E-MU E4xt Ultra Update 4.01 auf 4.70 geht nicht ?? warum??

B
Burien
..
E-MU E4xt Ultra Update 4.01 auf 4.70 geht nicht ?? warum??

Hi Leute versuche schon seit einer Woche mein E-MU upzudaten von 4.01 auf 4.70
vergebens

habe schon volgendes versucht über
floppy update 4.10a
floppy flash prep
floppy update 4.62
floppy update 4.70

bei allen disketten macht der emu nichts bootet ganz normal hoch als ob nichts wöre
sagt nur floppy erkannt und nicht mehr . habs auch mit ENTER drücken versucht beim hochfahren nichts.
ich müsste eigentlich nur auf update 4.10E-MU E4xt Ultra Update 4.01 auf 4.70 geht nicht ?? warum??a kommen danach könnte ich es über emu.tools auf 4.7 updaten mit midi also wören meine disketten überflüssig
weis jemand an was das liegt warum der emu nichts macht hier noch einpar bilder..lieben dank . Valentin

 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.19(3).jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.19(3).jpeg
    188,2 KB · Aufrufe: 16
  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.19(2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.19(2).jpeg
    88,8 KB · Aufrufe: 15
  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.19(1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.19(1).jpeg
    108,5 KB · Aufrufe: 12
  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.19.jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.19.jpeg
    109,7 KB · Aufrufe: 11
  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18(4).jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18(4).jpeg
    125 KB · Aufrufe: 11
  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18(3).jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18(3).jpeg
    138,7 KB · Aufrufe: 10
  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18(2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18(2).jpeg
    138,9 KB · Aufrufe: 9
  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18(1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18(1).jpeg
    176,5 KB · Aufrufe: 7
  • WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18.jpeg
    WhatsApp Image 2021-07-18 at 11.01.18.jpeg
    260,3 KB · Aufrufe: 13
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Ich hatte auch 4.01 und ich musste damals erst mal auf 4.02, und dann konnte ich direkt von 4.02 -> 4.7
Abgelegte Notiz dazu:
Ein Update auf 4.02 muss sein, damit das System im nächsten Schritt mit der FlashPrep Diskette arbeiten kann. 4.01 fehlen da noch bestimmte Infos, so dass das dann nicht funktionieren würde.
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
und auf 4.10 geht nicht? Ich werde aus deinem Geschreibsel nicht so recht schlau.
 
B
Burien
..
gute frage ich schieb das update 4.10a rein er macht nichts
wo finde ich das update 4.02 bitte??
 
vds242
vds242
||
@vds242 warum geht denn auf 4.10 nicht?

Ganz einfache Antwort:

Weil auf keinem Foto oben, die Flash Prep Diskette zu sehen ist!

Oder soll das die erste oben links im entsprechenden Foto sein?

Das ist ja immer eine separate Diskette. Da kann kein EOS mit drauf sein.

Ich blick auch nicht durch, was der Threadstarter jetzt wirklich probiert hat. Sollte der Emu bei jeder Diskette nicht reagieren, könnten die Probleme auch woanders liegen......

Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
1. wenn die Disketten korrekt beschriftet sind ist die 4.62 Diskette "Operation System Update Disk" falsch, denn 4.62 ist für Classic Sampler, du hast aber einen Ultra. Der Ultra braucht die 4.61.
Es könnte sein daß deshalb auch die andere 4.62 FlashPrep nicht funktioniert.

2. schau mal hier

EOS 4.0 through 4.10 users need to load Ultra Prep to enable your sampler to read compressed files
Put the 'Flash Prep Disk' floppy in the EMU, turn the EMU on and wait....You may have to press the Enter button when the screen is blank to start the upgrade process.
When all disk activity has finished (make sure you give it enough time as disk access is sloooow)....Take the disk out and put in the 'EOS 4.70' disk.
usw.

demnach geht also doch 4.01 -> 4.61, vorausgesetzt man hat die richtigen Disketten, höchstwahrscheinlich hast Du die falschen.
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Ganz einfache Antwort:

Weil auf keinem Foto oben, die Flash Prep Diskette zu sehen ist!

Das ist ja immer eine separate Diskette. Da kann kein EOS mit drauf sein.

Also kann das auch nicht funktionieren.

Chris
ja, klingt logisch.
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
also fasse ich zusammen:
auf 4.10 geht nicht weil die Flash Prep fehlt
4.62 sind die falschen, müsste 4.61 sein für ultras
auf 4.7 geht nicht weil die dazugehörige Flash Prep fehlt
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Hmm... Kann sein, ist schon lange her...
Leider hat non73audio nur 4.62 zum download aber eben unter der Kategorie Ultra...
 
B
Burien
..
irrgend ein vorschlag wie ich es auf 4.02 schaffe oder am besten auf 4.10a
gibt es im internet exe files dafür oder flash prep die ich brauche..
 
B
Burien
..
auf 4.10 geht nicht weil die Flash Prep fehlt hat jemand die flash prep für 4.10???
4.62 sind die falschen, müsste 4.61 sein für ultras hat jemand die 4.61 ??
auf 4.7 geht nicht weil die dazugehörige Flash Prep fehlt hat jemand die flash prep dafür???
 
B
Burien
..
Post by ikechukwu » Thu Nov 24, 2005 11:33 pm


If this is useful, please sticky this for the newbs...

It's worth updating the OS to at least 4.61 as new features and bug fixes are available in this version....I went ahead straight to 4.70, and this is how it's done.

EOS 4.0 through 4.10 users need to load Ultra Prep to enable your sampler to read compressed files. EOS 4.5 users need only to install the new version of EOS 4.6 or EOS 4.7 (flashprep not required).

First of all, you'll need to download these two files to your computer's C drive (make sure it is C and not desktop). Get them off EMU's website under Emulator Ultra Operating Systems

http://www.emu.com/support/files/downlo ... Platform=1

hat jemand nocht diese 2 files von der Seite?? weil die ist down
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Ich schau später mal auf meinen Backup nach, ob ich die EOS Files aufgehoben habe...
 
Zuletzt bearbeitet:
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
was ich jetzt doch nicht verstehe: ich habe in meinem Archiv eine EOS 4.10 version, wo auch keine FlashPrep dabei ist.
im Readme steht
"Attached is the .img file to update your E-Mu IV from EOS 4.01 to EOS 4.10, which then allows you to use the "flash prep" floppy and update to EOS 4.61 (for Classics) and 4.7 (for Ultras)."
Anmerkung: 4.61 wieder falsch geschrieben, müsste 4.62 (for Classics) heissen.

Aber demnach geht es von 4.01 auf 4.10 doch ohne Flash Prep?

Anbei die Datei
 

Anhänge

  • EOS 4.1 Update.zip
    560,4 KB · Aufrufe: 6
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
und die EOS 4.7 version inkl. FlashPrep
Aber nie getestet, ohne Gewähr.
 

Anhänge

  • EOS 4.7.zip
    2,6 MB · Aufrufe: 8
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Es gab 4.10 ja auch für Classic E4s.
Vielleicht hat @Burien auch die falsche Version von EOS 4.10...
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
ich versteh das so: EOS 4.10 Update ist für Classic und Ultra.
Genauso die 4.02 oder 4.5 usw.
Erst bei 4.6x ist es entscheidend welche version man hat, 4.61 für Ultras und 4.62 für Classics.
 
vds242
vds242
||
ich versteh das so: EOS 4.10 Update ist für Classic und Ultra.
Genauso die 4.02 oder 4.5 usw.
Erst bei 4.6x ist es entscheidend welche version man hat, 4.61 für Ultras und 4.62 für Classics.

Ich versuche mal für Entwirrung zu sorgen!!!

Aus welchem Grund gab es die Flash Prep Funktion bzw. Diskette?

Als E-mu Systems die RFX32 Karte auf den Markt brachte, musste man, um die RFX32 Karte zu nutzen, auf EOS 4.5 updaten!

Das war sozusagen ein EOS welches speziell für die RFX 32 Karte war.

Anscheinend war das EOS durch die RFX32 Karte so angewachsen, das das EOS komprimiert auf den entsprechenden 1.44MB Disketten gespeichert werden musste!

Da das letzte EOS vor dem "RFX Update" , eben EOS 4.10 war, musste man also das EOS Flash Ram im Sampler umstrukturieren. Dafür war und ist die Flash Prep Diskette gedacht!

Da es aber durchaus vorkommen konnte, das man als User eines Ultras, noch mit dem EOS 4.01 gearbeitet hat, und eben nicht auf dem damals aktuellsten EOS 4.10 upgedatet hatte,

spricht man im Netz allgemein davon, das man ab EOS 4.01 eben die Flash Prep Diskette braucht um auf 4.61 oder direkt auf 4.7 upzudaten.

Anscheinend hat sich E-mu damals entschieden, eben nur ein EOS für die Ultras weiter zu entwickeln, auch für nicht Besitzer einer RFX32 Karte.

So braucht jeder Ultra nach spätestens EOS 4.10, die "Flash Preperation" für EOS 4.61 oder EOS 4.7. Ob nun mit oder ohne RFX32.

Chris
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
@virtualant

Du hast natürlich recht... Ich hab meine alten Emu Files tatsächlich im Backup Archiv gefunden... Und es ist natürlich 4.61 plus Flashprep...
Ich hab mich da vertan mit der Classic Version...

Ich hab nur die exe Files und die lassen sich unter win10 nicht mehr ausführen...Da muss man wohl ein win98 und co als VM haben...

Wiegesagt das ist 4.61 und das dazugehörige Flash...
 

Anhänge

  • EOS_V461.zip
    1,1 MB · Aufrufe: 4
  • FLASHPRP.zip
    105,8 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:
B
Burien
..
Danke an alle hat jemand vielleicht auch die 4.02 ich werde es mit jeder versuchen.., danke
 
Kevinside
Kevinside
||||||||||
@Burien 4.02 habe ich leider nicht mehr, aber wieso probierst du nicht das von @virtualant anghängte 4.1 Image oder die EOS410UL.exe (Ul für Ultra) von der Seite, die @Januar verlinkt hat ?
Wenn das Update geht, kannst du ja dann auf 4.61 oder 4.7 mit der Flashprep Disk updaten...
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben