Grundig TK 19 Anschlüsse

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von haesslich, 4. Januar 2015.

  1. haesslich

    haesslich Tach

    Hi,
    kennt jemand die Symbole der Anschlüsse von Grundig Tonbandgeräten? Und idealerweise dann auch die entsprechende Pinbelegung?
    Auf die schnelle habe ich kein Manual mit den Informationen gefunden. Aber vielleicht die Information ja einer der Tonbandverrückten hier.
    In diesem Fall ein TK 19
    [​IMG]
     
  2. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    v.l.n.r.:

    Mikrofoneingang
    kombinierter Radioeingang/Lineausgang
    Plattenspielereingang
    Ausgang(verstärkt) für Zusatzautsprecher oder an Verstärker.
    Kopfhörer(damals sog. "Kleinhörer")

    Der I/O Schalter deaktiviert den internen LS

    Die Pinbelegung ist mir nicht bekannt.

    Gruß
     
  3. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Die Pinbelegungen sind genormt.
    Nach den passenden DIN-Steckern googlen, dann sollte man das finden.
    Die Pegel sind recht klein und das ganze relativ hochohmig.
    Die Ausgänge sollten sich mit Instrumenteneingängen am Audiointerface vertragen, für die Eingänge des Tonbandes dürfte eine DI-Box sinnig sein. (Die killt den sonst zu erwartenden Masseschleifen-Brumm und reduziert den Pegel. )
     
  4. mink99

    mink99 bin angekommen

  5. haesslich

    haesslich Tach

    alles klar, dankeschön! :nihao: :supi:
     
  6. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Ganz gut hilft das Manual von einem anderen Grundig Tonbandgerät weiter, dort findet man auch technische Angaben zu den Ein/Ausgängen. Auch wenn es sich um ein anderes Gerät handelt, in der Hinsicht kann man davon ausgehen, dass es gleiche Werte sind:

    Plattenspieler: nur mit Kristallsystem, sonst ist ein externer RIAA-V V nötig
    Die doppelte Wellenline symbolisiert "NF", das ist also ein Ausgang zu einem Verstärker.
    Ach, der Link: http://grundig.pytalhost.com/TK145/
     

Diese Seite empfehlen