[Electro] V.A. - Sleepers (Maschinen Musik 10)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Solar Chrome, 11. August 2008.

  1. [​IMG]

    Fünf Jahre nach der Gründung macht sich Maschinen Musik für die zehnte Veröffentlichung bereit – wer hätte gedacht, dass wir so lange durchhalten würden? Zur Feier dieses großartigen Moments bringen wir Euch ein Premiumpaket gefüllt mit fünf brandneuen Tracks, frisch aus den Studios der Maschinen Musik Crew.

    Mit dem ersten Track begrüßen wir das neueste Mitglied der Maschinen Musik Familie, Dennis Richter a.k.a. Electronic Confessions, der schon als Insektoid mit einer hervorragende Release auf Deutschlands Top-Elektrolabel Mikrolux auf sich aufmerksam gemacht hat. Mit “Wrong Tunnel Interpretation” beweist er sein Talent für die Kombination von cineastischen Sounds und Atmosphären mit rohen, dreckig treibenden BreakBeats. Ein unwiderstehlicher Rhythmus, ein sägender Bass und stechende Sytnths sollten jedem Elektroconaissseur ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

    http://maschinen-musik.de/media/mm10a.mp3

    Track Nummer zwei, T.R.O.s “Message”, geht deutlich breakiger zu Werk. Der Produzent von Juwelen wie “Turingmachine” und “Tekknologic” zeigt ein weiteres mal, dass er ohne Zweifel zu den aufgehenden Sternen am Deutschen BreakBeat-Himmel gehört. Dir gefallen Tipper, Photek, und S.O.T.E.G.? Dann ist „Message“ ein Schatz, den du dir nicht entgehen lassen willst. Perkussionswahnsinn delux, garniert mit jeder Menge Bass und kristallklaren Flächen. Mehr kann man nicht verlangen.

    http://maschinen-musik.de/media/mm10b.mp3

    Dritter im Bunde ist Maschinen Musik Veteran Solar Chrome mit seinem neuen Meisterwerk „Bionic System“. Er versorgt uns ein weiteres Mal mit seiner Markenkombination aus synthetischem Wahnsinn und erweitert dabei seinen Horizont mutig bis in glitchigere Gefilde, ohne dabei sein unfehlbares Gefühl für einen tödlichen Groove zu verlieren. Cutting edge Nuskoolelectro für jene, die mit den Robotern tanzen.

    http://maschinen-musik.de/media/mm10c.mp3

    Zu guter letzt schickt euch Maschinen Musik Boss Dr. Schmidt auf einen Trip in den “Resonator”, einer Feier der Herrschaft der Trommel. Harte Kicks, schnelle Stabs und bittersüße Flächen machen die Reise zu einer elektronischen Achterbahn. Digitale Dunkelheit für die EBM-Heads von heute, die euch schwitzend und lächelnd auf der Tanzfläche zurücklassen wird. Ihr mochtet „The Raid“? Ihr werdet den „Resonator“ lieben!

    http://maschinen-musik.de/media/mm10d.mp3


    Ab 11. August 2008 in jedem großen Downloadstore
     
  2. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    :dunno:

    Vielleicht bin ich durch die Diskussion über Promotexte hier im Forum etwas sensibilisiert, aber mit diesem Text kann ich nichts anfangen.
    Dafür mit der Musik :)

    Gibts die auch als "richtige" CD?
     
  3. Leider nicht. Ursprünglich sind die MM-Releases auf Platte (12") erschienen. Mittlerweile sind aber auch wir gezwungen vieles digital zu machen - der Konsument will es denn wohl so...

    Zum Text: Ja, das ist der offizielle Promotext. Mit "kannste ja mal reinhören" kriegst Du heute niemanden mehr ;-)
     
  4. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Ich nicht.

    Immer dieser unberechenbare Konsument ;-)

    Werde mich wohl doch irgendwann mit dem Kaufen von MP3s befassen müssen :?
     
  5. Ja, ich halte selbst auch nichts von MP3s, aber man muss ja am Nabel der Zeit bleiben und seine Musik zu platzieren.
     
  6. Obwohl es ja eigentlich mehr als eine Art der Heilung gibt.
     

Diese Seite empfehlen