Heute im Radio: Granularsynthese

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 14. Dezember 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    [​IMG]

    Mittwoch, 14.12.11 um 23:05 Uhr

    Von der Körnigkeit des Klanges – Granularsynthese

    Granularsynthese basiert auf der Analyse von Klang als mikroskopische, zwischen 1 und 50 Millisekunde dauernden akustischen Einheiten – den Ton-Quanten oder auch "Grains" (Körner) genannt. Sie wurde 1959 erstmals von Iannis Xenakis in seiner Komposition Analogique B eingesetzt.

    In den 70er Jahren entwarf der Komponist und Programmierer Curtis Roads als erster eine Maschine zur deren seriellen Erzeugung, gefolgt von dem kanadischen Klangkünstler Barry Truax, der als erster diese Synthese-Technik in Echtzeit realisierte.

    Heute ist die Granularsynthese dank der Prozessorleistungen einfach zu implementieren und fester Bestandteil von vielen Software-basierten Synthesizern und findet ihren Einsatz sowohl in der Klangkunst als auch in Pop-Musik-Produktionen. Es stellt sich die Frage: Spielt die Software heute eine wichtigere Rolle als die elektronische Komposition selbst?

    Mit Auszügen u.a. von:
    Iannis Xenakis Analogique A+B (1959)
    Curtis Roads nscor (1987)
    Barry Truax Riverrun (1990)
    Paul Lansky Idle Chatter (1994)
    Granular Synthesis Reset (2001)

    Redaktion: Frank Hilberg

    http://www.wdr3.de/open-studio-elektron ... tuell.html

    ---

    Sendung nicht verpassen: http://www.wdr.de/radio/home/radiorecor ... ndex.phtml
     
  2. Zotterl

    Zotterl Guest

  3. Dank für den Hinweis!
     
  4. Zotterl

    Zotterl Guest

    Das im Beitrag erwähnte "Riverrun" (+ 4 weitere Stücke) von Barry Truax gabs bei WERGO
    und bei Cambridge Street Records auf CD. Kann die CD nur empfehlen! Leider nicht bei
    den Amazonen erhältlich; evtl. in der Bucht.
    [​IMG]

    Risset kann man noch ergattern...
    [​IMG]
    http://www.amazon.de/Songs-Passages-Sui ... 917&sr=8-1
     
  5. serge

    serge ||

    Hab's leider verpasst. Sehr ärgerlich.
     
  6. j-lite

    j-lite aktiviert

    Hat jemand die Sendung mit dem Radio-Recorder aufgenommen oder anderweitig einen Mitschnitt der Radiosendung recorded?
     

Diese Seite empfehlen