Digital Piano Sound gesucht..(mit soundsample)

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von gundee, 3. April 2007.

  1. gundee

    gundee Tach

    Hallo,
    ich suche das Gerät oder den Sample womit folgender Track erstellt wurde(die Pianomelodie um genau zusein):

    SAMPLE


    cheers,
    gundee
     
  2. iconos

    iconos Tach

    Von meinen Geräten ist das keins....
    Das klingt nach einem billigen Casio-Keyboard aus den 80er Jahren. Für unter 100 Mark. Die hätten tatsächlich den Mut gehabt, das als "Piano-Sound" zu bezeichnen. ;-) Könnte auch ein Sound aus einem Computer-Soundchip sein. Vielleicht erkennt das einer der Soundchip-Spezialisten hier.

    Ach ja!
    :hallo:
     
  3. gundee

    gundee Tach

    jo, interessant wo du gerade casio sagst, könnte es um genau zusein der MT 40 sein? der wurde ja so ziemlich in kindergrösse gefertigt..
    hier ein bild:
    [​IMG]
     
  4. gundee

    gundee Tach

    hat jemand eventuell ein Piano Sample aus diesem oder vergleichbarem Gerät? Ich brauche nur den Piano Sound, es gibt fast gar keine Archive zu diesem Gerät..
     
  5. gundee

    gundee Tach

    [​IMG]

    ^^ bin nicht wirklich neu, früher mal "bass" geheissen wenn ich mich recht erinnere, aber trotzdem danke :D
     
  6. tulle

    tulle bin angekommen

    Der Sound hört sich verdächtig nach einem 70/80-er Analogpiano an, also sowas was man in alten Heimorgeln unter 'Piano' findet. Keine Anschlagdynamik, nix.
     
  7. Ich tippe auf eine Bösendorfer 290 Sample-Library, 30 GB, close-up, 5.1 Surround.

    Bin mir aber nicht ganz sicher ;-)
     
  8. gundee

    gundee Tach

    also das sample stammte aus ca 1984.. wenn das hilfreich ist
     
  9. gundee

    gundee Tach

    ist das eine software?
     
  10. iconos

    iconos Tach

    Nein. Das ist ein Witz.



    Erläuterung: Sowas gibts nicht. Es gibt was ähnliches, aber nicht so umfangreich (oder das Kawai DP 1, das ist noch umfangreicher). Der Bösendorfer 290 Imperial ist der größte Flügel der Welt, er geht im Bass eine halbe Oktave weiter runter als andere Flügel. Man braucht das zB für ein paar Bartok-Stücke. Ausgezeichnete Sample-Version bei NI Akoustik Piano.

    Mit deinem Sound hat der ungefähr so viel gemein wie der 7er BMW mit einem Plastikauto aus dem Überraschungsei.
     
  11. gundee

    gundee Tach

    aah ok..:D


    hat denn keiner so ein "piano" zuhause?

    bzw. was für foren gibt es denn noch wo ich fragen könnte? eventuell US foren?
     
  12. gundee

    gundee Tach

    NOCH EIN SAMPLE


    bitte, jemand, es kann nicht mehr so weiter gehen es sind bald 4 jahre dass ich diesen sound suche, habe schon ca 1000 euro ausgegeben an (nur 3!!) geräten die dieses sample nicht hatten, ein DX7 war der letztere , verkaufen ist auch nicht drin weil ja irgendwie die geräte ja doch alle cool sind aber ich kann nicht mehr blind geräte kaufen da ich mir das finanziell nicht mehr erlauben kann. :cry:

    gibt es ami foren wo man noch fragen könnte? google gibt irgendwie nichts exaktes..


    cheers,
    gundee
     
  13. Jörg

    Jörg |

    Für mich ist das aber ein anderer Sound...
     
  14. gundee

    gundee Tach

    was für einer wäre der hier dann? der ist mir eh lieber als der oben.
     
  15. iconos

    iconos Tach

    Keine Ahnung, wo der herkommt. Ist aber auch ein Billigheimer in Mono, auf den ein Delay gelegt wurde. Bevor du nochmal 1000 Euro ausgibst, beleg doch lieber ein Synthese-Workshop. Da wird dir gezeigt, wie du einen Sound in der Art selbst bauen kannst. Der klingt dann vielleicht nicht hundertprozentig so, aber das scheint mir auch nicht unbedingt wichtig. Denn keiner der beiden Sounds ist irgendwie was besonderes, keiner hat eine unverkennbare Klangfarbe, bei der man sagen würde: wow! Was für eine unverkennbare Klangfarbe! Vielleicht ist das auch der Grund, warum du für die Lösung deines Problems hier nicht so viele Antworten bekommst.

    Und übrigens: so wie der Sound in dem Beispiel eingesetzt wird, kannst du im Grunde fast jeden dünnen Sound mit kurzer Attackzeit nehmen. Das Charakteristische ist hier das Delay.
     
  16. gundee

    gundee Tach

    ok, hmm, für mich hat er eine unverkennbare klangfarbe da es das einzigste elkrische piano überhaupt (schon viele gehört) dass sich doch noch wie ein digitaler flügel meiner meinung nach anhört, perfekt für allerlei digital productionen wie die von mir, die perfekte ergänzung, wenn du verstehst, hier ein sample von meiner derzeitigen arbeit,

    prerelease

    wollte da und an anderen riddims genau dieses piano haben welches wohl in 80s ziemlich weit verbreitert war auf jamaica/england, von anderen musikrichtungen weiss ich es nicht nur kenne ich den sound schon aus kindheit, so aus radio höchstwahrscheinlich was kein reggae war also muss der sound schon bekannter sein. hey ich gebe nicht so leicht auf :P ich suche schon zulange/zuviel geld investiert

    + meiner meinung nach ist der sample 1 & 2 das selbe nur etwas anders bearbeitet wahrscheinlich mit EQ.

    hey aber ein paar andere synthie foren gibt es doch auch sicherlich oder? englisch sprachige foren? ich sage mal so für jeden nützlichen anhaltspunkt mit bestätigung würde ich sogar cash zahlen, online überweisung geht ruckzuck....die sache ist mir wichtig.
     
  17. Jörg

    Jörg |

    Foren gibt´s jede Menge. In Deutschland dieses hier, Electronic Attack und das Keyboards Forum. Und noch ein paar kleinere.
    An englischprachigen Foren fallen mir als erstes Harmony Central und Vintage Synth ein.
     
  18. gundee

    gundee Tach

    jo vielen dank
     

Diese Seite empfehlen