gresade lonly

SynthKraft

SynthKraft

.
jo...den track kannte ich ja glaube ich schon oder?

Find


jo...den track kannte ich ja glaube ich schon oder?

Find den ganz klasse...ich hätte am ende vielleicht dieses e-piano verwendet und ausklingen lassen (kritik muss sein ;-) )
 
C0r€

C0r€

|
Ja, hast du schon mal geh

Ja, hast du schon mal gehört.
Ich hatte es nur noch nicht ins Netz gestellt.

Das ende kann ich ja noch zu einem e-piano ausgedudel schwurbeldings ummutieren.
Mal sehn ob ich das nochmal antaste.
 
frixion

frixion

..
Hey, das ist ja fast schon ein *Dirty 2-Step* :twisted:

Hey, das ist ja fast schon ein "Dirty 2-Step" :twisted: Hat einen sehr guten flow und kickt auch schön. Die 2 einzigen (minimalen) Kritikpunkte meinerseits wären, dass das Rhodes zu viel Hall hat (ein Phaser oder ein Tremolo'drauf wäre IMHO besser) und dass der Track ein bißchen dynamischer abgemixt werden hätte können (manchmal drücken die Drums bzw. Vocals den Rest zu sehr weg).
Aber richtig guter Track!
 
R

Rastkovic

Guest
Die rockigen/groovigen Drums sind cool (selbstgemacht?), all

Die rockigen/groovigen Drums sind cool (selbstgemacht?), allerdings hätte man da percussiontechnisch noch sicher was rausholen können. Der Rest des Stücks ist leider nicht so ganz mein Fall.

Ein wenig erinnern mich die Drums an PLUG...

Daniel
 
C0r€

C0r€

|
Drums hab ich zusammengeschustert und stark verfremdet :twi

Drums hab ich zusammengeschustert und stark verfremdet :twisted: Ich könnt da noch was aus den percussions rausholen und da noch ne schöne spur drunterlegen (hab ich bei anderen Stücken auch schon öfters gemacht). Bei dem Stück hab ich die drums mehr zum akzentuieren verwendet.
Da hab ich garnicht mehr viel dran rumeditiert. nur hier und da gecuttet und dergleichen.

Die Rhodes hab ich ein wenig kitschig gestaltet, alles schön zugekleistert. Da sind schon ein paar dezente effekte ausser dem Hall drauf.
Ich kleistre gerne alles schön zu, das war früher noch viel schlimmer....

PLUG kenn ich nicht, werd mal sehn ob ich da was auftreiben kann.

Mal sehr, wenns einigen gefällt setzt ich mich später nochmal ran. Meist wird es besser wenn man etwas abstand gewonnen hat.
Vom mixing her habe ich teilweise absichtlich einige sachen so gemischt, dass man sie nur nebenläufig wahrnimmt (aber man kann sie deulich hören wenn man es will). Ich wollte keinen luftig freien mix. Da kann man aber noch viel ausbauen, panorama, Raumgeschtaltung (verschiedene Hallräume) etc habe ich nicht verwendet (ausser auf den vocals), alles schlicht und stur.

Das stück hat aber auch schon ganzschön was durchgemacht... (zig verschiedene vocals usw.)
 
 


News

Oben