ExpressCard/34 - gibt es Soundlösungen?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Anonymous, 18. Januar 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    möglichst mit mehreren Ausgängen.
    Ich suche schon geraume Zeit, aber ich finde nichts.
     
  2. tomcat

    tomcat -

    FW800 Expresscard + Firewire IF ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    FW800 hat mein MPB ohnehin.
    Kannste ein gutes Interface mit min. 4 Ausgängen empfehlen? Ich hab gehört, Apogee kann mit Macs ganz gut.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    2 FW8000 hätten aber Vorteile, da dies ein Fireface oder sowas ermöglicht Apogee? Da muss man aber auch die Kohle haben..

    Cardbusfreundlich ist vergleichsweise niemand. Das war halt mal wieder Apples Übereifer, obwohl keine Sau damit arbeitet. Es gibt allerdings das Magma, mit dem man dann PCI-X nutzen kann, portabel ist das dann nicht mehr so richtig, aber es geht..
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    MOTU Ultralite Firewire <= dazu jemand 'ne Meinung?
     
  6. tomcat

    tomcat -

    Die soll toll sein. Ich hab die Traveller, die ist auch excellent. Aber nicht so klein wie die Ultralite.

    Ich denke reine Express Card Dinger werden bald kommen, nachdem immer mehr Notebooks diesen Slot haben. Allerdings sehe ich keinen grossen Vorteil eine properitäre Schnittstellenlösung (Card + ext IF od. Breakout Box) zu verwenden. Da ist FW viel sinnvoller. Kannst universell einsetzten. Und wenn du mehr FW Ports brauchst steckst halt eine Express FW Card dazu. Hab ich auch so laufen.

    Die Apogee soll auch toll sein ... und teuer. An der wäre die Logic Integration interessant.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Logic hab ich nicht und auch nicht eingeplant.
    Ich möchte nur mehrere Kanäle aus Live rausschicken, d.h. mehrere Eingänge sind gar nicht so wichtig.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir deucht, das MOTU ist exakt das, was ich suchte. :cool:
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jo das oder Fireface 400 vielleicht, dann musste eben doch wieder FW nehmen. Cardbus ist halt nocht immer nicht angekommen. Apple war da eindeutig zu früh dran mit.

    FW ist zukunftssicherer? Hmm, kann sein. Am Air geht dafür nix von allen.
    finde das tauschbare ist aber Motu oder fireface durchaus, reicht das fireface 400 nicht? Damit geht das ja auch..
     
  10. tomcat

    tomcat -

    Mit dem RME Apple Support hab ich ähnlich $&%/$&//% Erfahrungen wie mit dem NI Support gemacht.... Für mich kommt RME am Apple nie wieder ins Haus!
     
  11. Drumfix

    Drumfix aktiviert

    Apples sind jetzt aber Intel-PCs, von daher dürfte da einiges leichter gehen.

    RME will Jan/Feb seine Expresscard für Multiface 2/Digiface rausbringen.
    Vielleicht also einfach noch ein bisschen warten.
     
  12. tomcat

    tomcat -

    Und? Was soll der fachliche Kommentar? Seit wann hat der Prozessortyp was mit OS Treibern und Support zu tun?
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich habe mit RME nie ein PRoblem am Mac gehabt, ein Freund hatte RIESENSTRESS mit seinem PC, aber das könnte ein Einzelfall sein.

    Fireface und Multiface waren IMMER lieb und zuverlässig über Cardbus und FW. Da kann ich nix sagen und ist klanglich auch besser als Motu nach meinem Check mit dem 828 mk2.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Fireface kostet auch deutlich mehr als das kleine MOTU.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vergiss das mit dem Klang. Wer im Homestudio Wandlerklang hört ist nur zu blöde zum Hörtesten.

    Sorry für die harten Worte, aber die verbreite Vorstellung darüber, wie dolle unterschiedlich so Wandler so eigentlich klingen und unter welchen Bedingungen man sie testen kann sind *völlig* Weltfremd. Mit fast allen Signalen unter den meisten Hörbedingungen kann man den Unterschied nicht hören[1] - sonst testet man *ganz sicher* nicht den Wandlerklang. Für eine Aussage wie "klingt besser" würde ich nicht unter 10 Hörer und 100 Testdurchläufe ansetzen um wenigstens eine geringe Chance zu haben, dass das Ergebnis nicht nur Zufall ist.


    [1] Hier mal ein Beispiel: Abit-OnBoard Sound
    Ein Hälfte vom Loop lief durch das Board. Trotz der (unbrauchbar) schlechten Eigenschaften des AD-Wandlers ist das hier nicht sehr deutlich zu hören. (Mit dem Killertestsignal "Stille" würde sich der Wandler sofort Outen...)
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es handelte sich um Nebengeräusche, wer hat denn was von Wandlern gesagt? Sowas wie besser im Sinne von bessere Wandler habe ich nicht gehört.

    Call me Shirley. Ich bleib dabei.
    So einfach lass ich mir nicht irgendwas auflabern, was ich nicht behauptet habe.

    Den Rest hab ich einfach mal nicht gehört wegen der guten Kinderstube oder so. So, geistig überlegen muss ich jetzt mal eben was anderes machen, weckt mich, wenn ich zum Regenbogen geworden bin, ja?
     
  17. tomcat

    tomcat -

    Ich hatte 2 Multifaces. War zugegebenermassen vor längerer Zeit. RME hat gross mit den Apple Treibern rumposaunt. Nachdem es dann einige Probleme gegeben hat (Sleepmode, Card Eject,...) kam irgendwann die Aussage: "_Der_ Entwickler hat grade keine Zeit, Apple hat bei uns keine Priorität".

    Auf gut Deutsch: Wir versprechen was und scheissen dir dann auf den Kopf

    Lieber geb ich mein Geld anderen Buden, bei solch tollem Support
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sorry aber das habe ich aus "ist klanglich auch besser" nicht rauslesen können.

    Der real geschaffte Störabstand *ist* ein massives Problem. Mit meinem Fireface 400 kämpfe ich da derzeit grade rum - das drückt über das Firewire-Kabel eine Menge (zuviel) Rotz ins Mischpult. Alleine für sich ist es ok.
    Das hängt aber an den Details des jeweiligen Aufbaus, von daher würde ich das nicht verallgemeinern wollen.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    So, Netzteil vom Fireface 400 wiedergefunden: *viel* besser.
    Scheint ein konstruktives Problem im Fireface. (Die Speisung über Firewire hat wohl keine galvanische Trennung, das muss mehr oder weniger Ärger geben, weil dann (fast) immer ein Teil des Versorgungstromes über die NF-Kabelschirme und den Schutzleiter fließt...)
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    ISt das 400er dafür anfällig oder hat da irgendwas mit der Schirmung? Hab das bisher nicht ausprobiert. Nur interessehalber..
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Problem dürfte jedes Audiointerface haben, was:

    a) über den Computer gespeist wird und
    b) die Speisung nicht galvanisch trennt (das ist technisch aufwändig(er)) und
    c) einen zweiten Massepfad parallel zum Interfacekabel hat
    Oft sind ja sowohl der PC als auch die angeschlossenen Geräte über die Schutzerde (Steckdose) nochmal miteinander verbunden.

    Das Problem ist um so stärker, je länger das Interfacekabel ist.

    Das Problem ist umso stärker, je mehr Strom das Interface braucht.

    Die Störung hängt davon ab, wie sauber der Computer die Spannung bereitstellt. Heute dürften die 5V von USB besser sein als die 12V vom Firewire, das hängt aber auch vom Rechnernetzteil und vom Mainboard ab.

    Ein kleines USB-Interface mit kurzem Kabel, wenig Kanälen und einfacher Analogtechnik hat damit also prinzipiell wesentlich weniger Ärger als ein fetter Firewire-Bolide, der keine stromsparenenden Mobile-Chips einsetzt und an einer (illegalen) 10m Strippe hängt.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    KLar, nur weiss ich nicht, wie das beim 400er ist. DAs 800er kenn ich, denke es dürfte vom 400er nicht so weit weg sein in dieser Hinsicht. Ich finde die jedenfalls absolut ausreichend. Allerdings gibts noch andere neben RME und Motu..
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das 800er läuft ja gar nicht mit Bus-Power - und damit tritt das Problem so überhaupt nicht auf. (Ein Pinguin kann nicht abstürzen...)
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ah, ok. Des wenn' I g'wusst, gelle?
     
  25. tomcat

    tomcat -

    Die Mackie FW Pulte haben ein ähnliches Problem
     

Diese Seite empfehlen