Die Drummachine der 80er

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von ravesign, 23. November 2005.

  1. Wie hiess nochmal die Drummachine die in den 80ern in beinah

    Wie hiess nochmal die Drummachine die in den 80ern in beinahe jedem Pop-Stück zu hören war? Komme leider nicht drauf welche das sein könnte.
     
  2. Jörg

    Jörg |

    Linn Drum meinst du vermutlich.

    http://www.hollowsun.com/


    Linn Drum meinst du vermutlich.

    http://www.hollowsun.com/donations/linn/

    Vielleicht auch die TR-808? Die sind nicht schwer auseinanderzuhalten. ;-)
     
  3. Die Roland Maschinen sind mir bestens vertraut, ergo d

    Die Roland Maschinen sind mir bestens vertraut, ergo dürfte die LinnDrum
    also die von mir gesuchte sein. Danke.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    New ORder zB hat die verwendet.. 8bit..

    ist schon in der


    New ORder zB hat die verwendet.. 8bit..

    ist schon in der <a href=http://www.synthesizerdatenbank.com>Synthesizer Datenbank™</a>
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Es gibt nat

    Es gibt natürlich eine ganze Reihe anderer Maschinen, die ein bisschen in die Richtung gehen: DMX/DX, DrumTraks, mit Abstrichen auch die RXe von Yamaha, ...
     
  6. Kennt jemand Laserdance (http://www.discogs.com/artist/[/b] ...[url]http://www.discogs.com/artist/Laserdance)? Würde mich interssieren, was die damals für eine Drummachine am Start hatten.
     
  7. motone

    motone recht aktiv

    Guckst du hier -> Interview mit Rob van Eijk: http:/[/b] Guckst du hier -> Inter...ttp://www.spacesynth.net/Interview/RobvanEijk
     
  8. Klasse, vielen Dank! Bin drum derzeit gerade auf dem Nostalg

    Klasse, vielen Dank! Bin drum derzeit gerade auf dem Nostalgietrip woraus sich dann die eben gestellten Fragen ergeben haben. :)
     
  9. die simmons waren aber auch in vielen tracks zu h

    die simmons waren aber auch in vielen tracks zu hören - weiss aber nicht ob man das noch in die kategorie "drummachine" einordnen kann
     
  10. interfunk

    interfunk aktiviert

    ..ja die LASERDANCE jungs waren die leute die vergeblich ver

    ..ja die LASERDANCE jungs waren die leute die vergeblich versucht haben ITALO noch am leben zu erhalten - jedoch wurde in den frühen unkommerziellen italo produktionen sehr viel die DMX und der E-MU Drumulator verbraten. PINEAPPLES "COMOE ON CLOSER", oder SCOTCH "PENGUINS INVASION" entstanden damals nur mit einem SYNTHI und einer DMX + ein 4track recorder.

    und angehört hat sich das meist so:
    DUB: http://flexx.be/stream.php?id=flexx001_2&type=mp3
    VOCAL: http://flexx.be/stream.php?id=flexx001_1&type=mp3

    "COME ON CLOSER" von den pineapples - der track ist wirklich nur mit POLYSIX und DMX gemacht - 1982 - ohne MIDI - alles mit der hand eingespielt !!!
     
  11. [quote:b243c08f9e=*interfunk*]..ja die LASERDANCE jungs ware

    Wobei Laserdance für den Style doch eher untypisch waren IMHO. Habe mich früher immer gefragt, was das eigentlich genau mit Italo-Disco zu tun haben soll, ausser dass es eben auf all den Compilations drauf war, dort aber m.E. immer ein wenig fremd wirkte.

    Zeigt mal wieder wie einfach Produzieren geworden ist und früher ganz andere Dinge (Talent!) zählten.
     
  12. escii

    escii -

    Wahrscheinlich hat da einfach mal ein A&R Holland mit It

    Wahrscheinlich hat da einfach mal ein A&R Holland mit Italien verwechselt...
     

Diese Seite empfehlen