Elka Synthex Werksounds

D

data

.
Gibt es irgendwo im Netz die Werksounds als Cassetten-Dump oder hat die jemand zufällig bei sich rumfliegen? :roll:

Anders: kann man den Elka irgendwie in den Urzustand zurückversetzen?
 
ossi-lator

ossi-lator

|||||
data schrieb:
Gibt es irgendwo im Netz die Werksounds als Cassetten-Dump oder hat die jemand zufällig bei sich rumfliegen? :roll:

Anders: kann man den Elka irgendwie in den Urzustand zurückversetzen?

hää? die werkssound presets sind immer im "ur-zustand" die kannste doch gar nicht anders abspeichern. nur die user speicher sind frei belegbar.

die user sounds musst du also immer über kassetten interface sichern.

oder sind die werkssounds nach einem batteriewechsel auch gelöscht?? das weis ich allerdings nicht, meine batterie ist noch super.
 
D

data

.
die user-bänke mein ich. ;-)
die waren laut handbuch werkseitig mit klängen vorbelegt.

hast du davon zufällig eine sicherung gemacht?
 
ACA

ACA

|||||
He,he, du hast dir die ELKA Orgel wirklich zugelegt. ;-)

War aber ein harter Kampf bei Ricardo. Ich wollte ja auch noch Bieten, aber mein Höchstlimit war nach kurzer Zeit schon übertrumpft.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Hi ACA, so trifft man sich wieder ;-) Es ist aber eher eine Stringmaschine, der Chorus wird´s schon richten...

Ja, das war echt Stress, der andere Bieter hat da irgendwie die Ricardo Regeln mit eBay verwechselt und immer die 5 Minuten voll abgewartet und dann noch einen 20er draufgelegt.

Den Verkäufer hats gefreut.
 
ACA

ACA

|||||
Die sinnlose Taktik mit dem Bieten auf die letzte Sekunde ist mir da auch aufgefallen.

Was solls, jetzt hast du ihn. Und bist du zufrieden. Joystick schon repariert?
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Schönes Gerät, der Sequenzer ist einfach und genial als creative tool. Joystick ist mit Quick-Fix versehen, ein kurzes Stück Messingrohr und das Gummiteil von einem Bananenstecker. Passt für´s erste ;-)
 
MFox

MFox

.
swissdoc schrieb:
cool, danke. grad mal draufgeladen und durchgehoert, da sind einige brauchbare dabei. bei manch anderem alten geraet ist das ja eher die ausnahme :)

hast du bei 2-0 und 2-6 eigentlich auch leise und hochgepitchte saegezaehne, die langsam reinfaden?

der blofeld muss sich da ja richtig winzig vorkommen :)

Schönes Gerät, der Sequenzer ist einfach und genial als creative tool.
den sequencer find ich auch ein geiles creative tool. vor allem gibt er die noten im playback auch ueber midi-out aus :)
 
 


News

Oben