Fruity Patterns zu Ableton schicken ?!

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Sammyfgee, 30. August 2006.

  1. Ist es möglich ein Fruity Pattern direkt zu Ableton Live zu senden? Vielleicht via Midi und Audio Verbindung?

    Es geht darum das ich meine Live Sets mit Hilfe von Ableton überblenden möchten (Fading).

    Daher soll z.B. ein Fruity Pattern in der Länge von 16 Steps direkt an Ableton übertragen werden, damit quasi ein Loop erstellt wird.
    Dieser soll nur temporär laufen, solange ich in Fruity nicht ein neuen Track geladen habe.

    Dachte mir nur, das Ableton dazu fähig sein müsste diesen 16er Takt zu erkennen und daraus automatisch den Loop zu schneiden.

    Falls das nicht per Midi Sync geht, würde ich das Audiosignal in Ableton eben direkt manuell einfangen und den Loop daraus generieren.

    Greetz
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    via midi geht immer, muss nur im sync sein, dann sollte das gehen..

    automatisch geht selbst in live nichts, aber es hilft dir schon..
     
  3. hmm, ok - werd mich da mal durchkämpfen ...

    thx
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst FL via Rewire in Live einbinden und einfach den Ausgang von FL als Eingangssignal in den Kanälen von Live wählen. Dann 16 Takte in der Sessionview aufnehmen .
     
  5. Interessant !

    Funktioniert ReWire auch wenn FL und A-Live auf 2 separaten Laptops laufen? Ich dachte ReWire geht nur wenn beide Programme in einem L-Top aktiv sind.

    Thanx erstmal ! :)
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ooops, das funktioniert natürlich nur auf einem Rechner! Mit 2 Rechnern wirst du wohl oder übel Midi bemühen müssen. Falls deine Soundkarte fähig ist kannst du natürlich auch den Ausgang des einen Rechners direkt in den Eingang des anderen routen. Problem ist heirbei natürlich die Latenz! Das kommt echt auf die Konfiguration und die verwendeten Soundkarten an.
     

Diese Seite empfehlen