Gesucht: 1HE, guter Sound, günstig

A

Alex

.
Hallo!

Ich habe vielleicht mal wieder etwas Geld über, das ich sinnvoll investieren möchte.

Ich habe meinen Matrix 1000 sehr lieb, weil er sich vom PC aus sehr gut bedienen lässt und außerdem eine toll klingende und flexible Klangerzeugung hat. Ich habe noch eine Höheneinheit frei, deswegen meine Frage: was ist ähnlich flexibel, gut klingend und bedienbar wie der Matrix? Sprich: was sollte ich haben? Eine Höheneinheit als Baugröße wäre da noch eine Anforderung...

Am liebsten analog, wobei ich den FS1R als "Geheimtipp" auch schon registriert habe...

Danke für eure Tips,

Grüße, Alex
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Vielleicht ein Poly Evolver oder Casio VZ8m...
 
U

User gelöscht

.
Auf einer HE und bedienbar? Wenn du nen PS Editor nimmst vielleicht ein MKS-50. Der klingt OK, ist analog und kost fast nix. Für die eingeschränkte Klangerzeugung ist er sogar einigermaßen flexibel vom Klang her. Ist halt kein Modulationsmonster und klingt typisch 80ger Jahre-Roland.
 
A

Alex

.
Alisa 1387 schrieb:
Auf einer HE und bedienbar? Wenn du nen PS Editor nimmst vielleicht ein MKS-50. Der klingt OK, ist analog und kost fast nix. Für die eingeschränkte Klangerzeugung ist er sogar einigermaßen flexibel vom Klang her. Ist halt kein Modulationsmonster und klingt typisch 80ger Jahre-Roland.
Zwiespältig... Ich habe nen Alpha-Juno 1, den wegen dem Verhältnis Nutzen/Größe loswerden möchte. Den Sound an sich mag ich zwar sehr, aber ich dachte eigentlich schon an etwas Flexibleres.
 
A

Anonymous

Guest
Viel mehr Analoge auf 1 HE gibt's aber nicht.

Ansonsten vielleicht noch der Marion Systems Kram, aber das Zeug klingt ja ähnlich wie der Matrix 1000.
Naja, und der Peavey Spectrum Synth (@Moogi: Übrigens nicht in Deiner DB drin! ;-)).
Ansonsten monophon analog höchstens den Vermona M.A.R.S.

Liste (1 HE, analog oder hybrid):
aktuell: Poly Evolver (Rack)
gebraucht: Oberheim Matrix 1000, Roland MKS-50, Marion MSR-2/ProSynth, Peavey Spectrum Synth, Cheetah MS-6


Wenn Du Dich an die Parameterflut ran traust, würde ich Dir aber den von Dir schon genannten Yamaha FS1R empfehlen.
 
A

Anonymous

Guest
Nicht analog, aber durchaus interessante Alternativen:

Emu Morpheus
Ensoniq SQ-R
 
A

Anonymous

Guest
mira schrieb:
wer will denn das Teil gescheit bedienen?
In der Tat kann das bei 1 HE Instrumenten mit Micky-Maus-Display ein Alptraum sein. Emu jedoch hat das schon seit der Proteus-Serie erstaunlich gut gelöst. Einmal das System begriffen und der Rest ist kein Thema mehr.

Dennoch ging es dem Threadschreiber ja um eine PC-Bedienung, und hier spielt dann MorphEdit eine entscheidende Rolle http://www.users.dircon.co.uk/~pwhite/morpheus.htm
 
mira

mira

..
sonicwarrior schrieb:
mira schrieb:
wer will denn das Teil gescheit bedienen?
Es geht um die Bedienung von nem Editor-Programm (-> PC) aus.
ich hatte mal den Morpheus und kam mit den zig z-Plane Filtern nicht klar, bzw. es war mir zu unübersichtlich. Der Klang war mir außerdem zu dünn.

Wenn schon Hardware dann analog, oder etwas was mit VSTi nicht zu machen ist. PolyEvolver Rack mit 1HE wurde schon genannt, dem kann ich mich nur anschließen.
 
EinTon

EinTon

......
Dann gibts ja noch diverse Alt-FMler von Yamaha, die sind oft sehr günstig!

TX7 wäre ein Beispiel, der ist aber kleiner als Rackformat.

Jomox Airbase fiele mir als Analogteil noch ein...
 
T

theorist

..
FS1R und Airbase find ich auch cool, was besseres für 1 HE wird wohl schwierig zu finden sein.

Ehm, ein gutes Effektgerät?
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Mit 1HE würde ich einen 24Stimmign Synthesizer mit nachladbaren Wellenformen empfehlen: Roland S-760 (Sampler) ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Ich glaube, wir haben dann bald alle 1 HE Teile durch, dem Thread-Starter aber trotzdem nicht geholfen. :P
 
clapptomaniac

clapptomaniac

.
wenns nicht analog sein muß:

nord modular g2 engine

noch flexibler auf einer HE geht wohl kaum und der editor ist doch auch nich von schlechten eltern...
 
A

Anonymous

Guest
sonicwarrior schrieb:
Ich glaube, wir haben dann bald alle 1 HE Teile durch, dem Thread-Starter aber trotzdem nicht geholfen. :P
Hatten wir den Technox schon, der ist doch auch fast analog :twisted: ?

Die Antwort ist wohl eher: Nein da gibt es nix, also pröppel da was anständiges digitales rein (FS1R, NM-G2), oder gib richtig Geld aus (Evolver).
 
A

Anonymous

Guest
Auch nicht analog, aber trotzdem OK:

Korg Wavestation SR



Passend zum Oberheim Matrix 1000:

Ein zweiter Matrix 1000. Klingt nach beknackter Idee, ist es aber nicht. Hatte mal gleich 3 davon und man kann dann:

- gleiche Sounds layern, ins Stereobild setzen, oktavieren, SubOScs Effekte erzielen und dezent verstimmen
- sich ergänzende Sounds layern
- zwei Sounds benutzen, denn es sind genug brauchbare drin, da nimmt man auch mal zwei in einem Song

Ein Matrix 1000 klingt nochmal so gut, wenn ein analoger Chorus verwendet wird.

Die Ear2Ear Presets für den Matrix 1000 besorgen. Die sind tierisch und haben in der Regel das Mod.Wheel sehr clever belegt.
 
A

Anonymous

Guest
kpr schrieb:
Ein zweiter Matrix 1000. Klingt nach beknackter Idee, ist es aber nicht.
Naja, das was Du aufgezählt hast kriegt man auch mit simplem Mehrspur-Recording mit einem Matrix 1000 hin.

So wird auch aus nem SEMTEX nen Polysynth. 8)

Ok, mag für den ein oder anderen etwas zu mühselig sein. Faules Pack. :lol:
 
A

Anonymous

Guest
sonicwarrior schrieb:
kpr schrieb:
Ein zweiter Matrix 1000. Klingt nach beknackter Idee, ist es aber nicht.
Naja, das was Du aufgezählt hast kriegt man auch mit simplem Mehrspur-Recording mit einem Matrix 1000 hin.

So wird auch aus nem SEMTEX nen Polysynth. 8)

Ok, mag für den ein oder anderen etwas zu mühselig sein. Faules Pack. :lol:
Das stimmt auf jeden Fall. Dennoch ist es ein anderes Gefühl, ein Layer zu spielen und ist bei der Erstellung deutlich komfortabler. Aber du hast generell Recht, trotz Aufwand sind diese klassischen Multitrack-Tricks immer noch cool, auch im Cubase und wenn man kon<a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>uent Audiofiles verwendet.
 
A

Alex

.
Erstmal danke an Euch alle!

Scheint ja gar nicht so leicht zu sein...

Fetz schrieb:
Die Antwort ist wohl eher: Nein da gibt es nix, also pröppel da was anständiges digitales rein (FS1R, NM-G2), oder gib richtig Geld aus (Evolver).
Nen NM-G1 habe ich schon, ebenso nen Desktop-Evolver ;-) Der Poly-Evolver st außerdem etwas zu teuer.

Also ich denke, falls das noch was wird: ein FS1R könnte passen...
 
zlaser

zlaser

..
Es gibt auch noch als 1HE das Roland MV1 Vintage Modul.
hat die gleichen Sounds wie die SR Karte von Roland.

Ist aber nur über PC editierbar,teilweise auch am Gerät.

Sound passst gut zum Matrix,hat auch eigne Effekte und sogar Eingänge um Mixerkanäle zu sparen.
Und taucht bei Ebay ab und zu auf!

Servus
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben