Ich mag Phil Collins

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von ARNTE, 29. Oktober 2015.

  1. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    http://www.spiegel.de/kultur/musik/phil ... 60111.html

    ...darum komm ich drauf...

    ich weiß nicht genau warum aber von diesen ganzen schlimen pop/rocklern ist phil collins irgendwie...nun...nicht cool...aber irgendwie...nunja...angenehm.
    klar, die musi kann man im prinzip nicht hören. wobei er immer ein paar sehr geile elemente in fast allen songs hat.
    und soooo schlimm ist seine musi auch nicht. also nicht so wie queen oder abba wo ich SOFORT brechdurchfall bekomme und schreiend weg renne.
    nee, der phil ist da schon irgendwie besser.
    natürlich ist er kein peter gabriel (aber es kann ja eh nur einen gott geben).
    nee, aber so für chart pop ist das irgendwie...nunja...weiß auch nicht.
    ach der phil...ja...der passt schon.
     
  2. starling

    starling Guest

    Der hat auf einigen guten Platten Schlagzeug gespielt.
    Fällt mir aber grad keine ein. Eno? Bowie? Weiß nicht mehr.

    Das eigne Zeug kann man wirklich nicht hören, außer vielleicht In The Air Tonight wobei das auch schon grenzwertig ist.
     
  3. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Auf Arte lief letzt eine lange Genesis Dokumentation, dabei wurde mir Phil Collins immer sympathischer.
    Lustiger Typ der sich selbst nicht so wichtig nimmt.
    Das glatte Gegenteil zu Tony Banks, der komplett vom Neid, obgleich der Soloerfolge von Gabriel, Rutherford und Collins, zerfressen wirkt und seinen Stress mit Peter Gabriel immer noch nicht vergessen kann.
    Follow You, Follow me ist immer noch einer meiner Faves, während ich dem Phil Collins seine Solomusik meistens nicht gut finde.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie krieg ich jetzt nur diese Bilder ausm Kopf?
    Bei Brechdurchfall zu rennen kann nicht gut enden.
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Genesis. :mrgreen:

    Nix gegen Phil Collins als Musiker, aber "Another day in paradise" konnte ich ihm niemals verzeihen.
     
  6. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Phil ist Klasse, auch seine Schnulzen.


    src: https://youtu.be/uVjEcIANv1o


    :bussi: :mrgreen:

    Aber bei Genesis hab ich ihn am liebsten.
    Bei dem Konezert stand ich in der dritten Reihe. Es war unglaublich und wahrscheinlich das geilste Konzert überhaupt. Wahnsinn wenn der Moog Taurus Bass einen aus den Bodenplatten anspringt. :phat:



    src: https://youtu.be/0CQa4rObmuY



    Leider ist der gute Phil heute fast taub. :-|
     
  7. Zotterl

    Zotterl Guest

    Du puderst mein Weltbild!
     
  8. starling

    starling Guest

    Nein ich meinte doch gute Platten.
    Und ja, war Eno was ich im Kopf hatte
    Interessanterweise steht da nix von in WP
     
  9. Er hat einen starken Bezug zu Motown und Funk, also mag ich ihn.

    Man vergisst das blos alles schnell, weil er auch so schreckliche Schnulzen wie das furchtbare "Another Day in Paradise" gemacht hat.
     
  10. rvh

    rvh aktiviert

  11. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich mag seine Musik auch. Another day ... fand ich jetzt nicht so schlimm wie ihr. Die Message immernoch aktuell.

    Glaub das war meine erste Platte. Steh ich immernoch voll drauf

    src: https://youtu.be/C6PNc9KN50M
     
  12. Phil ist schon gut .. in the Air tonight oder Mama sind große Nummern für mich .. aber Queen mag ich auch
     
  13. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Sehr geiler Track! Den mag ich ganz doll.
    Schlagzeug, Gitarre, Prophet-5 und Moog Taurus, mehr braucht es nicht. :supi:
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Brand - X sind so ziemlich der Oberhammer!
     
  15. mookie

    mookie B Nutzer

    Phil hat in einigen Liedern hervorragend 808 gespielt.
    Der Mann muß also gut sein.
    Wem das als Begründung nicht ausreicht:

    src: https://youtu.be/r0qBaBb1Y-U

    Das muß aber dann definitiv reichen.
     
  16. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    808, CR78 und DMX.

    Phil Collins ist ein guter Schlagzeuger.

    Stephen
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest


    src: https://youtu.be/dGOhsxHkCgc
     
  18. Zotterl

    Zotterl Guest

    Brand X war ne geile Sache!

    Als Studiodrummer bzw. ohne Hitgesülze ist er ganz erträglich: so z. b. auch
    als Drummer bei Eric Clapton. Gerade gestern einen Livemitschnitt auf DVD gesehen.

    Warum sollte ein Musiker nicht sympathisch sein? Am Ende ziehe ich dann aber doch die Musik vor... ;-)
     
  19. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Anfang der 80ern wollte ich immer so 'nen schönen weiten Anzug wie er tragen ;-) Die 1983 Genesis - Genesis LP lief bei mir auf und ab... schöne vocale Lead Sounds, war aber noch vor meiner Synth Zeit, noch meine ATARI 400 Zeit... :opa: Ein Jahr später hat mich dann Art of Noise geflashed... Später: die "No Jacket Required" war 'ne Zeit lang ideal für meinen praktisch ständigen Liebeskummer ;-) Zu der Zeit war ich noch "leicht entflammbar"... [​IMG]


    src: https://youtu.be/E86cxhOTfFo


    src: https://youtu.be/y_xjAILAu4Q
     
  20. mookie

    mookie B Nutzer

    Ich weiß.
    Die 808 reicht als Begründung aber völlig aus.
     
  21. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

  22. Hammer!
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Phil Collins habe ich früher viel gehört. Auf elektronische Musik fahre ich erst seit ein paar Jahren ab.
     
  24. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Phils Musik kenne ich nur zu Teilen, aber augenzwinkernden Humor hat er offenbar, wenn man das Interview als Maßstab nimmt.

     
  25. tichoid

    tichoid Maschinist

    Danke für den Interview-Link, da kommt er ja ganz sympathisch rüber. Die 80ger Stücke von ihm konnte ich noch nie leiden, im Radio wurden sie totgespielt und man konnte ihnen kaum entgehen. Daher verdrehe ich schon die Augen wenn ich den Namen nur lese. Aber daß er 'n witzigen Typen ist hat er schon mit diesem herrlich bescheuerten 'I can't dance'-Video bewiesen. Ich kann mich immer noch schlapp lachen wenn ich das sehe :lollo:


    src: https://youtu.be/sNJVFloPIVA
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    phil collins ist klasse und wahrscheinlich so cool wie niemand hier...
    :cool:
     
  27. abbuda

    abbuda Transistor

    Ist ja auch ein Brite, die sind bekannt für gepflegten Humor :lol:
     
  28. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    In "take me home" spielt er auch 909, wie wegweisend...
    Mich wundert seine Affinität zu Drumcomputern irgendwie doch sehr, zumal er ein sehr guter Drummer ist und dabei auch noch singt(das kann sonst wohl nur noch Ventor von Kreator :mrgreen: ):

    src: https://youtu.be/KaAy7udOWm4


    Und wegen der vielen schönen Synth noch das Original:

    src: https://youtu.be/DyDRXbP1MaY
     
  29. Charly Brown

    Charly Brown Guest

    I can't dance hat mich nur aus einem Grund interessiert: War einer der ersten Songs, in der die Korg Wavestation zu hören war. Man fand ich die damals geil :selfhammer:
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Toll, dank eurer Videoposts habe ich jetzt zwei Stunden mit Musik hören auf YouTube verbracht. :) Eigentlich wollte ich mich weiter mit Reaper und meinen Softsynths beschäftigen.
     

Diese Seite empfehlen