Effekt-Skiff / Desktop auf Basis eines Make Noise Noise Morphagene

Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Wenn man mal - so rein hypothetisch - ein "Tape" Effektgerät auf Basis eines MN Morphagene zusammenstellen wollte, was wäre ein guter Minimal-Ansatz:

1. MN Morphagene
2. Stereo I/O Modul (Kombi?) mit 1/4 Zoll oder XLR
3. Powermodul (ordentlich!)
4. LFO Modul = MN Maths am besten?
5. Bonus: MN Mimeophone
6. Noch ein weiteres CV Touch Interface oder Sequenzer?
7. MIDI-CV Interface anstelle (6.)?
8. Kleines Desktopgehäuse, Richtung 4MS oder ähnlich

Morphagene und Mimeophone scheint mir eine coole Kombo zu sein.
Nicht dass ich in Eurorack einsteigen wollte... aber die Beispiele im Netz Morphagene / Mimeophone finde ich schon ziemlich fantastisch und auch sehr eigen.

Meinungen / Tipps?
 
Lauflicht

Lauflicht

x0x forever
Tatsächlich wäre in einer Make Noise Tape & Microsound Music Machine schon alles drin. Hmm!
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben