HILFE Probleme bei Soundcraft mit Stereo Insert :( DRINGEND!

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 28. Juni 2008.

  1. ion

    ion Tach

    die Briten machen mich wahnsinnig

    ich habe mir jetzt einen Haufen Adapter geholt um je M/F XLR umpolen zu können... also M wird F und andersrum, da ich bei meinem soundcraft Ghost sonst meinen stereo Kompresor wie auch meinen Stereo EQ nicht zum laufen bekomme

    das hat was mit diesen RING und (Spitze?) der Klinken-buchsen zu tun die dort anders als zb bei mackie pulten sind.


    beim beispiel des EQ`s ist es so das ich wenn ich ganz normal über GROUP-Insert ohne XLR adapter in einen der EQ`channels gehe dann bekomme iich nur fieses Feedback...

    ich habe das dann temporär (und ich verstehe es selber nicht)
    SO GELÖST: das nun die beiden inserts von der STEREO_GRUPPE folgendermaßen in den EQ gehen:

    1. einer der klinkenstecker an einer der Insertbuchsen darf nicht GNAZ DRIN stecken, sonst kommt weder auf dem noch auf dem anderen EQ`channel etwas an/oder zurück

    wenn ich nun also einen normal drin habe den anderen wie eben beschrieben muss ich folgende total unverständliche verkablung haben:

    ein insertkabel geht mit der einen XLR seite in den INPUT des 1ch des EQ und die andere seite geht in den OUTPT des 2ch.

    ich checke es überhaupt nicht aber DAS FUNKTIONIERT

    leider aber der andere INSERT-kanal nicht den ich um den ersten laufen zu haben folgendermaasen einstöpseln muss:
    in der gruppen INSERT-buchse nicht GANZ eingesteckt und mit der einen XLR seite in den OUT des 1. EQ ch. und mit der anderen in den INPUT des 2. EQ ch.

    auf die art und weise kommt in beiden EQ kanälen das signal gleichstark an jedoch habe ich nun festgestellt das nur einer tatsächlich zurück ins pult auf einer seite der stereo-SUBGROUP kommt :/ und ich habe mich schon gewundert das die beiden Rücksignale nicht gleich laut wären (an der LED) aber die eine Problem-seite spielt halt in wirklichkeit nur direkt von den gruppen-selektierten kanälen wieder :sad:






    ICH TILLE TOTAL mit diesem kram, ich habe allemöglichen stecker vertauschungen durchprobiert und diese ist die einzige die (allerdings wie gesagt nicht richtig) funktioniert........ halbwegs :?




    dazu kommt ja ncoh das ich auch einen Compressor an den Main inserts habe der genauso angeschlossen ist
    also INSERT-KABEL 1im IN des 1. ch und im OUT des 2.ch des kompressors.... und wieder 2. INSERT-KABEL im OUT des 1.ch und IN des 2. CH

    EBENFALLS EINS DER INSERT KABEL NICHT GANZ EINGESTECKT

    wahrsch. habe ich also auch bei dem Kompressor ohen es gemerkt zu haben nur MONO rückweg




    ich bin total verzweifelt leute.... bitte wenn mir da mal jemand aus der scheisse helfen kann..... ich habe alles was mir iengefallen ist probiert resultart= deprimiert
     
  2. ion

    ion Tach

    nochmal als update

    also das ist auf jeden fall ein problem mit Tip/Ring und Send/Return

    das müsste halt irgendwie verglichen mit mackie vertauscht werden...dafür halt die adpater um XLR M/F zu vertauschen.



    das merkwürdige ist: es sind alles Britische geräte
    soundcraft ghost 24LE
    Drawmer 1961 EQ
    Drawmer 1968 Compressor

    nun sitze ich hier auf einem häuflein HIGHEND und kriege es nichtmla hin es richitg anzuschließen..... ehm FUUUUUUUUUUCK!!!!!!!



    hier ist mal ein bild von der drawmer rückseite
    http://drawmercom.virtual31.nebula.fi/u ... _large.jpg

    diese IN/OUT patch sind also ungenutzt... sollte das über die gehen? aber wie? einfach normales kabel vom insert in den?????
    kann ich mir nicht vorstellen denn das würde beim COMP ja nicht gehen
    http://www.soundonsound.com/sos/dec04/i ... rear.l.jpg
    der hat nur noch sidechain zusätzlich


    BITTE !!!! brauche dringend hilfe hierbei
     
  3. Ermac

    Ermac Tach

    Hilft Dir da eine Anleitung weiter? Welches Soundcraft hast Du? Wenn das überall gleich ist könnte ich ja mal einen Blick in mein Handbuch werfen und erzählen, wie es da belegt ist.
     
  4. ion

    ion Tach

    hallo ja das handbich des SOUNDCRAFT 24 LE sagt:

    INS:

    TIP-RETURN
    RING-SEND
    SLEEVE-MASSE


    meinst du die belegung?
     
  5. Ermac

    Ermac Tach

    Genau. Das müsste doch als Information ausreichen, oder?
     
  6. ion

    ion Tach

    Phelios noch da? oder war das einfach als RTFM gemeint... haeb ich bereits... hofe du hilfst mir hierbei..


    also hier hatte offenbar jemadn das selbe problem, jedoch hats das bei mir irgendwie nicht gebracht..oder alles ist komplett falsch verkabelt.... das super strange ist halt auch das ich jetzt je ein insert kabel auf je 2 versch. ch. des EQ/COMP verteilt habe


    http://209.85.135.104/search?q=cache:cO ... cd=2&gl=de
     
  7. ion

    ion Tach

    ähm.. nein sorry ich bin nicht so ein super profi auf allen ebenen :/

    das sagt mir nur das alles umgekehrt als bei zb nem mackie ist
    ich also so hats mir auch NOISEPROFESSOR erklärt an den geräten M/F vertauschen muss.... was bei klinken ja easy wäre....da ich aber XLR an den geräten habe, habe ich mir also die adapter geholt..... jedoch es dann nur so wie oben beschrieben hinbekommen


    wie muss denn genau ein stereo gerät, also zb der EQ verkabelt sein? und was ist mit diesen halb eingesteckten insert kabeln an den insert points


    :sad:
     
  8. ion

    ion Tach

  9. Ermac

    Ermac Tach

    Das war nicht als RTFM gemeint, ich ging davon aus, dass Du keinen Schaltplan zur Hand hast und dass Dir ein Blick auf diesen weiterhelfen würde.

    Ich habe allerdings noch nicht so ganz verstanden, was Du jetzt genau für Buchsen hast. Die Inserts am Mischpult sind Klinke? Der EQ hat aber nur XLR? Wenn Du das Problem durch "halbes" Reinstecken der Kabel gelöst hast ist definitiv die Belegung falsch. Bei den Soundcraft Pulten gibt es diesen "Trick" nicht im Gegensatz zu Mackie.
     
  10. ion

    ion Tach

    also offenbar ist es tortz manual bei einigen ghosts nicht RING-SEND
    jedoch bei mir glaube ich schon denn das folgende zitat besagt das wenn das kabel ganz drin ist (im ins) und signal kommt ist es TIP-SEND wenn man es ein stück rauszieht und das signal stattdessen NUN ankommt ist es RING-SEND

    das ist ja bei mir der fall.... jedoch nur mit dem 2. kabel ...puuuh
    no comprende!

    Get a mono 1/4" cable and connect it between your insert on your mixer and another device that you can either see the input via metering or hear the input. Run a strong signal through the channel of your board that has the cable in the insert. Assuming that the normalling connection is broken when a cable is inserted all the way and knowing that the mono jack will ground the ring making it unable to send or receive: if the device that is on the other end of the cable receives the signal the insert is TIP send. If it does not receive signal then pull out the 1/4" plug to the first click and see if the outboard device is getting signal. If it is you probably have ring send. If it still isn't getting signal something is bogus in your test setup and check everything before testing again.
    An even better way is to to put a stereo jack into the insert and use (with ground lines connected) an alligator clip lead to try the ring and tip seperately to send signal to an outboard device and that should tell you which is send.
     
  11. ion

    ion Tach

    hallo

    also ich habe jetzt grad ncohmal getestet ob es geht wenn ich beide nicht ganz reingesteckt habe (am INS) hatte ich aber wohl vorher schon probiert...geht nicht... so kommt am eq garnix an


    also situation ist einer normal im insert der andere kanal einen klick davor..

    in dieser weise geht der ganz eingesteckte kanal ganz normal ins gerät, jedoch der 2. nicht, ist der 2te ganz drin, geht garnix ins gerät... merkwürdig ist wenn er also nicht ganz drin ist das trotzdem der pegel am gerät ankommt...



    wie gesagt habe ich ja eine merkwürdige verkabelung.... die insert kabel gehen ja je auf IN/OUT von 2 VERSCH: kanälen der geräte...was ja ziemlich strage ist... jedoch bekomme ich wenn ich den IN/OUT eines insert kabels ganz normal am IN/OUT eines einzigen GERÄTE_KANAL anbringe nur feedback oder kein signal am gerät


    ja am mixer alles klinke/ an den geräten alles XLR
     
  12. ion

    ion Tach



    versthehe weder welche belegung jetzt falsch ist
    noch was und wo jetzt der trick dabei liegt..denn das halbe reinstecken (bzw eher 3/4) bringt mir ja keine stereo-rückgabe
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich versuche es nochmal gaaanz laaangsam, also bitte das folgende auch gut durchlesen und versuchen zu verstehen ;-)

    Tip= Return; Ring = Send; Sleeve= Ground heißt nichts anderes als folgendes:

    Du steckst in die Insertbuchse des Pultes ein Kabel mit einem Stereoklinkenstecker. Von der Spitze des Steckers her betrachtet führt dann die Spitze das Returnsignal (das, was von den Geräten zurückkommt, also OUTPUT am EQ, bspw.). Der erste Ring des Stereosteckers führt das Sendsignal (das, was zum Gerät hin geht, also INPUT am EQ). Der zweite Ring des Steckers führt die Masseverbindung.
    Am anderen Ende des Insertkabels sind entweder Monoklinkenstecker, oder wie in Deinem Fall XLR Stecker. Bei den XLR Steckern ist neben Male/Female noch zu beachten, an welchem Pin des Outboardgerätes das HOT Signal anliegt. In der Regel wird das Pin 2 sein (http://de.wikipedia.org/wiki/XLR). Schau zur Sicherheit lieber nochmal in die Anleitung vom Outboardgerät, sofern es nicht direkt neben der Buchse schon steht.

    Bei Outboardgeräten wie Kompressor, EQ usw. sind die XLR Buchsen für inputs in der Regel Female und die Outputs Male. Das passende Gegenstück wäre also für deine Insertkabel folgendermaßen: Am Ende des Insertkabels, das vom Tip, also der Spitze kommt, muss ein Female-XLR Stecker sein, der zum Outboard-OUTPUT geht. Die Leitung, die vom ersten Ring kommt, muss am Ende einen XLR-Male Stecker haben, der wiederum zum Input des Outboardgerätes geht.
    Die Massen beider XLR Stecker sollten dann am Klinkenstecker mit Sleeve (also dem Schaft, dem zweiten Ring) verbunden sein.

    Wenn Du das so wie hier beschrieben ausführst, sollte alles funktionieren.

    Einfacher kann ich das echt nicht mehr erklären ;-)
     
  14. ion

    ion Tach

    ehm ..... das wäre ja eine ganz normale verbindung vom INsert zu XLR male in den geräte INPUT und den XLR female in den OUTPUT


    GETH NICHT :sad:
    scheiße bin ich echt zu dähmlich oder was ist hier das %&% Problem
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Weißt Du genau, dass Dein Kabel auch so belegt ist? Also XLR Male zum Ring und Female zum Tip? Hot auf Pin2? Kannst Du das evtl. durchmessen? Durchgangsprüfer evtl. vorhanden? Oder mal in die Stecker schauen, ob das auch so verbunden ist.
     
  16. ion

    ion Tach

    aaaaaaaaaaarg oh man ich bringe mich noch selbst und andere mt ins grab... ich hatte offenbar irgendwoe den wurm in meiner verkablung obwohl (oder gerade weil) ich sie wohl schon etliche male verändert habe!!


    der EQ läut jetzt ganz normal ...müsste der comp dann ja auch


    ich weiß beim besten willen nicht was ich da vorher für wilde verkablung hinterm rack (wo ich auch nicht hingucken kann) hatte

    TUT MIR LEID!! :cool:

    ggf. thread löschen......peinlich..und mein herz herje

    tangeschö.... halt ein hoffnungsloser fall der die logic im kaos vermutet
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey, cool! Macht ja nix, hauptsache, es funzt jetzt!! :)
     
  18. ion

    ion Tach

    aargh scheiße beim COMP gehts nicht... EQ jetzt ganz normal


    der comp ist genauso angeschlossen, nur halt an den MAIN INSERTS

    da bekomme ich nur pegel beim 2. kanal... wieso gehts beim EQ und beim comp nicht?


    ich habe gerade alles extra neu angeschlossen EQ UND COMP... der comp ist wirklich hagenauso angeschlossen wie der Eq
     
  19. ion

    ion Tach

    ok aber das ist evtl. ein kabel problem, denn wen ich das kabel von COMP ch.1 auf ch. 2 tue gehts auf dem 2ten channel...
     
  20. ion

    ion Tach

    nee bem comp, trotz 2 versch. getesteter Y kabel nur an einem kanal pegel :roll: WTF?


    also um genau zu sein habe ich jetzt DA gnau das selbe phänomen das ich auf dem 2ten ch. auch pegegel bekomme ABER NUR WENN der 2te insert nicht voll eingesteckt ist...


    FUCK was geht ab? das gleich problem wie beim EQ aber hier funktioniert die lösungsprozedur nicht!

    und wenn ich es so lasse mit STÜCK weit eingesteckt (und der andere ch. normal eingesteckt)

    habe ich dann stereomäßig ein problem oder ist das dann volle stereo-kompresson die dann auch ZURÜCK kommt?

    beim eq hatt ch ja in diesem falle pegel, aber es kam nix zurück







    herje.... ich sollte mir ne drehorgel holen und den ganzen müll verschrotten :evil:
     
  21. ion

    ion Tach

    neee da stimmt was nicht.... wenn jetzt noch jemadn geduld mit mir hat bitte nochmal herhören

    also: es geht mit dem comp NUR indem ich auf dem einen channel des comps de adapter verwende und auf dem anderen channel keine und dessen insert kabel wieder nur stückchenweise drin ist........ im endeffekt das selbe was ich beim EQ hatte


    habe gearde ausgiebig getestet.... bei gain betätigung am comp wird wirklich nur der mit den adaptersteckern bestückte channel lauter..... der erste simuliert nur... lediglich eingangspegel... genau wie ich es beim EQ hatte...


    ist das letzte was hier noch sein kann das meine letzten beiden Y kabel mit denen ich getestet habe kaputt sind?
     
  22. ion

    ion Tach

    negativ...kabel an allen seiten aufgemacht.. alle lötstellen ok
     
  23. Bolzi Luppmann

    Bolzi Luppmann bin angekommen

    relativ lange nix mehr von ion gehört...monitore zerschossen!? ;-)
     
  24. ion

    ion Tach

    hmmm neee 24/7 soundclips suchen um zu wissen welchen synth ich mir holen soll..... irgendiwe überzeugt mich dieses ganze plastik-orgel-funk gequitsche der moogs bei youtube nicht...was aber nix heißt...


    nein ich habe da nicht mher weiter gemacht...
    ehm, hast du da etl. noch nen tip oder sowas oder wie?


    also ich versteh es selber nicht... und da es beim ersten prob mit dem EQ wohl an mir lag wird jetzt auch niemand lust haben das selbe problem beim nächsten gerät wiede rmit mir durchzugehen.....

    das ist ein wenig psycho das ganze... die ganze scheiß technick st auf kriegsfuss mit mir



    aber mal fakten... was kann ch da jetzt noch machen beim MAIN ins und dem COMP. ? verkalung etc steht oben alles.... de verkablung wie sie jetzt am eq ist und geht, funktioniert am comp. stranger weise nicht
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist echt schwer aus der Ferne zu beantworten. Vorausgesetzt, dass alle beteiligten Geräte und Kabel in Ordnung sind, müsste das auch funktionieren. Dass es nicht geht, ist total unlogisch.
    So wie sich das liest, müsste eine der Main-Insertbuchsen am Pult defekt sein. Was passiert denn, wenn Du den EQ und den Comp mal vertauscht, also zwischen Group- und Main-Insert? Geht es dann mit dem EQ auch nicht und funktioniert der Comp am Groupinsert, dann ist wahrscheinlich eine der Main-Insertbuchsen die Ursache.
     
  26. ion

    ion Tach

    hallo gerade getestet... nein der EQ im Main insert fnzt einwandfrei :/

    andersrum comp. an group geht auch nich... wieder nur mono zurück

    kurva
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Evtl. ist der Kompressor defekt? Was passiert, wenn Du den Kompressor zwischen Summe und Abhöre klemmst, also Main out vom Pult--> Comp in; Comp out --> Abhöre? Geht der Kompressor dann, wie er soll?

    Wenn ja: Dann ist definitiv was mit dem Insert-Kabel nicht okay.
     
  28. ion

    ion Tach

    ätzend ich weiß es nciht... ich weiß nicht WIE er reagieren muss ist mein erster comp.

    ich habe ihn jetzt über main out in den 1ten comp chnnel und dessen out in den monitor gepackt.... ich bekomme den sound dadurch und bei betätigung des gain wirds lauter/leiser... eine pegel-bewegung am VU findet jedoch nicht statt und von irgendweiner soundveränderun höre ich auch nix (pegel schlägt ja auch garnicht....stimmt also was nicht)

    nein er is nicht auf bypass und VU meter ist richtig eingestellt

    mir fällt echt nix mehr ein


    FAKT ist es ist nicht der COMP da bin ich mir ganz sicher denn ich kann ja unabhängig voneinander bei ecomp ch. benutzen.... wenn ich wie beschrieben einen der ch. am laufen habe der andere simuliert, brauche ich ja nur insert zu tauschen dann tauschen auch die comp ch.
    von dem her wirds nicht der comp sein
     
  29. ion

    ion Tach

    heeeeeeey es geht.... habe mal die adapter ausgetauscht...hatte glücklicherweise gleich ein paar mehr geordert..... SOWAS KANN EIN WAHNSINNIG MACHEN!!!!


    jetzt gehen bei kanäle auch VOLL stereo

    jetzt wirds für mich nur langsam schwierig überhaupt Kompression mit meinen ohren zu hören..... ich weiß das schweißt jetzt ab
    aber müsste bei verändern der attack/release und vor allem THRESOLD starke veränderungen hören?


    also wenn ich thres. rein drehe wirds natürlich leiser, wegen weniger kompression...aber sonst fällt es mir sehr schwer den komp arbeiten zu hören.... hmmm abe ich fürchte das ist ein anderes thema
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

Diese Seite empfehlen