EMU ESI-32 Festplatte einbauen

moonbooter
moonbooter
|
Hi,
ich möchte in meinen EMU ESI-32 Sampler eine Festplatte einbauen.
Besorgt habe ich mir:

- 50-adriges Flachbandkabel
- ein separates, internes Netzteil (das Netzteil des ESI-32 ist für den Einbau einer zusätzlichen SCSI-HDD zu schwach)
- SCSI Adapter 80 polig auf 50 Pin (Typ SCA80)
- und eine SCSI HDD (U320, 73,4GB, 80 Pol)

Die Platte läuft an, wird aber vom ESI-32 nicht erkannt. Mit der Terminierung sowie Master/Syncronisation/usw. habe ich alle Möglichkeiten ausprobiert.
Die Platte wird nicht erkannt. Auch nicht im externen Gehäuse (CD-Rom).

Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir sagen, welche SCSI-Platten mit dem ESI-32 kompatibel sind und ob das mit dem Adapter und einer neueren Platte überhaut funktioniert?

Danke!
 
T
Tsanderakis
|||
Die Platte wird wohl für den ESI-32 "zu neu" sein. Verwalten wird er sie auch nicht komplett können, also viel verschenkter Platz. Wenn es denn unbedingt so ein lautes Ding sein soll, würde ich nach irgendwas viel kleinerem schauen. Habe in meinen ESI-4000 ein SCSI2SD eingebaut und da braucht man kein extra Netzteil und es rauschen auch keine Lüfter oder Platten.
wäre vielleicht auch noch was.
 
moonbooter
moonbooter
|
Da hatte ich auch schon dran gedacht, aber die SCSI2SD Adapter, die ich gefunden hatte, kosteten alle um die 130€. Ich denke der ZuluSCSI ist es! Danke!
 
Area88
Area88
|||||||||||
Ich würde statt einer internen HD ein externes MO-Laufwerk vorziehen. Laufwerke und Medien sind auf ebay für kleines Geld zu haben. Die Lärmbelästigung fällt weg und man kann die Medien als Transfermedium zwischen Sampler und PC verwenden, somit bequem am Rechner die Sample-Nachbearbeitung vornehmen, als WAV abspeichern und dann mit dem Sampler importieren.
 
vogel
vogel
Lebensform, fortgeschritten
Nimm auf keinen Fall diese Uralt-Platten. Laut, langsam und bereits beim Einbau dem Tode geweiht.
Ein weiteres + für SCSI2SD. Hab ich in meinem 32er und 4000er, läuft seit Jahren problemlos.....
 
Otterl
Otterl
zwangserleuchtet
Könnte es sein, dass die Festplatte zu groß ist?
 
T
Tsanderakis
|||
Ich würde statt einer internen HD ein externes MO-Laufwerk vorziehen.
Am PC verwenden? Eine SCSI Karte unter WIN10 oder sogar 11? Geht, aber nur bestimmte Modelle wie manche Dawicontrol. Das ist 30 Jahre alte Technologie. Kann der ESI-32 WAV importieren? Mit Chickensys?
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Hi,

Die Platte läuft an, wird aber vom ESI-32 nicht erkannt.
Auch schon den Gegencheck mit der einzubauenden Hardware (komplett) an einem PC gemacht? Nicht dass es dann doch irgendwo einen single point of failure gibt. Aber was die Größe der Platte angeht, das könnte durchaus ein Problem sein.

Gibt es keine SCSI auf SD/Flash(wasauchimmer) Adapter? Da würde ich eher zu tendieren, also eine alte Platte zu nehmen.

EDIT:
Mal kurz nachgesehen, leider nicht wirklich günstig ...

https://www.amazon.de/SCSI2SD-Zoll-inkl-50-poligem-SD-Kartenadapter/dp/B095NXM2VQ/

Garantien gibt es bei diesen Bastellösungen natürlich nie, muss mal ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Area88
Area88
|||||||||||
Zuletzt bearbeitet:
VEB Synthesewerk
VEB Synthesewerk
Thomas B. aus SAW
Falls es dir hilft, diese Platte läuft in meinem E4X Turbo.
Und das völlig problemlos.

CD824F20-9AD2-4624-86B6-43103C07A306.jpeg
 
Synth
Synth
||||
@moonbooter

Schon mit einer anderen SCSI ID Einstellung probiert ?

ID: 6 ist meistens der Sampler, ID: 7 der SCSI Host Controller.
 
7f_ff
7f_ff
|
Dann muss er ja 2 MO Laufwerke kaufen. Eins mit SCSI und eins mit USB.
Womöglich ist ein SCSI-USB-Adapter gemeint, wodurch dann ein Laufwerk ausreichen würde,
wenn man nicht zeitgleich den Zugriff benötigt.

Interessant dabei wäre, ob die verwendete Software am Rechner das Format über das (USB-)adaptierte Laufwerk unterstützt...


Gruss
 
moonbooter
moonbooter
|
Danke für´s Feedback und Ideen. Ich hab den ZuluSCSI mal bestellt und werde berichten, wie der sich so macht. Ich benötige keinen Sampletransfer vom PC, da ich den ESI-32 1) nur zum sampeln meiner Monophonen und 2) als Rompler nutzen möchte. Thema Sampletransfer: Win10/11 unterstützt i.m.h.o. gar kein SCSI mehr. Für mein altes XP Notebook habe ich noch eine SCSI-PCMCIA Karte. Dort läuft die Platte. Scheint also eine Unverträglichkeit des ESI-32 zu sein. Der Rat, keine alten SCSI-HDD mehr zu kaufen ist schon absolut richtig. Wer weiß, wie lange die noch funktionieren. Zudem drehen gerade die "günstigen" SCSI-HDD mit 10k bis 15k. Und das muss ich nicht unbedingt haben.
 

Similar threads

Fluxus Anais
Antworten
1
Aufrufe
507
hanselmann
hanselmann
G
Antworten
11
Aufrufe
686
Glgralkhges23535615573
G
 


News

Oben