edit: DOWNGRADE ZU TIGER risiko? daten weg?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von ion, 19. Mai 2008.

  1. ion

    ion -

    finde auf apple.com nix...


    aha man muss bei developers angemeldet sein und das kostet geld


    :fawk: u apple!!!!!
     
  2. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    soweit ich weiss kannst Du Dich auch kostenlos anmelden. Habe ich mal gemacht um ein Firewire Update runterzuladen.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du kannst dich beim ADC anmelden, Apple verteilt keine halben Sachen an normale User - Aber an Entwickler schon. ADC ist erstmal kostenlos, es gibt aber auch Sachen die Geld kosten, so eine Art Monatbeitrag gibt es auch, da bekommt man dann noch mehr Kram. Weiss nicht, wie es aktuell ist und was die zahlenden so an Mehrwert bekommen. Diese Sachen sind aber mit dem ADC Login dann sichtbar. Ich hab das mal gehabt, allerdings auch nur die kostenlose Verison.
     
  4. ion

    ion -

    hm, ja habe gelesen die 10.5.3 versionen (build`s) kosten....
    das offizielle update soll aber ja eigtl. nun sehr bald (diesen monat?) kommen!???

    ich setzt da einfach alle meine hoffnung auf ein aktzeptables areiten mit meinem leopard auf crackOSX rein, denn ich ärgere mich in grund und boden wenn ich mal versuche richtig damit zu arbeiten....

    habe im logicuser.de gelesen das jemand diesen entwicklerupdate gemacht hat, und das seither diese ätzenden "1 kern im roten bereich/anderer kern fast ungenutzt" probleme, sowie die damit zusammenhängenden aussetzer etc verschwunden sind...... eben die probleme de es bei mir auch gibt

    einige sagen es ginge mit tiger /und/oder/ logic 8.0 besser..... ich konnte das nicht groß testen... und nen osx downgrade ist mir ein bischen zu stressig


    gibts nicht irgendwo dieses entwickler-build geshared? :lol:
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das würde ich nicht machen, diese Builts sind ja nunmal Beta. Das Ding kommt spätestens in 1 Monat für alle als Download, dann ists auch getestet.

    Was ich allerdings auch bedenklich finde: Seit dem iPhone vernachlässigen sie das OS. Das ist nicht unbedingt ein gutes Zeichen.
     
  6. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Muahahaha [Sorry, Mic, musste jetzt mal sein] ;-)
     
  7. ion

    ion -

    wenn diese TOYS R US-verhaltensweise sich nach dem UP nicht ändert grade ich down auf tiger ..... :evil:
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Haste leider Recht.
     
  9. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Egal, ob Windows, Mac OS, DOS oder Atari ST: Ich hatte noch nie Schiss vor neuen OS-Versionen. Ich bin ein Update-Junkie, ein Early Adopter in Reinkultur. Leopard hat mich eines besseren belehrt.
     
  10. HSP

    HSP -

    Wieso, was lief/läuft den verkehrt mit Leopard. Nach dem ersten einschalten hab ich auch erst einmal brav die Updates aus dem Netz geladen. Kann aber ehrlich gesagt keine großen Defizite feststellen, Logic läuft sauber. Hab nur bemerkt das Logic sehr unregelmäßig auf 4 weiter Kerne aufteilt wenn einer in den roten Bereich kommt, führt aber zu keinen Popup Fenstern. Mir ist nur am WE Paralles abgeschmiert, ich hab's neu installieren müssen. Ich schätze aber es lag an mir, habe es beim testen etwas übertrieben, Ich werde noch'n richtiger Virtualisierungsjunkie.

    Gruß
    HSP
     
  11. ion

    ion -

    na gut du hast quad? ich dual! dennoch mit 2x 2,4 ghz wovon ich mir ein klitzekleines bischen mehr erhofft hatte (...)

    ich wieß auch nicht wie du jetzt getestet hast.... aber mit sagen wir mal 4,5 instrumenten, dazu 10-15 insert effetkte + 4x spacedsigner auf den bussen komme ich eben in ziemliche bedrängniss.... das ganze dann aber teilweise völlig unregelmäßig..... also logic schaukelt sich irgendwie hoch während des arbeitens(abspielens) .... auch kann die rote cpu und die peaks temporär mildern indem ich ein paar mal stoppe und wieder starte und vor allem (KEINE INSTR. SPUR SELEKTIERT HABE)!!! ääh häää?

    irgendwo ist da der wurm drin, und da ich ausversehen auf leo geuped habe und down to tiger zu stressig ist, hoffe ich nach (lediglich einem positiven kommentar dazu) auf eine stabilität bei 10.5.3

    eben genau mein problem, dass immer nur einkern so stark belastet ist, ist bei dem der das update gemacht hat verschwunden... man darf hoffen
     
  12. HSP

    HSP -

    Auch wenn man jetzt schmunzeln wird, ich habe bis jetzt hauptsächlich die interne Audiohardware benutzt und interessehalber mal mein Alesis IO2. So einen Hardcore Leistungstest wie ich früher bei neuen Rechner gefahren hab, hab ich noch nicht gemacht. Ich fand das jetzt in der aktuellen Umgebung nicht so wirklich wichtig. ;-)
    Ich hab halt alte Projekte mit Schmerzgrenze geladen und da ist noch Luft.

    Diese von die geschilderten Aussetzer waren bei mir unter Windows in der Vergangenheit meist aber immer Audiohardwareprobleme. Ich frag mal ganz dumm, hast du mit dem internen Audio die gleichen Probleme?

    Gruß
    HSP
     
  13. ion

    ion -

    hmmmm das ist sogar eine sehr gute frage, ich habe auch mein Motu Ultralite in verdacht, da eben gewisse firewire-bus probleme (eigtl. aber nur beim agere chip/ habe TI) mit cpu überlastungen zusammen hängen....

    ich wusste garnicht das ich intern ohne die motu das komplett machen kann... weil ja midi spuren (wenn auch soft-instr.) dabei sind... :roll:


    probier ich mal.... wäre ein total entspanntes ergebnis des tests eine klares JA mit einem anderen bzw NICHT-FIREWIRE 400 interface sollten die probleme gelöst sein ? :shock:
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Leopard erst? Ich fand 10.4.10 unter aller Kanone. Das ist noch Tiger. Da haben die sich Monate Zeit gelassen. Die machen zu viel Spielerei mit ihrem iFön, deshalb ist das OS auch so vermurkst. Langsam ist es dann auch immer egaler, ob man mit Bills oder mit Steves Religion arbeitet: Ist nur anders schrottig.

    Ich hab das auch so gemacht, aber nicht mehr auf dem Produktivrechner. Der ist noch bei Tiger und wird es wohl auch bleiben.
     
  15. ion

    ion -

    hmmm nope.... gearde ohne motu getestet... belastung ist unwesentlich zurückgegangen... immernoch 1kern sehr anderer kaum belastet

    und dazu muss man bedenken das 3 oder 4 busse (da ja nur noch 1-2 output aktiv ohne motu) mit diversen plugs wie spacedesgner drauf nicht mehr dabei waren...

    also nej
     
  16. ion

    ion -

    hascht nen idiotensicheren link zuner idiotensicher einfach beschriebenen anleitung zum downgraden back to tiger... am besten noch nen baby tiger : )

    mic oder some1 elz?
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Tiger DVD vielleicht?
     
  18. ion

    ion -

    ehm, jo die hab ich, aber mir wurde mehrfach gesagt das man nicht ganz einfach zurück graden kann, also wenn man seine proggies usw installiert lassen will.... plugs usw, einstellungen..

    da kann ich ja dann nich einfach drüber bügeln oder!???
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, es kann aber gut sein, dass Mail und iPhoto die neuen Libraries nicht mehr lesen können und müssen dann neu begonnen werden. Also Aufwärtskompatibelität.
     
  20. ion

    ion -

    no comprende... also mail und iphoto sind mir ziemlich schnurz :)


    also du sagst mir, ganz seriös und im wissen das ich dir dabei vertraue, dass ich einfach von der tiger dvd booten kann, NEU?-installieren kann, und meine system preferences, alle installierten proggies (bis auf deine 2 genannen) plugins, usw usw alles noch genau so ist wie jetzt??? ohen risiko? :shock:
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    dann sollte das gehen.

    seriös downgraden? Naja, es kann Verluste geben in Sachen registrierte Software, die muss manchmal bei großen Updates wieder authorisiert werden. Sowas muss man in Kauf nehmen.
     
  22. ion

    ion -

    hmmmm also wär super wenn das nochjemand bestätigen kann ich frage auch nochmal jemanden....


    dazu: nimmst du denn, wenn du wohlbemerkt diese anforderungen fährts die ich mache, unterschiede zwischen tiger und leo war?

    also ich habe mehrfach gelesen das das ganze auf tiger besser läuft, möchte mir diese arbeit aber auch nicht unbedingt unnötig machen, bzw idiotisch handeln? :)
     
  23. ion

    ion -

    ok, es scheinen wirklich viele audio user zum downgrade zu raten


    werde ich unter keinen umständen gezwungen sein meine HD zu formatieren beim tiger drüberbügeln????


    einfach von DVD starten und installieren wählen?

    mann ..nervös!!
     
  24. ion

    ion -

    und bleiben plugn settings, library verknüpfungen etc erhalten???


    wenn die letzen 3 posts alle zu beJAEN sind, dann mach ich das gleich noch mit dem tiger!!!! bitte noch n letztes mal feedback


    kann ich selbst den desktop einfach mit allem was darum liegt so belassen ohne zu fürchten das irgendwas verloren ginge?
     
  25. ion

    ion -

    1. Back up your Home folder to another disk. If you have a .Mac account, sync your Address Book, iCal events, and Mail settings to .Mac. (You can use this as a backup to easily restore your data after the downgrade.)
    2. Insert the Mac OS X 10.4 Tiger installation disc in your computer’s CD/DVD drive.
    3. When the Mac OS X Install DVD window opens, double-click Install Mac OS X.
    4. When prompted, click Restart and enter your password. Your computer should restart from the DVD.
    5. Follow the prompts that appear onscreen to select your language and advance through the screens until you get to the Select a Destination screen.
    6. Select your hard disk as the destination. It will probably appear with a red X, indicating that Tiger cannot be installed on that volume.
    7. Click the Options button.
    8. In the Options dialog that appears, select Archive and Install. (It may already be selected.) You will not be able to turn on the Preserve Users and Network Settings check box. Click OK.
    9. Click Continue and follow the remaining prompts to install Tiger on your computer.
    10. At the end of the installation, the computer restarts and displays the Mac OS X Setup Assistant screens. Follow the prompts to set up your computer. You will not be able to copy existing setup information from the Previous Systems folder that now resides on your hard disk or from a backup because those settings were created with a more advanced version of Mac OS than what is now installed.







    wenn ich das richtig kapiert habe ist dieser sync am anfang nur für solch zeugs wie ical und so weiter.... also bleibt sonst so ziemlich alles beim alten



    was mir noch zu grübeln gibt ist das hier:
    you’ll be prompted to update Mac OS X 10.4 and other components. Perform the update. It’ll bring Tiger up to the most current version, which includes security and bug fixes, as well as system enhancements.

    wenn der mich nach nem update fragt, updated der denn dann nicht gleich wieder auf leopard? oder kann ich wählen das er auf eine bestimmte tiger version updatet? WELCHE SOLL ICH NEHMEN??

    MEINE TIGER DVD SAGT SIE IST 10.4.9 wäre das dann eh die letzte Tiger, also NO UPDATE danach?



    und das hier:
    nd, of course, you’ll have to find all your old preferences files from the Previous Systems folder and put them in the right place so they’re recognized and used by your computer.


    schliesst das irgendwelche audio-sachen ein? und MUSS ICH das machen?







    wäre echt nett wenn sich jemand mal kurz 5 min zum lesen und beantworten dieser fragen nimmt

    danke!!!
     
  26. ion

    ion -

    also das ist jetzt echt ein bischen merkwürdig..irritierend.. überall im netzt steht das so ein downgrade NICHT OHNE systembackup etc geht...

    drüberbügeln soll laut diversen foren generell nicht funktionieren... und wenn nicht ohne den fetten datenverlust.... oder ich bin zu blöd!?

    wäre interessant wie du darauf kommst das ginge einfach so!???
     
  27. HSP

    HSP -

    Ich hab das jetzt ehrlich gesagt auch so verstanden, das beim einlegen der DVD ein komplettes neu aufspielen von Tiger passiert.

    Es wird ja unter Punkt 1 angeboten, deine Einstellungen, also Heimatverzeichnis auf der Apple Internet-Festplatte zu sichern. Generell ist aber ein Backup bei solchen Sachen immer sinnvoll.

    Kann Tiger auch schon mit Image Dateien umgehen wie Leopard in der Festplattenverwaltung?

    Dann würde ich sagen komprimiertes Image der Festplatte anlegen, auf externem Datenträger Speichern und nach der Tiger Installation hängst du das Image ein und ziehst alle Dateien die wichtig sind aus dem Image raus.

    Gruß
    HSP
     
  28. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Ich arbeite nur mit der internen Audiohardware. Damit zickt es genauso. Scheint generell der Wurm drin zu sein. Bei mir stressen Logic und Live seit 10.5.2 ziemlich herum. Außerdem bringen einige Plug-ins den Rechner zum Stehen, wenn sie aufgerufen oder beendet werden. Alles Sachen, die vorher einwandfrei liefen. Ich sehe permanent diesen blöden SAT1-Ball, so wie in den Anfangstagen von OS X. Mic hat absolut Recht: Im Moment macht es nicht viel Unterschied, ob man sich mit Mac OS X oder Windows rumärgert.
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Downgrade habe ich mal gemacht auf nem recht alten Rechner: ging.
    Absolution kann ich nicht erteilen, jedoch ist es besser als alles manuell neu zu installieren.
     
  30. HSP

    HSP -

    Es ist schon eigenartig. Bei mir macht das MacOS keinen ärger genauso wie Win XP keinen ärger gemacht hat, sonst hätte ich nicht so lange damit gearbeitet. Und mit Vista würde ich es schon gar nicht vergleichen. Wenn man ein OS zum arbeiten braucht ist Vista zur Zeit voll für'n Arsch.

    Weshalb ich mir bei einem Vergleich mit MacOS immer auf die Zunge beißen würde.

    Ich muß aber auch anmerken das ich unter MacOS nicht wirklich viel installiert habe, will sagen Logic läuft bei mir jungfräulich fast nur mit internen PlugIns, Crystal und ein paar von Smart Electronix.

    Gruß
    HSP
     

Diese Seite empfehlen