Hallo bin Newbe und hab ma ne frage !!

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von GreenKeeper, 21. Februar 2008.

  1. Also ich habe mir einen Virus TI zugelegt der ja durch sein total integration Plugin einen Track wechsel automatisch erkennt vom sequenzer zb Ableton wie sound patches waren , jetzt meine frage wie läuft das bei herkömmlischen synths?wie speichert ihr eure sounds? oder mus man es immer wieder neu per hand einstellen :shock: ich hoffe ihr versteht meine frage und habt antwort drauf greetz green
     
  2. C0r€

    C0r€ -

    man kann das per program change messages machen.
    Ich recorde aber lieger gleich alle spuren als audio, ohne vorher
    mit midi rumzuopern. Einspielen und vielleicht noch ein wenig choppen.
    Da ists dann auch völlig egal ob der synth-sound speicherbar ist oder
    beim nächsten Laden des songs schon verkauft wurde..
     
  3. Jörg

    Jörg |

    Viele Synths haben so einen Knopf, da steht "write" oder "store" drauf. Dieser Knopf ist häufig rot. ;-)
    Funktioniert natürlich nicht bei Synthesizern ohne Speicher. ;-)

    Oder war die Frage anders gemeint? So wie "Wie speichert ihr die Zuordnung von bestimmten Sounds zu den Sequencer Tracks?"
    Das ginge dann in der Tat am besten über Program Changes.
     
  4. meine synths haben keine Presets :gay:
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Sounds für die Ewigkeit speichern ist nur teilweise überhaupt überlegenswert. Wenn eine Produktion läuft, so baue ich mir die Sounds im Moment des Entstehens schnell zurrecht oder rufe die schon vorgebastelten Klänge raus, die ich vorher da abgespeichert habe. TI ist nicht direkt ein Feature, was mir auf den Leib geschneidert ist. Ich vermisse das auch nicht, jedoch hat auch keiner meiner Synthesizer sowas.

    Es wird direkt eingespielt oder per MIDI oder CV/Gate was gemacht. Das letzte Album war viel Handarbeit, auch wenn sich das nicht so anhört.
     
  6. chikan

    chikan -

    also ich vrstehe die Frage jetzt so, daß es darum geht, wie in einem Song ein bestimmter Sound einer bestimmten Spur zugeordnet wird!?
    Das läßt sich über die Zuweisung der MIDI In Kanäle machen. Das kann dann, je nach Hersteller, unterschiedlich heißen (z.B. Bank - also wenn man es abspeichert "save bank" oder so). Wenn man dann eine solche Bank wieder einläd "load bank", werden die entsprechenden Sounds, hoffentlich noch mit Lautstärke und Effektanteil, sofern das entsprechende Gerät über solche verfügt, eingeladen. Also recht unproblematisch.

    Hat das jetzt was geholfen?
     
  7. Hi erstmal,

    :hallo:

    was meinst du mit "herkömmliche Synths"? Ich mein der TI kocht auch nur mit Wasser (und mit ziemlich hartem noch dazu).
    Das kommt ganz drauf an:

    Bei Software isses wie bem TI (klar)

    Die meisten Synths, die irgendwas digitales drin haben, können Presets speichern. Die schon beschriebene meist rote Taste.

    Synths ohne irgendwas digitales (sprich: nichtmal Speicher) können daher auch nix speichern. Wenn du den Sound dann nochmal brauchst, hasst du hoffentlich gut aufgepasst, wie du den hinbekommen hast.

    War das verständlich?

    Generell ist Speicher eigentlich überbewertet.
     
  8. danke danke euch allen hat mir weiter geholfen!! :D Programm Change is das was ich meinte!! und jetzt hab ich es auch verstanden synths mit speicher können es ohne mus man es halt anderweitig aufzeichnen ;-)
     

Diese Seite empfehlen