Field-Recording Radtour am 2.8. (Köln/Bonn) - canceled

A

Anonymous

Guest
"Oh Gott, was hat der denn jetzt wieder für blöde Ideen?" ;-)

Ja, ich find's immer wieder schön, nicht nur rumzulabern, sondern auch mit Hobbymäßig Gleichgesinnten was zu unternehmen.
Also kam mir die Idee zu fragen, ob vielleicht jemand Lust hat, am 2. August ne Radtour im Köln/Bonner-Raum mit Fokus auf Field-Recording zu machen.

D.h. jeder nimmt den Field-Recording-Kram mit, den er hat oder leiht sich was aus (Filmtonverleih z.B., ist teilweise gar nicht so teuer hab ich mir sagen lassen) und wir steuern besonders lohnende Örtlichkeiten an (für Baustellen müsste man das aber in der Woche machen).

So könnten wir dann eventuell auch gleich einen kleinen Vergleichstest des Equipments machen.

Edit:

Mal sammeln, wer mitmacht:

- Ermac (kann am 2.8. nicht)

- ugh
- (((malaclypse))) (Drei Klammern wegen Diplom, Entfernung und evt. lokalem Spin-Off)

Edit: In anderen Foren:
http://www.musiker-board.de/vb/plaudere ... ost3090367
http://filmerforum.de/Forum2/viewtopic.php?p=47384
http://forum.electronicattack.de/showthread.php?t=12831

Edit2: Die Aktion ist mangels Interesse gecanceled:

Fällt aus.

Die bisherigen Zusagen sind mir zu wenig und zu vage.
Nach den Erfahrungen mit der CoLounge muss ich leider immer mit Schwund rechnen und dafür haben sich einfach zuwenig Leute gemeldet, da spar ich mir den Organisationsaufwand.
 
hm, mal schaun wie weit ich bis dahin mit meinem diplom bin. wenn ich zeit frei schaufeln kann, nehme ich das zum anlass zu nem besuch im rheinischen. ich finde die idee nämlich grossartig!!
 
Wie geil. Das find ich auch nicht übel!
Müsst man nurnoch nen Recorder haben ;-)

Zzt bin ich total überbelastet, aber das ist mal ne kommunikative Idee.
 

Jörg

||||||||||
Fahrradtour und Field Recording - witzige Idee! ;-)
Da würd ich doch glatt mitmachen. Wenn ich Field Recording betreiben würde und wenn ich nicht gerade eben noch eine Tour durch´s Rheinische gemacht hätte. ;-)

Meine Empfehlung: Mit 30 Sachen über die Kölner Rheinpromenade und dann das Gefluche der Spaziergänger aufnehmen! :mrgreen:
 
Die Idee gefällt mir.
Sowas habe ich sogar selber schon gemacht vor ca. 25 Jahren.
Es wird nur leider bei mir daran scheitern, dass ich kein vernünftiges funktionsfähiges Fahrrad mehr habe.
Also entweder lasse ich meins mal restaurieren oder ich kaufe mir ein neues. Wäre sowieso keine schlechte Idee - werde nämlich zu fett in letzter Zeit durch die viele Sitzerei im Job. Und dann noch die vermehrten Abendessen mit Kunden usw. Das macht sich langsam negativ bemerkbar. Ist anscheinend eine Altersfrage, früher konnte ich soviel essen, wie ich wollte.

Gruß,
Markus
 

Jörg

||||||||||
Markus Berzborn schrieb:
Es wird nur leider bei mir daran scheitern, dass ich kein vernünftiges funktionsfähiges Fahrrad mehr habe.
Aber wie viele Autos doch gleich? :wft:

Markus Berzborn schrieb:
Also entweder lasse ich meins mal restaurieren oder ich kaufe mir ein neues.
Es gibt sehr schöne klassische Räder. Oldtimer auf zwei Rädern. ;-) Von der Funktionalität her sind neue Räder natürlich wesentlich besser.

Markus Berzborn schrieb:
Wäre sowieso keine schlechte Idee - werde nämlich zu fett in letzter Zeit durch die viele Sitzerei im Job. Und dann noch die vermehrten Abendessen mit Kunden usw. Das macht sich langsam negativ bemerkbar. Ist anscheinend eine Altersfrage
Wo du dir sicher sein kannst, das ist/war bei mir nämlich exakt das gleiche! Ich habe alleine dadurch, dass ich an ca. 4 Tagen in der Woche mit dem Rad zur Arbeit fahre (nur 6,3 km einfache Strecke) innerhalb von 3 Monaten knapp 9 Kilo verloren. Geht doch! :mrgreen:

Field Recording mach ich aber trotzdem nicht. :dunno: Also halt ich mich jetzt raus.
 
A

Anonymous

Guest
Cool, ich sollte nur erwähnen, dass ich bei sowas lieber gemütlich und entspannt fahre. ;-)
Hab auch nicht so das superdolle Fahrrad, aber immerhin drei Zahnräder vorne (da schalte ich nur nicht um, weil mir öfter die Kette rausgeflogen ist, daher benutze ich auch nur noch 2 Gänge, aber: Anderes Thema ;-))

Jörg schrieb:
Field Recording mach ich aber trotzdem nicht.
Mitfahren kannste ja theoretisch trotzdem, musst nur damit rechnen, dass überall angehalten wird, wo es interessante Geräusche gibt und das die ganze Truppe dann mucksmäuschenstill sein sollte (das wird bestimmt lustig :D ).

Vielleicht findeste ja ne mobile Bandmaschine, das wär doch was! :mrgreen:
 
Oh, das klingt ja sehr überzeugend. :D

Mit dem Fahrrad zum Job - gute Idee, wenn man gleich morgens mit Frischluft startet.
Nur bei mir ist so, ich gehe zu meiner Arbeit meistens nur eine Etage tiefer. Und die Geschäfte sind alle so nah, dass ich das zu Fuß mache.
Und dabei verbrennt man wohl nicht allzu viele Kalorien, es sei denn man läuft richtig, aber dafür habe ich dann auch wieder keine Zeit.

Also muss wieder das Fahrrad her. :lol:

Ich habe übrigens noch ein SEHR altes Rad - als Kind mal von meinem Opa bekommen. Marke "Vaterland", ein nach heutigen Maßstäben irrsinnig schweres Teil - dafür war es den Berg runter sehr schnell. 8) Nur habe ich das als Jugendlicher mal komplett modifiziert - mit Kettenschaltung usw. :shock:
Geht also nicht mehr als original durch.

Bestimmt 20 Jahre nicht mehr mit gefahren, müsste ich eigentlich noch mal aus dem Keller holen.

Gruß,
Markus
 
sonicwarrior schrieb:
Vielleicht findeste ja ne mobile Bandmaschine, das wär doch was! :mrgreen:
Die besten mobilen Bandmaschinen macht Nagra.
Ist nur ein sehr teurer Spaß.
Aber die Qualität ist absolut high end. Steht einem großen Studiogerät praktisch nicht nach.

Gruß,
Markus
 
Markus Berzborn schrieb:
Oh, das klingt ja sehr überzeugend. :D



Ich habe übrigens noch ein SEHR altes Rad - als Kind mal von meinem Opa bekommen. Marke "Vaterland", ein nach heutigen Maßstäben irrsinnig schweres Teil - dafür war es den Berg runter sehr schnell. 8) Nur habe ich das als Jugendlicher mal komplett modifiziert - mit Kettenschaltung usw. :shock:
Geht also nicht mehr als original durch.

Bestimmt 20 Jahre nicht mehr mit gefahren, müsste ich eigentlich noch mal aus dem Keller holen.

Gruß,
Markus
Das finde ich sehr lustig, Vaterland Fahrräder wurden bei uns im Nachbarort gebaut. Ich hatte auch mal eins, ein 80er-Jahre Modell mit werksseitiger Kettenschaltung. Das war allerdings wie Jeremy Clarkson sagen würde "helpless rubbish". Die ganz alten waren aber richtig gut. Das würde ich an Deiner Stelle aufbauen (lassen), aber nicht für den Alltagsverkehr nehmen.

Auf den Euro kommt es bei Dir ja glaub ich nicht so sehr an, da wäre vielleicht ein sogenanntes Fitness-Bike eine schöne Sache. Wegen des normalen Lenkers deutlich rückenschonender als ein Rennrad, vom Laufwiderstand aber nur kurz dahinter, auf Grund des geringen Gewichts auch sehr bergtauglich (das dürfte in der Eifel wichtig sein) und wenn Du nicht viel abseits der Strassen fahren willst einem MTB deutlich überlegen.

Ich fahre allerdings so ein richtiges grobstolliges MTB, hier in Frankfurt brauche ich es robust und fahre halt auch gerne mal abseits der Strasse. Mein italienischer Strassenrenner wartet auf die Genesung meines Rückens - und da sollte ich vorher ein paar Kilo runterkriegen... Für die Tour würde ich aber vielleicht sogar mein Reiserad wieder fit machen. Andere fahren mit dem Auto in Südfrankreich, ich war da vor Jahren mit dem Fahrrad...
 
A

Anonymous

Guest
Ich hab auch mal in nem Filmleuteforum (mit Ton-Unterforum) nachgefragt:
http://filmerforum.de/Forum2/viewtopic.php?p=47384

Fällt jemand noch ein Forum ein, wo ich das Interesse abchecken könnte?
Will das jetzt auch nicht zu gross machen, aber Erfahrungsgemäß gibt es am Ende immer Schwund (Krankheit, kurzfristige wichtigere Termine [Familie, ...]).

Edit: Hab gesehen, dass es auf Electronicattack inzwischen nen Field-Recording Unterforum gibt und es gleich mal dort auch gepostet:
http://forum.electronicattack.de/showthread.php?t=12831

Achso: Ich wollte nur ne Tagestour machen, also nix mit Übernachtung.
Dann aber schon früh morgens los und abends dann gemütlich in nem Biergarten oder so ausklingen lassen.

Ist auch erstmal ein Testballon, ob das überhaupt funktioniert.
Eventuell mach ich dann nächstes Jahr was mit Übernachtung.
Kommt auch drauf an, was im "Location-Tips für Field-Recording"-Thread noch so gepostet wird:
viewtopic.php?t=24434
 
2

2376374

Guest
Da ich den Thread fast überlesen hätte und der andere unter Musik rumschwirrt, würde ich mir Fieldrecording als eigene Kategorie wünschen.
 
2

2376374

Guest
Ich finde die Idee auch sehr schön, ist mir aber leider zu weit weg.
Wenn es gut geht - ich bin gespannt - kann man vielleicht über lokale Spin-Offs nachdenken.
 

Deusi

Silberrücken
Anfang August könnte ich sogar. Würde aber evtl. meine Tochter mitnehmen, da diese gern mit'm Rad fährt. Würde auch nicht stören. *schwör*
 
A

Anonymous

Guest
Wenn die stört wird das gnadenlos aufgenommen. ;-)

Könnte aber für Kinder etwas langweilig werden. :dunno:
 
A

Anonymous

Guest
Moogulator schrieb:
Wenn es mehr als 2-3 Threads dazu gibt, gern.
Das bezog sich auf den Wunsch von wechselstube für Field-Recording ein eigenes Unterforum zu machen:
viewtopic.php?p=273752#273752

Also die bisherige Ausbeute ist ja eher mager, hab das mal im ersten Posting zusammen getragen.
Jörg & Markus haben ja noch nicht mitgeteilt, ob Sie mitkommen würden.

Ich hoffe, dass ich am Montag die Terminmöglichkeiten eingrenzen kann.
 

Deusi

Silberrücken
Wenn das Ganze am 2. oder am 9. August stattfindet, bin ich dabei. Davor nicht und danach auch nicht.
 

ugh

.
Ich möchte auch gerne mitkommen.
Das war wohl jetzt mein erster post hier, ich treibe mich sonst auf ea rum.

Equipmentmäßig bringe ich einen Zoom H2 und ein Stereo-Kopfhörermikrophon mit. (so ähnlich wie ein OKM)
 


Neueste Beiträge

News

Oben