechtsanwaltsbüro bekommen. Behringer wird sich sicherlich abgesichert haben. Was geht es uns also an? Wenn ich mir die Kiste kaufe, dann ohne schlechtes Gewissen. Oder muss jeder Käufer dann mit einer Wohnungsdurchsuchung um 6 in der Früh rechnen, verbunden mit einer Beschlagnahme? Es wird alles in Ordnung sein :hasi:
     
  13. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    wär quasi eine Odyrazzia
     
    Michael Burman gefällt das.
  14. Wenn das Haus durchsucht wird, ist das Gottes Fluch. Du musst dann unverzüglich die Todesmelodie spielen.
     
  15. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Da ich meine Synths als meine "Kinder" ansehe, und üblicherweise "Eltern haften für Ihre Kinder" gilt, hafte ich also für meine Synths. Wahnsinn.
     
  16. Todesmelodie

    Todesmelodie Gottes Fluch

    Uli ist raus aus dem Schneider, und wir werden vielleicht sogar festgenommen. Nur echte Fans sehen der Folter gelassen entgegen :mrgreen:
     
  17. Schon mal eine Mundharmonika kaufen! - Für alle Fälle.
     
  18. Todesmelodie

    Todesmelodie Gottes Fluch

  19. wunderschöne soundbeispiele...er hat irgendwie alles am Start was mich beim Korg Odyssey immer abgeschreckt hat...808 und Odyssey werden hier bei mir einen platz finden...
     
  20. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Der Sequenzer ist leider nur monophon.
     
  21. Sekim

    Sekim |

    M.E. eine sehr gute und aufschlussreiche Demo von Vincent/Amazona!

    Das ist natürlich "nur" ein etwas erweiterter Nachbau, also gilt erst einmal mein Respekt für dieses tolle Design ARP.
    Wenn ich mir das anschaue und drüber nachdenke, dann gefällt mir neben dem super Klang auch das ganze Konzept. Gut einstellbare Regelbereiche durch lange Fader und genügend Platz mit der realistischen Chance, auf einen Blick wesentliche Einstellungen zu erfassen. Die sehr weitgehenden und vielseitigen Klangmöglichkeiten, darunter auch viel "drahtiges", dazu auch überzeugende hohe Frequenzbereiche...

    Schwierig, das Gerät nicht zu "begehren"... Ob jetzt im Original oder als Nachbau.
     
  22. andres

    andres ....

    Scheint so als würden die Faderkappen ziemlich heiß werden, wahrscheinlich durch die eingebauten LEDs. ;-)
     
    tichoid gefällt das.
  23. Todesmelodie

    Todesmelodie Gottes Fluch

  24. Eigentlich hat ich mir gewünscht , dass der Pro1 noch bis Weihnachten in "Full-production :) " geht....so sollte 2019 sehr spannend werden mit Behringer.Prost
     
  25. dest4b

    dest4b neu hier

    Ja aber dann müsste ich mir bald schon eine zweite behringer ebene basteln :D die 808 und die 909 müsen ja auch noch irgendwo hin
     
  26. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor

    Er geht nun für angepeilte $500 USD in Produktion.



    [​IMG]
     
  27. Todesmelodie

    Todesmelodie Gottes Fluch

    Wo steht das? Der soll 399,- kosten!
     
  28. Dark Walter

    Dark Walter ||||||||||

    Was könnten das für Teile im Hintergrund sein? (Rechts auf dem grünen langen Tisch)
     
  29. waveformer

    waveformer Aus Mainz am Rhein

    Effektgeräte für den Ullisey?
     
  30. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Man hat vor zwei Jahren einen Preis von USD 500 angepeilt. Das impliziert rein gar nichts über den aktuellen Preis.