Die neue "Tiefgründigkeit"... oder was auch immer

M

Mdxl8338

Guest
Ich bin gebürtiger Düsseldorfer. Ich habe zu viel verstanden. :selfhammer:
Betroffenheitsrock... Hat in Grönemeyer später einen würdigen Nachfolger gefunden.
Ehrlich, verglichen mit diesem Rotz ist das was hier diskutiert wird: Gold.

Lyrisch hat Grönemeyer ein Alleinstellungsmerkmal. Das ist ein Unterschied zu vielen der heutigen Protagonisten. Dabei ist er authentisch und qualitativ in der Gestaltung und Äußerung. "BAP" haben beispielsweise das Establishment in ihren Texten kritisiert. Das nehme ich ihnen ab. Sie sind nicht angepasst und kommen immer noch relativ alternativ rüber, finde ich. Sowohl Grönemeyer als auch "BAP" sind intelligent und haben einen individuellen Stil hervorgebracht. Tiefgründigkeit ist nichts Schlechtes und sollte man nicht per se in Frage stellen, denke ich.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Mag unterm Strich stimmen, aber spätestens seit den 90ern sind die Genannten alle zigfache Multimillionäre (ohne Neid), dies nimmt ihnen aber ihre freie Entscheidungsgewalt.

Lyrisch wie musikalisch seither doch nur noch dezent angepasstes und glattgeschliffenes Spießertum.

Gilt auch für die Hosen.
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Ach was ist dagegen zu sagen Geld zu verdienen wenn man in einem Schuh steckt , in dem sonst halt jemand anderes stecken würde ... Für mich hat Melodyne alles erst richtig schlecht gemacht , ... gerade gebogenes Gejammer dass dann wieder mit einem LFO zum leiern gebracht wird .. Kann garnicht so viel essen wie ich kotzen könnte , um mal lyrisch zu bleiben..
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Ich sehe da Parallelen zur Politik, ein Revoluzer kommt mit seiner Politik in Machtkreise und wird schnell von den Lobbyisten eingeholt, Revolution ade, Ministergehälter und Pensionen machen Mundtot.

So auch in der Musik, vom Underground mit Tiefgang wird bei größerem kommerziellen Erfolg schnell ein Mainstream draus

Sei auch jedem gegönnt dick Geld zu generieren , erinnert mich immer nur sehr an Goethes Faust wenn die Seele dabei verkauft wird ;-)
 
M

Mdxl8338

Guest
Ich sehe da Parallelen zur Politik, ein Revoluzer kommt mit seiner Politik in Machtkreise und wird schnell von den Lobbyisten eingeholt, Revolution ade, Ministergehälter und Pensionen machen Mundtot.
;-)

Martin Luther war in Augsburg damals vorstellig und musste seine Ideen vor dem mächtigsten Mann der Welt, Karl V., zurücknehmen. Er hat es nicht gemacht. Das war Revolution. In der Musik gab es so etwas auch von Zeit zu Zeit. Dafür braucht man die zwei E`s - Einfälle und Eier.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Maltodextrino

Maltodextrino

..
Bevor ich hier pseudophilosophisch vor mich hin brabbel und darüber nachdenke warum heute Felix Jaehn Remixe wo ein kleines Mädchen alte Lieder singt in Discotheken laufen, sage ich mal ganz einfach heraus:

Das liegt daran, dass die heutigen jungen Leute alle nur existieren weil ihre Eltern das ganz seriös und bewusst durchgeplant haben. Wenn du einfach nur auf der Welt bist weil "Techtelmechtel", dann siehst du einige Dinge anders... Sprich: Dann weißt du, dass es auch mal eine total unsinnige Handlung braucht damit etwas großes entsteht! So, gute Nacht ihr Spießer.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Aha, gerade 19 Beiträge und beschimpft die Leute schon als Spießer...

Aber irgendwie verstehe ich dein Posting nicht. Willst du uns damit sagen, dass du eine im Suff gevögelte Promenadenmischung bist und dich dieser Umstand zu einer wahrheitlicheren Sichtweise auf Zeit und Raum legitimiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hühnerhabicht

......
Holla Zusammen,

Aha, gerade 19 Beiträge und beschimpft die Leute schon als Spießer...

Aber irgendwie verstehe ich dein Posting nicht. Willst du uns damit sagen, dass du eine im Suff gevögelte Promenadenmischung bist und dich dieser Umstand zu einer wahrheitlicheren Sichtweise auf Zeit und Raum legitimiert?

Ich will ja kein Spießer sein, aber müsste es nicht heissen "ervögelte", statt "gevögelte"?
Und "Ein Mann ohne Knast, ist wie ein Baum ohne Ast!"
Und einer aussem Knast hat Ahnung von Raum und Zeit!

Zum Thema Tiefgründigkeit:
Also durch YT etc. ist es ja für viel viel mehr Menschen möglich Medieninhalte zu produzieren, als es so vor 15 Jahren war.
Nach soviel produzierter Belanglosigkeit auf die man zurückgreifen kann/tut, ist Tiefgründigkeit etwas, was aus der Masse herausstechen kann.
Ich denke aber auch die Vorstellung was tiefgründig ist, ist auch sehr subjektiv geprägt. Diese neue deutsche Poptiefgründigkeit ("Und die Engel singen für Dich: Ooh ohohohoh ohoh ooooh..."), passt halt gut zum Gefühls- und Gedankenhaushalt einer 14-jährigen. Und wenns sie fröhlich macht, ist doch voll ok.
Mich machen Technobassdrums fröhlich.
Aber was die real gesellschaftliche Ursache für diesen Trend dieser Texte in der Popmusik ist, weiß ich auch nicht. Also der Vietnamkrieg und Antikriegsmucke ist leicht zu verknüpfen.... Vermehrter Bedarf an Sinnhaftigkeit?

Grüsse
 
Maltodextrino

Maltodextrino

..
Aha, gerade 19 Beiträge und beschimpft die Leute schon als Spießer...

Aber irgendwie verstehe ich dein Posting nicht. Willst du uns damit sagen, dass du eine im Suff gevögelte Promenadenmischung bist und dich dieser Umstand zu einer wahrheitlicheren Sichtweise auf Zeit und Raum legitimiert?

Also, das ganze ist die Renaissance des destruktiven Patriarchats in unserer Gesellschaft. Es ist eine Gegenbewegung der alten Eliten um neue Emporkömmlinge, die durch Leistung brillieren wollen, unten zu halten.

Besonders bei jungen Leuten ist fast jedes Verhalten sexuell begründet. Auch ein braver und relativ untalentierter aber grundsolider und unspektakulärer Mensch, der nur existiert weil sein braver Vater seine brave Mutter geheiratet hat, will Sex. Was macht so ein Mensch wenn er nicht mit Spektakel, Originalität und Geniestreichen glänzen kann? Er macht das was er kann und sagt dass dies gut ist. Er stellt sich hin, gibt sich ganz brav und solide und sagt "Ich kann zwar nicht aus dem Stand 9 Meter springen wie die chaotische Promenadenmischung dort drüben und auch kein Konzept entwickeln das den Hunger der Welt löst, aber... Ich lass für dich das Licht an! Deshalb fick mich!"

So, noch Fragen?
 
Maltodextrino

Maltodextrino

..
Aha, gerade 19 Beiträge und beschimpft die Leute schon als Spießer...

Aber irgendwie verstehe ich dein Posting nicht. Willst du uns damit sagen, dass du eine im Suff gevögelte Promenadenmischung bist und dich dieser Umstand zu einer wahrheitlicheren Sichtweise auf Zeit und Raum legitimiert?

Also, das ganze ist die Renaissance des destruktiven Patriarchats in unserer Gesellschaft. Es ist eine Gegenbewegung der alten Eliten um neue Emporkömmlinge, die durch Leistung brillieren wollen, unten zu halten.

Besonders bei jungen Leuten ist fast jedes Verhalten sexuell begründet. Auch ein braver, relativ untalentierter aber grundsolider Mensch, der nur existiert weil sein braver Vater seine brave Mutter geheiratet hat, will Sex. Was macht so ein Mensch wenn er nicht mit Spektakel, Originalität und Geniestreichen glänzen kann? Er macht das was er kann und sagt dass dies gut ist. Er stellt sich hin, gibt sich ganz brav und solide und sagt "Ich kann zwar nicht aus dem Stand 9 Meter springen wie die chaotische Promenadenmischung dort drüben und auch kein Konzept entwickeln das den Hunger der Welt löst, aber... Ich lass für dich das Licht an! Deshalb fick mich!"

So, noch Fragen?
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
Tiefgründigkeit in der Pop-Musik ist gut. Irgendwann ist das Thema Party und Feiern doch durch und
man kann es nicht mehr hören.

Ich selbst habe auch einen hohen Anspruch an dem, was ich da musikalisch fabriziere und wenn
dann der Sänger einen tiefsinnigen Text zu dichtet, ist es doch perfekt:
wir waren in ein Songprojekt involviert und haben recht lange dafür gebraucht.
Als der Song dann fertig war, lag der Vater meines Sängers Behnam im Hospiz, leider
unheilbar erkrankt. Aber den Song hat er mit auf den Weg genommen:
 
Maltodextrino

Maltodextrino

..
Aber mal ganz ehrlich, wenn ich hier im Forum bei "your tracks" reinhöre, dann höre ich aber auch die neue Elektro-Tiefgründigkeit...
 
Notstrom

Notstrom

- zu Besuch -
Helene die Schlager MILF, ist halt gerade in. Is halt so. Die Masse verlangt und bekommt. War noch nie anders. Madonna und Co fand ich schon in den 80ern Scheisse. Deshalb hoer ich nur noch Deutschlandfunk (tiefgründiges Gelaber) oder Sunshine Live (nichttiefgruendiges Bum TS Bum TS).
 
M

Mdxl8338

Guest
"In mir ist kein tieferer Grund zu finden. Ich bin der tiefere Grund selbst." (Nina Hagen) :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Olutian

Olutian

Arschimov
ignorierte Mitglieder die sich einen neuen Account besorgen,
bleiben trotzdem ignoriert.
[sorry4offtopic]
 
 


News

Oben