Eine Kamera in 30km Höhe

fanwander

*****
Re: eine Cam (Go Pro) in 30km Höhe

Tolle Idee!

Was mich wundert, dass die damals nicht einen Sender reingebaut haben, mit dem sie das Teil nach der Landung orten können. Aus der Beschreibung des Videos: "The amazing footage was found two years later by an Arizona hiker." Ich mein, das ist doch ein wahnwitziger Zufall, dass das Ding irgendwo gelandet ist wo jemand zu Fuß vorbeikommt.
 

Cyborg

*****
Re: eine Cam (Go Pro) in 30km Höhe

Die haben aber mehr wie nur Glück gehabt. Normalerweise bläst in den oberen Schichten ein kräftiger Wind und da sind 30km Drift eine Punktlandung. Es hätten locker auch 300km sein können. Tolle Sache!
 

stuartm

musicus otiosus
Re: eine Cam (Go Pro) in 30km Höhe

fanwander schrieb:
Was mich wundert, dass die damals nicht einen Sender reingebaut haben, mit dem sie das Teil nach der Landung orten können.
http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/natu ... y/16194869

Um die Kamera nach dem Absturz des Ballons wiederzufinden, steckten die Studenten ein Smartphone mit einer Tracking-App in das kleine Paket. Dieses sollte ihnen ein GPS-Signal senden.
Das war im Juni 2013. Weil das Netz an der Absturzstelle in der Wüste Arizonas mangelhaft war, wurde die Tracking-App unbrauchbar und die Studenten konnten ihre Kamera nicht mehr ausfindig machen. Nur durch einen Zufall entdeckte eine Wanderin das Paket und ermittelte den Besitzer der SIM-Karte im Handy.
 
A

Anonymous

Guest
Re: eine Cam (Go Pro) in 30km Höhe

von go pro hätte man auch ein paar aktien kaufen müssen... meine güte
 
Re: eine Cam (Go Pro) in 30km Höhe

Spielt auch keine Rolle, nennen wir sie einfach Elektro-"Camera.D"
D steht für digital, Elektro für elektronisch.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Gopro steht im Moment für Action Cam wie Tempo für Papiertaschentuch oder Fön/Foen/Föhn für Haartrockner...
 
Fön und Walkman darf man nicht mehr sagen, gehört Firmen.
Also nennen wir die mal kleine mobile Kameras "Sportcam" oder "Actioncam" wäre der Modeausdruck für diese Dinger.

Naja, trotzdem schöne Aktion - ggf- gesponsored.
 
A

Anonymous

Guest
das projekt und das video finde ich super. einfach und effektiv :supi:

scheinbar gibt's eine cam gesponsert für das nächste video. siehe den obersten youtube kommentar
 

psicolor

Raumpilot und Uhrmacher
Moogulator schrieb:
Fön und Walkman darf man nicht mehr sagen, gehört Firmen.
Ergänzend dazu
https://en.wikipedia.org/wiki/Kärcher schrieb:
In some countries such as Germany, United Kingdom, France, Poland, Russia, Georgia or Mexico, United States Kärcher is now colloquially used as synonymous with a cleaning system using high-pressure water, used to clean cars, outdoor equipment etc.
 


News

Oben