Electro - Erkennen und bauen.

rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Das stimmt schon so: Electro verfolgt selten bis gar nicht eine feste Abfolge von Akkorden, Melodien und den s.g. Riffs.
Meist bleibt alles monoton, jedoch stark rhythmisch und dynamisch - meinst so um 140 bpm. Die Coverversion von Anthony zur Kraftwerk's "Trans Europa Express" ist ein gutes Bsp. hierfür.
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
und ich dachte electro wäre so vangelis zeugs....jetzt muß ich hier lesen, es ist tanzmusik. :ladyterror:
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Vangancelis


Der Begriff Electro wurde imho schon von vielen Stilen vereinnahmt.
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
Wär' aus meiner Sicht - so als alter Breakdancer :opa: - dann eher Electro Funk ;-)
wenn das Electro Funk ist (wie Google als erstes Ergebnis vorschlägt), scheint es sich eher um die langsamere Variante (110-120 bpm) zu handeln und Verwandschaft mit Disco ist auch nicht zu leugnen. Das wär zum Breakdancen schon fast Zeitlupenmodus, oder?

EDIT: das geht dann schon etwas besser ...
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
wenn das Electro Funk ist (wie Google als erstes Ergebnis vorschlägt), scheint es sich eher um die langsamere Variante (110-120 bpm) zu handeln und Verwandschaft mit Disco ist auch nicht zu leugnen. Das wär zum Breakdancen schon fast Zeitlupenmodus, oder?

EDIT: das geht dann schon etwas besser ...
Das mit dem googlen ist halt immer so eine Sache, man muss erst mal genau wissen wonach man suchen soll bevor einen Google entsprechend bedienen kann.

Such mal nach New School Electro oder Old School Electro, es gibt auch den Begriff Neo Electro, aber der bringt scheinbar nicht mehr all zu viel gute Treffer :dunno:
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
Such mal nach New School Electro oder Old School Electro
ja, aber du hast "Electro Funk" gesagt, und da hätte Tante Google ja auch antworten können: "meinten Sie Old School Electro"? Hatse aber nich. :mrgreen:
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
ja, aber du hast "Electro Funk" gesagt, und da hätte Tante Google ja auch antworten können: "meinten Sie Old School Electro"? Hatse aber nich. :mrgreen:
Sobald dich google besser kennen lernen darf, dein Alter, deine Hobbies etc, kennt, wird es dir automatisch die richtigen Antworten liefern. Bis dahin wird dir nichts übrig bleiben - ein bisschen wie beim "Hitchikers Guide" - erst mal die richtige Frage zu finden, um die passenden Antworten zu bekommen.

Wobei Wikipedia in der Beziehung ähnlich verwirrt ist wie das Forum ;-)

 
633k
633k
inactive profile.
..für mich gehört zu electro immer ein gewisses "stakkato" dazu..kann aber auch eher zu "oldschool-electro" gehören...wer weiß das schon
 
Chris van Oz
Chris van Oz
aka Dust Collector aka Amidis aka Access
Okay, ich präzisiere meine Frage. ;-)

Warum Axel F vom Faltermeyer? Geht mir nicht um Diskussion darüber ja/nein Electro, der Begriff ist sehr dehnbar, sondern warum ist das für dich Electro.
keine ahnung. die gestaltung der drums, die hackicke bassline ... ich sag ja wenn ich es einordnen sollte wäre das für mich eher so richtung electro.
electro pop vielleicht?! :D
 
KomaBot
KomaBot
|||||||||
Warum Axel F vom Faltermeyer? Geht mir nicht um Diskussion darüber ja/nein Electro, der Begriff ist sehr dehnbar, sondern warum ist das für dich Electro.
Ich würde es auch unter Electro einordnen. Warum? Das kann Ich nicht konkret beantworten.
...aber auch bei Axel F. macht man automatisch den "Robot". Zumindest Ich.

Nachtrag : Vermutlich dürfte die Schnittmenge bei der Frage "Was ist kein Electro?" hier im Forum größer sein. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
ich bin immer noch am boden zerstört, weil ich wohl ein electronica fan bin :sarg:
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||||
Natürlich gibt es beim Electro, wie bei jedem anderen Musikstil, Subgenres. Das ist doch aber nichts Neues!

Neben dem durch Kraftwerk klassisch, technoiden geprägten Electro (z.B. Arpanet), entwickelte sich in Amerika der typische Electrofunk (u.a. 808-Miami Sound). Diese beiden Strömungen wurden dann in den 90ern auch vermischt, wobei wieder neue Stile entstanden. Hier und da fließen auch Breakbeats oder EBM bei Electro ein. DEN Electrostil gibt es daher gar nicht. Es gibt auch nicht DEN Techno!

Wenn ich persönlich Electro definieren sollte, würde ich die durch Kraftwerk, technoide, Variante anbringen. Manch einer sieht aber beim Electrofunk/-boogie wie man ihn z.B. von Aux88 kennt die Definition. Es gibt darüber hinaus auch Einflüsse seitens der "Computerdemo-Szene", die z.B. mit den typischen C64/Sega-Sounds spielt oder auch vom EBM/Industrial/Breaks

Ground Attack von EVAC ist ein gutes Beispiel, wie sich das entwickeln kann.
Die Chords ab 2:30 sind schon Hammer!


https://www.youtube.com/watch?v=LX8-amJuNR8


Ich persönlich habe kein Problem damit, dass im Electro auch andere Stile einfließen - im Gegenteil. Auch bei Solar Chrome haben mich immer mal wieder andere Strömungen inspiriert und das finde ich generell auch wichtig. Musik braucht Evolution.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben