Electribe SX und externe Instrument?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Skwit, 11. Mai 2006.

  1. Skwit

    Skwit -

    Hallo,

    ich habs in der Suche und im Handbuch nicht gefunden: Kann ich mit der ESX auch externe Instrumente über MIDI steuern? Also Notendaten in die SX rein? Könnte mir das mal jemand genauer erläutern?

    Danke,
    Christian
     
  2. Hallo

    Ich kann dir nur sagen das es mit der MX geht. Und sollte doch auch mit den Melodie Parts der SX auch gehen. die schicken doch Automatisch Midi Signale raus oder?

    Mfg
    Chris
     
  3. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    Geht alles,

    Externe intrumente Steuern, und von externen intrumenten Steuern lassen.

    Im Global Mode kann man pro part den Midikanal einstellen. Wichtig ist die einstellung des Midifilters. den erreicht man im Global Mode per Shift+Step 15 od.16 (weis nicht mehr genau).

    Gruß
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, geht..
    da du ja für die tracks jeweils einen midikanal hast steckst du nur out in in des zu steuernden und gut iss..

    es wird gespielt ,was der entsprechende track spielt..
     
  5. Skwit

    Skwit -

    Danke. Kann die Machinedrum das auch? (Jaja, die Kaufpräferenzen wechseln hier täglich ;-) )

    Gruß,
    Christian
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    jepp,
    machinedrum kann das auch...

    midi machines.
    theoretisch kannst bis zu 16 externe midigeräte ansteuern.
    praktisch aber noch nicht angetestet. ;-)
    aber bei 3 midikanälen schon...
    funzt ganz gut,step by step halt.
    und die gängigen controller und so weiter..
    ob man midispuren per externe tastatur einhämmern kann ,weiss ich nicht.
    noch nicht ausgelotet.

    was mich bei der MD abtörnt ist,das nur max. zweitaktige patterns möglich sind.
    ok,kannst chainen,aber etwas umständlich.
    dafür ist der songmode unschlagbar.
    echtzeit-zugriff bei der MD sowieso.
    gut zu schrauben..

    ..

    electribe sx ist hammer.
    noch 4-6 wochen,dann hab ich auch eine. juhuuu! :D
    endlich wieder experimentales sampling-electro-geclashe,über 16 takte.
    nicht immer diese starren laaangweiligen psychedelischen 2taktigen acid-patterns... :roll: :harhar: :phuck:


    :D
     
  7. dest4b

    dest4b aktiviert

    oder eben n specktralis .. der kann auch geringfügig mehr als 16takte ;-)

    aber im moment ( kann sich jeden tag ändern ) noch keine externen midi geräte antriggern ! :) geiles teil ! auch für elektroclash ;-) schon getestet
    .. und eben polyphon Sequenzierung. !
     
  8. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    Der Sondmode in der esx nervt mich!

    Kann man bei der MD per hand in die nächste Songposition Wechseln? Oder geht das nur automatisch wie bei der ESX?

    Ich meine ein Funktion die im Betrieb erst auf Befehl zum nächsten Pattern im Song schaltet?
     
  9. Skwit

    Skwit -

    @trigger: Im Machinedrum-Forum wurde was von Notenhängern beim muten der Midi-Machines geschrieben. Kannst Du das bestätigen?

    @Undergrind: Was nervt Dich am ESX Songmode?

    Gruß,
    Christian
     
  10. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    Ich finde beim Songmode ist alles zu starr.

    es wär schön, wenn es die Möglichkeit gäbe einzelne "Positions" loopen zu können.

    Es ist ja so, dass es pro Position einen Verweis auf die Patternnummer gibt Wenn ich dann aber mitten im Song will, dass beispielsweise der "Refrain" etwas länger läuft als programmiert, dann geht das nicht.

    Nett wäre eine Möglichkeit zwischen automatischen und manuellen "Forwarding"

    Oder bin ich total bescheuert und hab das übersehen? :denk:
     
  11. Kaneda

    Kaneda -

    Falls der Songmode in der MD derselbe ist wie in der MnM (und ich meine das es so ist) dann geht das. Mann kann einzelne Positionen oder ganze Abschnitte eine bestimmte Anzahl oder unendlich oft loopen lassen.
     
  12. es bleibt aber zu bedenken, dass man mit der SX nur begrenzt viele externe (monophone) synths triggern kann und das auch nicht unabhängig von den notenwerten der internen sample-parts.
     

Diese Seite empfehlen