filter cv-eingang beim yamaha cs-10 nachruesten?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von bartleby, 12. Juli 2010.

  1. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich bin begeistert vom filter meines neuen cs10 und wuerde dessen frequenz gern per cv steuern. kenton bietet dafuer ein 'socket upgrade kit' an, aber ich habe den verdacht, dass das wirklich nicht mehr als ne buchse mit nem kabel dran ist und ne anleitung, wo man den richtigen loetpunkt findet. das kann ich mir hoffentlich sparen.

    hat hier jemand erfahrung, wie man das selber machen kann? bin leider schaltplanleseunkundig und brauche jemanden, der mir sagt, was ich zu tun hab ;-)
     
  2. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    niemand mit cs-bastelerfahrung und ein bisschen erbarmen mit einem schaltplanlegastheniker?

    [edit:]das service manual mit schaltplaenen gibts uebrigens hier, die entscheidende info duerfte sich fuer eingeweihte in etwa auf seite 7a und seite 8a verbergen...
     
  3. Moin,

    Kann hinkommen. Denke mal, das ist eine Buchse mit zwei Kabeln dran und ein Widerstand. Da hier noch keiner was dazu gesagt hat, werde ich die Runde mal mit einer ersten Groben Idee eröffnen. Keine Garantie, dass das klappt, Ausprobieren auf eigenes Risiko usw., und vielleicht möchte das jemand mit amtlicher Bastelerfahrung das mal kuz abnicken oder als Dummfug stempeln:

    Wenn man auf 8a der mittleren Leiterbahn des "OFF CUT" :) Potis folgt, kommt man an an einen 39k Widerstand. Hinter diesem Widerstand werden die CUt Off Steuerspannungen für das Filter "gesammelt" und an Pin 4 von IC1 angelegt. Der 39k Widerstand darüber ist für die Hüllkurve, der 22k darunter für den LFO.

    Ich würde stumpf versuchen, an der Stelle auch die externe Steuerspannung über einen Widerstand in ähnlicher Größenordnung anzulegen. Die Leiterbahn, die im Plan senkrecht unter den Widerständen durch läuft, endet bei E1,E2,E3 ünd wäre mein Kandidat für GND.
     
  4. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    andré, danke fuer die hilfe! fuer mich als laien hoert sichs plausibel an, und aeusserst machbar noch dazu!

    ja genau, mag vielleicht noch ein alter loethase mal eben kurz zustimmend nicken oder mir warnend in den arm fallen, bevor ich mich ans ausprobieren mache?
     
  5. Das war auch mein Gedanke (mit einem 39k an Pin 4 des VCF-ICs ), habe den aber für mich behalten, da ich auf einen "alten Löthasen" warten wollte.
     
  6. tom f

    tom f Moderator

    sind dir 10 pfund + versand zuviel???
    wenn dau das material "so" kaufst kommst du wohl auch auf 5 euro...

    also da würd ich dann doch einfach die paar kröten zahlen und ne "amtliche" anleitung dazu haben...du kannst die ja dann meinem studio kumpel weiterposten (der hat auch nen 10er) er kann dir ja dann 3 euro dafür zahlen ;-)
     
  7. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    genauer gesagt sind es 11,75 pfund, und an versandkosten nimmt herr kenton gleich nochmal fast 17 pfund. das finde ich fuer eine buchse (die ich eh nicht benutzen werde, weil ich 6,3mm will, herr kenton aber 3,5mm liefert), einen widerstand, etwas draht und ein bisschen wissen, das hier ja zum glueck auch im forum rumschwirrt, tatsaechlich etwas uebertrieben. ausserdem treiben mich abenteuerlust, forscherdrang und diy-ethos zur priorisierung von selbsthilfe. :)
     
  8. Vllt. sieht das Upgrade-kit noch einen OP-Amp zw. Buchse und Pin 4 vor?! Ein Eingang an einem Synth ohne OP-Amp kommt mir gerade ungewöhnlich vor.
     
  9. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ist bei anderen vcf-cv-input-mods fuer andere synths, die so im netz kursieren aber auch nicht anders.

    ich denke, ich werds die tage einfach mal wie von andré beschrieben ausprobieren und berichte dann mal...
     
  10. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    so, ich bin gerade endlich mal dazu gekommen, das auszuprobieren, erstmal nur ganz experimentell mit krokodilklemmen und so - und es funktioniert exakt so wie von andré vorgeschlagen! danke nochmal fuer die hilfe!

    wenn ich dann als naechstes eine buchse dafuer dranbastele, werd ich mir ein extra kabel fuer masse wohl sparen koennen, schliesslich dient ja das ganze metallgehause als masse - richtig? dann ist es wirklich nur eine buchse und ein kabel...
     

Diese Seite empfehlen