DSI Mopho Keyboard vs. Moog Little Phatty

A

Anonymous

Guest
citric acid schrieb:
poly chain video...

wichtig im polychain benötigt man mind 4 freie kanäle im mixer !!!


Frage:

wie klingt eigentlich der MFB poly lite dagegen, der ja auch dieses "stackkonzept" verfolgte, um polyfon analog zu werden :?:
 
Horn

Horn

||||||||||||
Sound Engine schrieb:
b) das ganze neue DSI-Zeug incl. Mopho klingt nicht wirklich gut - irgendwie kindisch laut plärrend, so wie der Waldorf Pulse

c) Nord Modular klingt immer extrem nach Scheisse, da kann man "drehen" und "stecken " bis man schwarz wird ...
Tja, Du magst offensichtlich genau die Klänge nicht, die ich besonders gut finde. Menschen sind halt unterschiedlich. Den Waldorf Pulse fand ich klasse, er war nur in der Bedienung mühsam. Und der Klang eines Pulse ist nur dann "plärrend", wenn man immer alle OSCs so aufreißt, dass der Filter hoffnungslos in die Sättigung gefahren wird. Der Nord Modular G2 ist (als VA eingesetzt) der digitale Synth, der für meine Ohren analogen Synths am nächsten kommt oder der jedenfalls von allen digitalen Synths, die ich kenne, für mich am besten klingt, und die DSI Synthesizer klingen für meine Ohren ebenfalls sehr gut.
 
Steril707

Steril707

..
Wenn ich den alten Thread mal kurz aus der Versenkung holen darf.

Da ich vergangener Tage mich einmal an einem Mopho Keyboard versuchen durfte, und einen Moog Little Phatty TE mein eigen nennen darf, hier mal eine kurze Einschätzung von mir....

Was den Mopho KB ganz klar vom LP abhebt ist das Handling, wie ich meine. Die Oberfläche des Mopho lädt stark zum rumschrauben und experimentieren ein, während ich beim LP da eher sehr konservativ bin, weil es mir doch immer ein Knopfdruck zuviel ist, um an die gewünschte Funktion zu kommen.

Ich weiss, jetzt wird sich der eine oder andere denken "Was für ein fauler Sack". Ich muss mich beim LP wirklich hinsetzen, und ganz klar "klangschrauben" wollen. Bei anderen Synths wie meinem Juno 60 oder dem kleinen Fricke Synth Lite passiert das ganz automatisch, und da ordne ich jetzt auch mal das/den Mopho Keyboard ein.

Vom Sound sind die beiden so unterschiedlich, die könnten auch gut nebeneinander in einem Setup existieren, und hätten beide ihren Platz. Ansonsten ist das wirklich Geschmacksfrage. Der LP hat für mich sowas erdiges, edles, warmes vom Klang her. Der Mopho wirkt auf mich viel schriller, variabler und "punkiger", was auch gut zu seinem Aussehen passt.

Bleibt noch die Frage, ob ich mir einen kaufen täte. Da bleibt für mich der Punkt, dass ich keinen konkreten musikalischen Nutzen für mich in dem Gerät sehe, da es von der Klangästhetik nicht so ganz in meinen beabsichtigten Sound passt, und ich auch schon genug Synthesizer mittlerweile besitze.

Deswegen für mich wohl ein Nichtkauf, auch wenn die Kiste definitiv Spaß macht.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben