Eventide Timefactor brummt/rauscht

N
NPX
..
Guten Tag,
mal eine Frage zum Eventide Timefactor Effektgerät: ich habe mir ein gebrauchtes gekauft und es rauscht / brummt recht stark, wenn ich den Aux Anteil am Mischpult hochdrehe.
Netzteil gewechselt: keine Änderung / von unsymetrisch auf symetrische Kabel gewechselt: minimalste Verbesserung. Aux Port gewechselt: keine Verbesserung.
Frage an die Timefactor Besitzer: kennt Ihr das Problem?
Gruss
Norbert
 
verstaerker
verstaerker
*****
ein bisschen brummt er schon ... aber nicht der Rede wert

wie hast du denn die In/Out Pegelschalter eingestellt?

Hier
In: Line

Out: Line
 
MacroDX
MacroDX
Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
Ist mir auch schon aufgefallen, bei mir mit dem Space, dass bei Verwendung im Auxweg die Aussteuerung beim Send/Return recht wichtig ist. Wie von verstaerker schon angemerkt die Pegel einstellung prüfen und dann mit möglichst viel Send reingehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ossi-lator
ossi-lator
|||||||||
die Kisten sind tatsächlich besser für einfaches IN/OUT gebaut und verwendbar. Über die AUX-Wege zu pegeln ist mit dem Brummen verbunden, wenn man Timefactor/Space zu heiß anfährt. Da muss man den Mittelweg finden.
 
McModular
McModular
||||
Hab Timefactor und Space am Mackie 1604VLZ4 in den Aux-Wegen und das Modfactor als Insert. Da rauscht und brummt bei mir garnichts!

Mit viel Send reingehen ist bei mir aber nicht... die Auxwege sind relativ soft und vor allen beim Send komme ich selten über 10:00 Uhr Reglerstellung, meist weniger. Keine Ahnung warum, aber der Effektanteil ist dann schon recht hoch. Die Geräte laufen natürlich über Linepegel.

PS: Hast Du es mal zum Testen als Insert eingeschliffen oder direkt per In/ Out?
 
Iso
Iso
|||||
Hab Timefactor und Space am Mackie 1604VLZ4 in den Aux-Wegen und das Modfactor als Insert. Da rauscht und brummt bei mir garnichts!

Mit viel Send reingehen ist bei mir aber nicht... die Auxwege sind relativ soft und vor allen beim Send komme ich selten über 10:00 Uhr Reglerstellung, meist weniger. Keine Ahnung warum, aber der Effektanteil ist dann schon recht hoch. Die Geräte laufen natürlich über Linepegel.

PS: Hast Du es mal zum Testen als Insert eingeschliffen oder direkt per In/ Out?
Dito ist bei mir genauso .... allerdings mit Space, Nigthtsky und Volante

Ordentlich einpegeln ist halt schon wichtig.
 
N
NPX
..
Kurze Info: ich nutze das Teil mit Synths, also stehen beide Schalter auf Line. Verbindung ist direkt per in/out. ABER ich habe inzwischen den Fehler gefunden: es lag am USB Kabel. USB raus: alles okay! Ich muss jetzt mal schauen, ob es am Kabel liegt o.ä., aber ohne USB kann ich gut leben :) Also alles wieder gut!
Danke Euch!
Gruss
Norbert
 
verstaerker
verstaerker
*****
Kurze Info: ich nutze das Teil mit Synths, also stehen beide Schalter auf Line. Verbindung ist direkt per in/out. ABER ich habe inzwischen den Fehler gefunden: es lag am USB Kabel. USB raus: alles okay! Ich muss jetzt mal schauen, ob es am Kabel liegt o.ä., aber ohne USB kann ich gut leben :) Also alles wieder gut!
Danke Euch!
Gruss
Norbert
vergiss es .. einfach USB weglassen ... das hab ich bei diversen Geräten schon bemerkt und nie lösen können bzw. war die Lösung USB eben wegzulassen immer akzeptabel
 
MacroDX
MacroDX
Hat ein Bild mit Robotern wo aufm Mond rumlaufen
vergiss es .. einfach USB weglassen ... das hab ich bei diversen Geräten schon bemerkt und nie lösen können bzw. war die Lösung USB eben wegzulassen immer akzeptabel
Naja es gibt so Zwischenschaltgeräte für galvanische Trennung. Ich habe aber auch einfach schon den Massepin vom USB Stecker abgeklebt und es hat trotzdem funktioniert. Will jetzt aber niemanden zum Nachahmen motivieren, da mir mögliche Seiteneffekte nicht gewahr sind.
 

Similar threads

 
Oben