Fun Experimental Goth Industrial - Alien Sex Fiend

virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
eine Huldigung an eine meiner Mega Helden aus alten Zeiten - zugegeben, das ist Nostalgie, denn die heutige Zeit ist nicht mehr die von damals...
1983 - 1985 - 1987 usw.
Alien Sex Fiend hat damals anders gewirkt als heutzutage.
Aber irgendwie wirken diese alten Tracks immer noch auf mich...
naja, egal.. :phat:

Masterpiece - 1985 LP/CD Maximum Security




weitere
Ignore the machine Dub remix - der Beste ;-)

 
Feedback
Feedback
Individueller Benutzer
Das erinnert mich an ein ASF-Konzert Ende der 80er im katholischen Münster, welches ich auf einer der Boxen im Saal - naja, ein eher kleiner Raum - verbracht habe, Gottseidank, die Sicht war gut und unten tobte der Bär. "Meine" Box fühlte sich an wie ein Boot...
 
S
starling
Guest
Ich hab die mal kennengelernt in einem anderen Leben..
nichts worüber ich berichten will...


aber ich hör das manchmal noch immer :oops:
schlechter Geschmack
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
:supi:
ich hör es kaum noch, aber es bleibt etwas hängen aus alten Zeiten, eine Verbundenheit, ein Teil Identität, ist so wie mit vielen vielen anderen Bands wie z.B. Gary Numan (war ja genaugenommen ne Band), Tuxedomoon, Throbbing Gristle, Chris & Cosey, Severed Heads, alte Ministry, Wipers, usw. So war ich früher, ist ein Teil von mir.
Deshalb höre ich es auch immer mal wieder, wenn auch selten, gerne.
 
virtualant
virtualant
eigener Benutzertitel
Haha, geil, hast mich grad wieder drauf gebracht wie gut die eigentlich waren, in einer bestimmten Zeit, Mitte 80er.

"Apropos Hollywood. Stimmt es eigentlich, dass Robert de Niro Alien Sex Fiend-Fan ist?

Chris: Ja, ist er.

Nik: Der Typ, der De Niros Make Up macht, erzählte uns, er liebe z.B. "Maximum Security". Das läuft dann nebenbei am Set.

Nik springt auf und macht die berühmte "Taxi Driver"-Geste vor dem Spiegel nach.

Nik: Hey man, ye fucking talking to me, eh, eh? Unfassbar, dass dieser Mann auf unsere Musik steht. Ich meine, du kennst ja sicherlich "Taxi Driver" oder "Jackie Brown". Was für ein begnadeter Schauspieler. (spielt mit imaginärer Waffe eine ganze "Jackie Brown" Szene durch) So eine Waffe darf man mir nicht geben. Ich wäre genau so drauf. Nach der Schule sollte ich nach dem Wunsch bekloppter Berufsberater zur Army. Fuck! Ich glaube, ich hätte irgendwann einfach die Knarre genommen und einen der schinderischen, autoritätsgeilen Befehlshaber weg gepustet. Und dann noch mal zehn von denen. So wäre ich drauf. (fügt entrüstet hinzu) Und wen hätten sie dann in den Knast gesteckt? Mich! Da sieht man mal, was alles passieren kann, wenn man beruflich auf die falschen Leute hört.

Und dann noch meine Mutter. Oh my god. Gott segne sie. (lacht) Ich galt im sauberen England ja eher als renitenter Versager. Und während die Schule keinen Sinn mehr machte und andere mich in die Armee stopfen wollten, was sagt Mrs. Wade? "Nik wäre wohl ein recht guter Frisör.""

http://www.laut.de/Alien-Sex-Fiend/Inte ... -2013-1096
 
ppg360
ppg360
fummdich-fummdich-ratata
Erinnert mich an so manche Klassenfahrt, wenn der Busfahrer die verschwörerisch mitgebrachte und eingeschmuggelte Cassette einlegen mußte.

Mein Ding war's nicht. Aber immer noch besser als Saudumm oder Accept.

Stephen
 
M
MMMM
Guest
Meine Ohrwürmer:
D-D-D-Dead and re-buried, I walk the Line und Stuff the Turkey :phat:
 
ARNTE
ARNTE
Ureinwohner
also ich fand die schon immer einfach nur nervig und scheiße :dunno:
 
Space
Space
Bronson
Meine Musik, schon immer… Mit den Platten habe ich mir Gitarrenspielen beigebracht. :phat: (Ja, ja, ich weiß…)
Das mit dem Rockabilly/Batcave Post in "Styles" war natürlich eine Provokation… Hatte wohl einen Clown gesnackt…?!

I've got fingers on my blisters!
Here come the bone people...

 
Space
Space
Bronson
virtualant schrieb:
Haha, geil, hast mich grad wieder drauf gebracht wie gut die eigentlich waren, in einer bestimmten Zeit, Mitte 80er.

"Apropos Hollywood. Stimmt es eigentlich, dass Robert de Niro Alien Sex Fiend-Fan ist?

Chris: Ja, ist er.

Nik: Der Typ, der De Niros Make Up macht, erzählte uns, er liebe z.B. "Maximum Security". Das läuft dann nebenbei am Set.

Nik springt auf und macht die berühmte "Taxi Driver"-Geste vor dem Spiegel nach.

Nik: Hey man, ye fucking talking to me, eh, eh? Unfassbar, dass dieser Mann auf unsere Musik steht. Ich meine, du kennst ja sicherlich "Taxi Driver" oder "Jackie Brown". Was für ein begnadeter Schauspieler. (spielt mit imaginärer Waffe eine ganze "Jackie Brown" Szene durch) So eine Waffe darf man mir nicht geben. Ich wäre genau so drauf. Nach der Schule sollte ich nach dem Wunsch bekloppter Berufsberater zur Army. Fuck! Ich glaube, ich hätte irgendwann einfach die Knarre genommen und einen der schinderischen, autoritätsgeilen Befehlshaber weg gepustet. Und dann noch mal zehn von denen. So wäre ich drauf. (fügt entrüstet hinzu) Und wen hätten sie dann in den Knast gesteckt? Mich! Da sieht man mal, was alles passieren kann, wenn man beruflich auf die falschen Leute hört.

Und dann noch meine Mutter. Oh my god. Gott segne sie. (lacht) Ich galt im sauberen England ja eher als renitenter Versager. Und während die Schule keinen Sinn mehr machte und andere mich in die Armee stopfen wollten, was sagt Mrs. Wade? "Nik wäre wohl ein recht guter Frisör.""


http://www.laut.de/Alien-Sex-Fiend/Inte ... -2013-1096


:) :supi:
 
Deusi
Deusi
Wurzelchakrasepp
Das Interview habe ich vor einem halben Jahr entdeckt. Man versteht Nick erstaunlich gut. Das habe ich anders in Erinnerung. Aber die Dame am Mikrophon....
 
tom f
tom f
||||||||||||
ppg360 schrieb:
Aber immer noch besser als Saudumm oder Accept.


eine verwirrte einzelmeinung ?

alleine schon wegen dem vergleich irgendewie...

hätte man ja gleich schreiben können "besser als otto oder toast hawaii"
 
 


News

Oben