JLM Audio

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 25. Januar 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat hier eigentlich schon jemand was von JLM Audio gekauft und aufgebaut?

    U.a. haben die auch Kits für billige VU-Meter, u.a. mit ner stylischen Blue-LED-Mod:
    http://www.jlmaudio.com/VU%20Buffer.htm

    [​IMG]

    Ich weiss ja, dass Design nicht alles ist, aber sowas ist irgendwie trotzdem geil. :oops:
     
  2. Anonym

    Anonym -

    ich hab mir für meinen V376 (alter Rundfunk-Micpreamp) PSU, in-between-kit und DI geholt. sehr gut zu löten, allerdings hab ich es falsch angeschlossen und den Preamp gegrillt. Hatte dummerweise den Schaltplan vom V376a rumfliegen, der ein wenig anders ist, und mich auf dessen Belegung statt auf die meines vorläufigen externen Netzteils verlassen :sad:
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    dummer kommentar:
    Blaue LEDs sind zu normal, muss heute was anderes sein.. blau ist out. ;-)
     
  4. wie wärs mit weißen ?
     
  5. tomcat

    tomcat -

    Multicolor. Per Pot ist die gewünschte Farbe einstellbar, passend zur Musik und Laune.
     
  6. tomcat

    tomcat -

    Das VU Meter mit dem PCB kommt auf ca. us$ 36. + Transport ists nicht so viel billiger als ein Sifam.

    Trotzdem würde mich diese VU Buffer Geschichte interessieren, ich hab hier noch uralte Amp Meter die ich gerne als VUmeter missbrauchen würde. Scheinbar geht das mit der Schaltung besser.

    Btw. was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen einem VUmeter und einem Ampmeter? Dachte immer es ist nur die Geschwindigkeit (VU ist schneller und somit exakter in der Anzeige)
     
  7. bionyx

    bionyx -

    @sonic

    wie wärs mit UV-leds?? aber immer schön die sonnenbrille tragen.... :cool:

    greez
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir gefällt halt das blau total gut.
     
  9. tomcat

    tomcat -

    Naja, blaue Leds kannst überall einbauen wo normalerweise ein Lämpchen drinnen ist. Sogar dort wo kein Platz ist, Lichtleiter machens möglich. Frag den Modellbahnbauer deiner Wahl.

    Für die Sifams gibts auch Led Kits. Ich glaub sogar original für einige Modelle.

    Mich interessiert aber trotzdem die Schaltung und was VU Meter ausmacht bzw. wo der Unterschied zu einem Amp Meter ist, abgesehen von der Skala.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Keiner.
     
  11. tomcat

    tomcat -

    DC type VU Meter?

    Gibts ausser dem von mir bisher vermuteten Unterschied in der Reaktionszeit des Instruments noch irgend was anderes?

    Oder ists Audio Esotherik?

    Ich lese immer wieder von "cheap VU meters just for the optic" oder "good VU meters which are usefull".

    Internal rectifiers??? Ist da ausser einem Drehspulinstrument sonst noch was drinnen?

    Vieleicht frag ich jetzt blöd, hab das Thema aber noch nie durchschaut.

    Fragen über Fragen
     
  12. Ich habe 2 Baby Animal MicPre's mit JLM 1:1:1 OP Trannies gebaut. Ich bin absolut zufrieden mit dem Zeug, mir wurde von kompetenter dritter Seite bestätigt, dass die PreAmp's wirklich gut sind. Joe Malone ist ein sehr hilfsbereiter und zuverlässiger Typ.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    :hallo:

    Ja, die BabyAnimals fänd ich auch sehr interessant, zumal es da Komplettkits gibt, die relativ günstig sind und die passen in Purushas Doppelgehäuse rein.

    Brauche nämlich bald nen Mikro-Vorverstärker und ich hab meinen dbx 286 vor einiger Zeit verkauft. Die Vorverstärker in meinem Behringer Pult kann man ja vergessen.
     
  14. au ja, mein "welcome rookie" icon :D . Ich habe mein dual BabyAnimal einem recht renomierten Kollegen aus Hamburg zur Begutachtung geliehen, er hat es sofort bei einer Aufnahme anstelle der PreAmps in der studioeigenen Neotek-Konsole eingesetzt. Die Baby-Animals spielen definitiv in der oberen Liga mit, insbesondere mit dem fetten Ausgangseisen.
     
  15. hab ich vergessen:ich habe mir die Dual-Frontplatte von JLM geholt, die mit den zeitlosen Chicken Head Knöpfen. Macht was her...
     

Diese Seite empfehlen