Einsteiger - Arturia Keylab Essential 49 als Home-Keyboard?

muzziker_tom
muzziker_tom
.
Hallo in die Runde,

ich beschäftige mich als "Einsteiger" seit einigen Wochen mit dem Thema Keyboards/Synthesizer. Ich bin ein Kind der 80er und wollte diese Sounds mal selbst erzeugen. Dazu habe ich im Moment folgendes Setting vorliegen:

- Keyboard Arturia Keylab Essential 49 (Incl. Software Analog Lab 4 und 5)
- MacBook Air (2020) 13.3" M1, 8GB RAM, 512 GB SSD
- iPad Air (2019), 64 GB mit Garage Band
- Audiointerface Tascam iXZ, Mikrofon Sennheiser e835

Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem aktuellen Setting und entdecke gerade die unerschöpflichen Presets von Analog Lab. Ich möchte nun mit dem Keyboard die Lied-Melodien von meinen Lieblings 80er Songs nachspielen (z. B. Harold Faltermayer, A-HA, Genesis, Marillion, Camouflage...).
An dem Keyboard bin ich Anfänger. Ich kann bereits von diversem Flötenspiel aus der Jugend die Noten lesen und habe durch 1-2 Jahre Schlagzeug auch ein ganz gutes Rhythmusgefühl.

Dazu folgende Fragen:
- könnt ihr Bücher / Quellen im Internet / Kurse im Internet etc. empfehlen, wo ich die Noten von bekannten Bands aus den 80ern in vereinfachter Form (Anfänger) finde? Google liefert mir hier sehr viele Treffer, daher wollte ich euch nach konkreten Empfehlungen fragen... vielleicht habt ihr ja ähnlich angefangen wie ich :cool:

- Mir fehlt an dem Arturia Keyboard eine Rhythmusgruppe mit Standard-Rhythmen wie z. B. Disco, Rock, Swing,... wie komme ich da am einfachsten zu Standardrythmen die "parallel" laufen, d. h. ohne dass ich dazu das Keyboard bereits mit der linken Hand bedienen muss? In der beiliegenden Software analog Lab habe ich da nichts gefunden. Also konkret: wie kann ich mit dem Arturia ein Home-Keyboard (z. B. von Casio oder Yamaha) emulieren? Ich möchte mir nicht noch zusätzlich ein neues Keyboard kaufen... im Moment reichen mir die 49 Tasten auch aus :cool:.

Vielen Dank!
Tom
 
Synthfluencer
Synthfluencer
.....
Hallo Tom,

Dazu folgende Fragen:
- könnt ihr Bücher / Quellen im Internet / Kurse im Internet etc. empfehlen, wo ich die Noten von bekannten Bands aus den 80ern in vereinfachter Form (Anfänger) finde? Google liefert mir hier sehr viele Treffer, daher wollte ich euch nach konkreten Empfehlungen fragen... vielleicht habt ihr ja ähnlich angefangen wie ich :cool:
Ich denke wenn man nach Band/ Lied Titel und dazu "noten" sucht (oder Englisch "sheet music") wird man schnell fündig. Bsp.

Code:
a-ha take on me sheet music

Der erste Treffer bei Musescore bringt doch schon ganz brauchbare Ergebnisse.

wie kann ich mit dem Arturia ein Home-Keyboard (z. B. von Casio oder Yamaha) emulieren?
Zunächst solltest du dir bewusst machen, dass das Arturia Keylab ein reines Controller-Keyboard ohne eigene "musikalische" Funktionalität ist (abgesehen von dem Chord-Memory vielleicht wenn man das so sehen möchte). Alles, was Sounds, Rhythmen, Sequencen usw. angeht muss dies von einer angesteuerten Software geliefert werden, und da ist es am Ende egal ob ein Arturia KeyLab oder irgendein anderes Tastengerät mit dem Apple verbunden ist. Was du suchst, bieten dir normalweise Workstations wie Korg Kronos/Nautilus, Yamaha Montage/MODX oder die PSR-Serie. Da du dir aber kein neues Keyboard zulegen möchtest, musst du schauen was es in der Apple-Welt da an brauchbarer Software gibt. Ich kenne mich mit Apples nicht sehr gut aus aber sollte Garageband nicht die von dir gesuchten Funktionen bieten? Ich würde mir einfach aus den vorhandenen Loops ein kurzes Rhythmus-Riff zusammenklicken. Wenn du wirklich die Funktionalitäten eines "Home Keyboards" suchst mit Begleit- und Harmonieautomatik, wirst du meines Erachtens um die Anschaffung eines echten Instruments nicht herum kommen. Einsteigermodelle gehen ja schon bei ~ 300 EUR los, bei eBay sicher auch günstiger. 🙂

Grüße SF
 
 


News

Oben