Die Drummachine der 80er

ravesign

||||
Wie hiess nochmal die Drummachine die in den 80ern in beinah

Wie hiess nochmal die Drummachine die in den 80ern in beinahe jedem Pop-Stück zu hören war? Komme leider nicht drauf welche das sein könnte.
 

ravesign

||||
Die Roland Maschinen sind mir bestens vertraut, ergo d

Die Roland Maschinen sind mir bestens vertraut, ergo dürfte die LinnDrum
also die von mir gesuchte sein. Danke.
 
New ORder zB hat die verwendet.. 8bit..

ist schon in der


New ORder zB hat die verwendet.. 8bit..

ist schon in der http://www.sequencer/syns Synthesizer Datenbank™
 

Jörg

*****
Es gibt nat

Es gibt natürlich eine ganze Reihe anderer Maschinen, die ein bisschen in die Richtung gehen: DMX/DX, DrumTraks, mit Abstrichen auch die RXe von Yamaha, ...
 

ravesign

||||
Kennt jemand Laserdance (http://www.discogs.com/artist/[/b] Kennt jemand Laserdance ([url]http://www.discogs.com/artist/Laserdance)? Würde mich interssieren, was die damals für eine Drummachine am Start hatten.
 

motone

|||||||||||||
Guckst du hier -> Interview mit Rob van Eijk: http:/[/b] Guckst du hier -> Interview mit Rob van Eijk: [url]http://www.spacesynth.net/Interview/RobvanEijk
Can you tell us about the musical equipment that you used on the Laserdance and Proxyon albums?
The equipment we used most where:

Drums - Linn LM2, Roland 808 / Akai MPC 60

Bass line - Roland Juno 106 / Yamaha Fb01

Strings - Roland Juno 106

Melodies (leads, chords etc.) - Oberheim Obx-a / Korg M1 / Korg Polysix / Roland Super Jx10 / Emulator Emax / Ensoniq Esq1

Effects - Yamaha Rev 5000 and Korg delay

Fostex - DR 16 (16 track tape recorder)

Mixer - D&R

I can't remember if I forgot anything, I think this is about it.
 

ravesign

||||
Klasse, vielen Dank! Bin drum derzeit gerade auf dem Nostalg

Klasse, vielen Dank! Bin drum derzeit gerade auf dem Nostalgietrip woraus sich dann die eben gestellten Fragen ergeben haben. :)
 
die simmons waren aber auch in vielen tracks zu h

die simmons waren aber auch in vielen tracks zu hören - weiss aber nicht ob man das noch in die kategorie "drummachine" einordnen kann
 

interfunk

|||||
..ja die LASERDANCE jungs waren die leute die vergeblich ver

..ja die LASERDANCE jungs waren die leute die vergeblich versucht haben ITALO noch am leben zu erhalten - jedoch wurde in den frühen unkommerziellen italo produktionen sehr viel die DMX und der E-MU Drumulator verbraten. PINEAPPLES "COMOE ON CLOSER", oder SCOTCH "PENGUINS INVASION" entstanden damals nur mit einem SYNTHI und einer DMX + ein 4track recorder.

und angehört hat sich das meist so:
DUB: http://flexx.be/stream.php?id=flexx001_2&type=mp3
VOCAL: http://flexx.be/stream.php?id=flexx001_1&type=mp3

"COME ON CLOSER" von den pineapples - der track ist wirklich nur mit POLYSIX und DMX gemacht - 1982 - ohne MIDI - alles mit der hand eingespielt !!!
 

ravesign

||||
[quote:b243c08f9e=*interfunk*]..ja die LASERDANCE jungs ware

interfunk schrieb:
..ja die LASERDANCE jungs waren die leute die vergeblich versucht haben ITALO noch am leben zu erhalten
Wobei Laserdance für den Style doch eher untypisch waren IMHO. Habe mich früher immer gefragt, was das eigentlich genau mit Italo-Disco zu tun haben soll, ausser dass es eben auf all den Compilations drauf war, dort aber m.E. immer ein wenig fremd wirkte.

interfunk schrieb:
"COME ON CLOSER" von den pineapples - der track ist wirklich nur mit POLYSIX und DMX gemacht - 1982 - ohne MIDI - alles mit der hand eingespielt !!!
Zeigt mal wieder wie einfach Produzieren geworden ist und früher ganz andere Dinge (Talent!) zählten.
 

escii

*****
Wahrscheinlich hat da einfach mal ein A&R Holland mit It

Wahrscheinlich hat da einfach mal ein A&R Holland mit Italien verwechselt...
 


Neueste Beiträge

News

Oben