Juno 60 Batteriewechsel

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von VINTECH, 8. August 2007.

  1. die batterie meines juno 60 hat den geist aufgegeben und müsste jetzt wohl ausgewechselt werden. ich hab den juno mal aufgeschraubt aber kann da leider keine batterie entdecken. kann mir jemand evtl sagen wo die sich genau befindet bevor ich den juno komplett auseinanderschraube.
    unterm keyboard unter der pitchbendabteilung oder direkt unter der frontplatte müsste die wohl irgendwie stecken.
     
  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich habe das an meinem Juno-60 erst vor zwei Wochen gemacht.

    Die Batterie sitzt bei geöffneter Klappe an der Klappe unten rechts. Auf dem Foto das kleine gelbe Ding hinten. Es ist eine 3V Lithium.

    [​IMG]

    Ich habe die hier bestellt:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... osi_widget

    Die waren am günstigsten.

    Das Teil ist eingelötet. Ich habe die zwei Zungen mit einer Flachzange vorsichtig von der Batterie abgezogen und die neue Batterie einfach wieder drangelötet (Polarität beachten). !!! Aber bitte sehr vorsichtig, dass die Zungen nicht abreißen, sonst mußt du die auch noch auslöten und die Platine ausbauen. Mit etwas Vorsicht gehts aber.
     
  3. x-deio

    x-deio -

    kann man diese batterie nur bei ebay kaufen oder gibt es die auch woanders ?
     
  4. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Wenn ich die Batterie wechsel, verliert der Juno dann nicht seine Sounds?
    Bzw. wann verliert er die denn sonst, wenn nicht ohne Batterie?

    Christian
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Also die Sounds würde ich natürlich vorher sichern. Das Wave-File einfach aufnehmen und fertig.
     
  6. dns

    dns -

    hi.

    habe seit gestern nen juno 60, bei dem die batterie leer zu sein scheint, der von dem ich ihn habe meinte das zumindest.
    die patches sind leer und seitdem funktioniert der chorus auch nicht mehr.

    habe bei conrad nach den passenden batterien geschaut und auch was gefunden.
    gibts da denn auch andere möglichkeiten, statt dieser dicken knopfzelle zum löten, was mit batteriehalter oder so?
    kann man nur diesen CR-1/3N typ nehmen oder auch dünne?

    denke mal, das einige hier diese OP schon hinter sich haben....
    kann das sein mit dem chorus oder bin ich verarscht worden?
    hab gelesen, daß die alles mögliche an zickereien machen, wenn die batt leer wird.....

    freu mich auf eure tips!!!

    grüße d.
     
  7. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Na klar kannst du auch eine Knopfzelle (CR2032) mit Batteriehalter nehmen.

    Der Chorus läuft nicht, oder was? Wenn du im Manual-Modus bist, dann sollte auch der Chorus funktionieren unabhängig von der leeren Batterie.
     
  8. dns

    dns -

    Nein, der chorus tuts nicht.
    Auch nicht im manual mode.
    Alle, bis auf ein patch sind leer.
    Der patch hat auch chorus drauf.
    Hab den juno aber auch erst ne stunde angehabt uns gesäubert heute.
    Werd das morgen oder am WE wohl erst schaffen mich darum zu kümmern.
    Hoffe mit neuer batterie tut er was er soll....
     
  9. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Auch mal sämtliche Steckverbindungen abziehen und wieder vorsichtig drauf stecken. Die Kontakte oxydieren nicht selten. Hat bei mir schon oft geholfen.
     
  10. dk

    dk -

    habe meinen juno 60 gerade offen und möchte die speicherbatterie rausnehmen, da ich keinen speicher brauche und ich nicht möchte das mir die batterie irgendwann mal ausläuft!
    frage: man hört ja beim juno 60 praktisch nie was von ausgelaufenen speicherbatterien, besteht da überhaupt die gefahr das die irgendwann ausläuft? wenn ich die batterie rausnehme ohne eine neue rein zu löten, hat das sonst keine auswirkungen auf den juno ausser das ich nicht mehr speichern kann, oder?

    guss
     
  11. dk

    dk -

    anderst gefragt, ist die lithiumbatterie im juno 60 auslaufsicher?
     

Diese Seite empfehlen