Doepfer A-120 "Moog" Filter

NEUZETH
NEUZETH
...
Hallo Leute! Da ich kaum Infos im Netz finde, hat jemand Erfahrung mit dem Doepfer A-120 Filter? Möchte einen schmalen "Moog like" Filter im Rack haben, vor allem für die tiefen Frequenzen/Bass/Drones. Ist das Ding brauchbar? Ich habe leider keine Möglichkeit, ihn hier in Österreich zu testen. Wir haben nur Traktoren. Danke Lg Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
NEUZETH
NEUZETH
...
Das war mein erstes Filtermodul und ich fand den schon immer gut. Gefällt mir auch besser als der A-108, der soweit ich weiß der Nachfolger vom A-120 sein sollte.
Hier ist ne brauchbare Klangedemo

https://www.youtube.com/watch?v=F04ivqyijAg


Aber wenn´s ein günstiger Moog Type Filter sein soll, käme ja vielleicht auch der 904A von Behringer in Frage ...

Danke für deine Tipps!!! Ja ich hab grad den Doepfer SEM im Rack, bin aber nicht zufrieden, weil er mir zu wenig "Charakter" hat und werd ihn verkaufen... Haha, wegen dem 904A, ich wollt mein Rack eigentlich Behringer-frei halten, hab grad das Behringer Brains verkauft deswegen, will doch lieber das Original von MI.
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Von Aion gibt es auch einen 904A Clone. Ist halt ein gewisser Unterschied zwischen dem alten Modular Filter und dem aus dem Minimoog.
 
fanwander
fanwander
*****
Das Doepfer A-120 ist völlig ok, ich habe aber den Eingangswiderstand etwas kleiner gemacht (sehr einfache Lötarbeit), dadurch kann man das Filter so überfahren wie auch im Minimoog.

Mein Lieblingsfilter von Doepfer ist allerdings das (leider nicht mehr hergestellte) A-105. Das ist ja eigentlich auch ein Kaskaden Filter aber mit irgendwie schönerer Resonanz und mehr Wumms.
 
NEUZETH
NEUZETH
...
Das Doepfer A-120 ist völlig ok, ich habe aber den Eingangswiderstand etwas kleiner gemacht (sehr einfache Lötarbeit), dadurch kann man das Filter so überfahren wie auch im Minimoog.

Mein Lieblingsfilter von Doepfer ist allerdings das (leider nicht mehr hergestellte) A-105. Das ist ja eigentlich auch ein Kaskaden Filter aber mit irgendwie schönerer Resonanz und mehr Wumms.
Fanwander, ich hab in der deutschen Bucht einen A-105 gefunden für 100 Euro. Meinst du der ist besser/charaktervoller als der A-120? Hör mir grad Sounddemos auf YT an... ziemlicher 70er Sound, sehr Berlin School, was ich liebe.
 
Zuletzt bearbeitet:
MacroDX
MacroDX
Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Haha, wegen dem 904A, ich wollt mein Rack eigentlich Behringer-frei halten, hab grad das Behringer Brains verkauft deswegen, will doch lieber das Original von MI.
Jeder wie er´s mag. Ich bau mir gerade ein Moog-Knockoff Behringer System zusammen und kenne daher auch das Filter. Aber wenn´s jetzt sowieso ein A-105 geworden ist, ist es eh egal.
Mit dem A-105 machst du mit SIcherheit nichts verkehrt und ich finde auch, er hat mehr Charakter als der A-106-5 SEM.
 
NEUZETH
NEUZETH
...
Jeder wie er´s mag. Ich bau mir gerade ein Moog-Knockoff Behringer System zusammen und kenne daher auch das Filter. Aber wenn´s jetzt sowieso ein A-105 geworden ist, ist es eh egal.
Mit dem A-105 machst du mit SIcherheit nichts verkehrt und ich finde auch, er hat mehr Charakter als der A-106-5 SEM.
Ja, das versteh ich schon, wenn du dir so ein Behringer/Moog System zusammenstellst. Hatte selbst den Model D und den B2600er. Sind ja keine schlechten Teile grundsätzlich. Vorallem wenn das Budget knapp ist. Hab den BARP nur hergegeben, weil ich doch nach 6 Jahren hin und her mit Semi Modularen (BARP, 0-Coast, NYX usw) heuer richtig eingestiegen bin. 6Ux84HP sind schon mal voll 😂
 
banalytic
banalytic
||||||||
NEUZETH
NEUZETH
...
Leute, jetzt hab ich den A-120 da bei mir im Rack... Und er klingt übel distorted schon ab Stufe 3 🤣 Uiuiui... was is da los, Doepfer? Das war nix, geht zurück zu Thomann das Ding.
 
Zuletzt bearbeitet:
Horn
Horn
|||||||||||||
Mein Lieblingsfilter von Doepfer ist allerdings das (leider nicht mehr hergestellte) A-105. Das ist ja eigentlich auch ein Kaskaden Filter aber mit irgendwie schönerer Resonanz und mehr Wumms.
Der A-105-4 Quad Poly VCF ist dem A-105 sehr ähnlich - nur dass es natürlich direkt vier Filter in einem Modul sind für polyphone Anwendungen. Klingt aber einfach sehr, sehr gut - hat für meine Ohren etwas "Edles" ... Der A-105-4 basiert auf dem aktuell verfügbaren Nachbau des im A-105 verwendeten ICs - das ist ein SSI2144 im A-105-4, während im A-105 ein SSM2044 steckte, der nicht mehr lieferbar ist.

Ich mag aber auch das A-108-Filtermodul sehr gern. Packt kräftig zu und ist sehr flexibel durch die unterschiedlichen Flankensteilheiten.
 
Unbekannt
Unbekannt
.....
A-108:
Kann ich nur bestätigen.
Tolles Modul und durch den leichten Overdrive bei voll geöffnetem Input klingt es immer sehr druckvoll.
 
fanwander
fanwander
*****
Leute, jetzt hab ich den A-120 da bei mir im Rack... Und er klingt übel distorted schon ab Stufe 3 🤣 Uiuiui... was is da los, Doepfer? Das war nix, geht zurück zu Thomann das Ding.
Direkt aus dem Modul-Out abgehört oder im Gesamt-Patch?
Wenn im Gesamt-Patch: was hängt direkt hinter dem 120?
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben