Elektron Monomachine!

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Tyskiesstiefvater, 8. Oktober 2012.

  1. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Moin moin,

    kennt jmd von euch vernünftige Demo-Videos/Songs mit dem Sound der Monomachine?
     
  2. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    ....oder was haltet ihr von der Mono?

    Im Vergleich zbsp mit nem Nordrack1?
     
  3. slicknoize

    slicknoize Tach

    ein seltsamer vergleich.
    also ich bin schon seit jahren ein MnM user und ich finde die einfach gut.
    aber es gibt eigentlich nichts mit dem man eine monomachine vergleichen kann.
     
  4. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Am ehesten vmtl die Machinedrum, oder?
     
  5. Steril707

    Steril707 Tach

    Da gibts doch schon ein paar Sachen. Im Prinzip alles, was Sequencer und Klangerzeugung in einem drinhat ist ja irgendwo schon vergleichbar.

    ZB Spectralis, oder auch der Tempest, ist wie ich finde, doch relativ nah dran.
     
  6. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Wollte eher den Sound vergleichen! Nicht das Handling!
     
  7. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Vom Sound empfand ich sie als sehr digital und dünn, aber irgendwie auch einzigartig und cool, da man schon verpeilte Sachen damit anstellen kann, grad in Verbindung mit dem Sequencer.

    Vergleich ist schwierig, da die schon ihren eigenen speziellen Charakter hat. Ich hab die MM nicht mehr und mittlerweile nen Radias und na ja, die MM hab ich wieder verkauft und den Radias behalt ich, das ist sicher.

    Handling interessiert dich nicht ... gut dann sag ich auch nix zu ...

    Preis ist für die MM, meines Erachtens viel zu hoch, das ist sie MIR nicht wert. Das gilt aber für alle Elektron Kisten und ist zudem Geschmacksache und daher:

    Anhören und dann entscheiden ob Dir der spezielle MM Klang taugt oder nicht. Ein Edel-Klangwunder ist sie mit Sicherheit nicht sondern eher was mit eigenem Charakter und für alles gibts Freunde! :mrgreen:
     
  8. Dem würd ich zustimmen. Sie klingt in weiten Teilen nicht analog. Dafür ist sie bestens geeignet für alle möglichen bleeps und klongs, harsche digitale sequencen, chipsounds, FM-Geschichten, Chords, Basslines etc und läd generell eher zum experimentieren ein. Klar gehen auch subtraktive Standard-Sounds, nur klingen die eben nicht so lebendig und "warm" wie aus einem guten Analogsynth.
    Ich würde sie als kalt, klar, steril, metallisch, nüchtern, statisch und präzise beschreiben, was natürlich völlig subjektiv ist und mit meinem Empfinden und Vokabeln ausgedrückt ist, und sich nur auf den Soundcharakter bezieht. Denn z.B. kann sie auch durch die Parameter-Locks und Modulationen sehr lebendige und undefinierbare Sachen, die ich in der Art von keinem anderen Gerät erwarte.
    Sehrwohl kann die MnM auch richtig fett klingen und man kann tolle Basslines damit machen, aber ich behaupte, dass sie ihre Stärken eher in den oben genannten Bereichen hat.
    Wie ich deinem Profil entenommen habe, hast du ja noch anderen coolen Stuff. Von daher wäre die MnM eine super Ergänzung, für das Studio oder auch im Live-Setup.
    Man sollte auch nicht vergessen, dass die MnM einen hammer Midi-Sequencer mit 6 Spuren hat. Pro Spur lassen sich 4 Midi CC´s für externe Hardware auswählen, die man über Parameter-Locks und, besonders cool, mit den 3 LFOs modulieren kann.

    Lange rede kurzer Sinn, sie muss Dir gefallen. ;-)
    Da hilft nur viel im Netz hören und wenn möglich irgendwo eine antesten oder mit Moneyback einfach mal bestellen.

    Hab mal einen Track mit MD und MnM gemacht, da hatte ich die MnM erst 2-3 Tage. Aber für einen weiteren Eindruck solls reichen, falls Du das noch nicht kennst:
    src: http://soundcloud.com/dibu-z/elektron-machinedrum-uw-monomachine

    Cheers
     
  9. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Jungs und Mädels......danke für die Info !!!

    ...gefällt mir gut der Track! Muss mir grad noch Gedanken machen, ob das Teil auch ,,arbeitsmäßig,,
    in mein Setup passt!

    Dankee!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    viel monomachine, hauptchords (ab sek.30) und imho auch der bass und der eine oder andere sound.
    sicher kein typisches beispiel, aber so kann die auch...
     
  12. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater bin angekommen

    Immer nicer! :)

    Frag mich jetzt nur, ob es zu meiner Arbeitsweise passt.....workflow-mäßig!
     
  13. Du hast doch den Octatrack und eine Machinedrum...?! Ich kenne den Octatrack nicht, aber die MnM ist in sachen Bedienung und workflow eigentlich genauso spaßig und intuitiv wie die Machinedrum. Ist ein super Gespann.
     
  14. Steril707

    Steril707 Tach

    Finds schade, dass es die Version mit der Tastatur nur so kurz gab.

    Erst mit der (und dem Joystick) macht das Teil doch richtig Sinn.
     
  15. Seit kurzem habe ich MnM und MD im Gespann....einfach TOP! :mrgreen:

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Es ist eben keine Maschine für schnelle Sounds...sondern eher für experimentieren und geschraube...m.M.n.

    Darüber solltest DU Dir bewusst sein. Aber wenn Du die MD schon hast, dann biste ja bestens Vorbereitet!
     
  16. @ Soundwave: Ist das von Dir der aus dem Netz?

    Wenn ja, ist der SubBass mit dem feinen GateReverb?
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    ja von mir... der subbass/bass ist trocken.
     
  18. Hm...aber auf dem Bass ist ein Echo?

    ...und die Chords ab 0:30?
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    edit, habe nachgesehen:
    ja der zweite tiefe sound hat echos, dazwischen noch ein gate...
     
  20. Klingt sehr spannend!
     
  21. dani

    dani bin angekommen


    schöne Sache, danke auch für den freien Download..

    die Monomachine macht mich schon ziemlich an, aber irgendwie ist die zu viel Luxus finde ich
     
  22. Warum zu viel Luxus?
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke dir
     
  24. dani

    dani bin angekommen

    wegen dem Preis mein ich (für meine persönliche Situation synth- und finanzmässig)
     
  25. @ dani: schiess Dir doch eine gebrauchte...den +Drive brauchste nicht unbedingt! Das Teil ist einfach Spass Pur! :mrgreen:
     
  26. elgato

    elgato Tach

    Die drei besten Monomachine Demos ever....(hab ich schon erwähnt, dass ich meine verkaufen will????) Jedesmal wenn ich das hier sehe überlege ich es mir wieder anders, hmmm, trotzdem: wer interesse hat, PN an mich ;-)











     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ding an der monomachine, sie klingt irgendwie immer leicht britzelig, super zum ergänzen mit analog gear, aber alleine fehlt da immer was. so ähnlich sehe ich das auch bei der machinedrum.
    wenn man viel mit der monomachine machen will, kann das schon mal nerven. es lassen sich sicher auch andere sounds herausarbeiten, aber wie schon im wort, es ist tatsächlich arbeit.
     
  28. moroe

    moroe Tach

    hoffe das da mal neue versionen von den mono´s kommen ,mit fetterem sound
    gibts ja echt schon lange die teile.

    grüsse

    moroe
     
  29. Ich hoffe es nicht, denn ich habe mir meine gerade gekauft. :lollo:
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich denke nicht, das da was neues kommt. Es wird gemunkelt, das Elektron an einem Effektgerät arbeitet.

    Die Mono klingt halt digital, wobei das Britzeln auch an der Default Einstellung der Sounds liegt. Dist in der Amp Page ist in Null Stellung eigentlich eine +10. Stellt man Dist auf -10 hat man plötzlich einen viel weicheren Synth vor sich, eher Roländisch AlphaJuno mäßig. Zudem gibt´s grad am Anfang wenn man die Mnm neu hat einen einfachen Trick...nicht zuviel auf einmal P-Locken, sondern die Klänge erstmal einfach aufbauen. Zudem muß man sich auf das Gerät einlassen und es aktzeptieren wie es ist. Bei diesem Instrument zu versuchen, die von anderen Geräten gewohnte Arbeitsweise aufzuzwingen, klappt nicht. Wie man oben sieht, wenn man sich darauf einlässt, wird man reichhaltig belohnt.
    Nen analogen Synth sollte man aber immer mit am Start haben, sonst nervt in der Tat, der digitale Klangcharakter irgendwann.
     

Diese Seite empfehlen