K.I.

Panko PanneKowski

Panko PanneKowski

||
Hurra !
DAF zwei-punkt-null - mit tablas und 'nem schönen polterigen Beat - ist das `n "echtes" Schlagzeug ? ;-)
 
Schulp

Schulp

......
Hi PanKowski,

Zum Drumsound: Das sind Pads, die triggern ´nen analogen Generator(wie Simmons aus den 80ern). Hihat und Becken sind echt. Percussion ist ne Djembe über Phaser eingespielt. ...und ja, von Hand "getriggert".

Die einzigen, die da ihr elektronisches Ego voll ausleben, sind der Formant und der MS 20, vom Urzwerg getrieben.

Gruß vom Schulp
 
Panko PanneKowski

Panko PanneKowski

||
Aha - So läuft der hase
na ja es klang ja früher bei Daf ähnlich "schräg" das Schlagzeug - Robert Görl hat das seinerzeit auch irgendwie progressiv " dilettantisch" eingespielt.
daher klingt es auch meist so angenehm rauh - Auf jedenfall sehr gelungen - falls das bei dir auch beabsichtigt war ;-)
 
Schulp

Schulp

......
Das ist der eindeutige Beweis dafür, dass ich noch keine Maschine bin. Mit ner digitalen Drum-Maschine komm ich, was Präzision anbelangt einfach nicht mit.
Da bin ich noch zu sehr Bio.... Da gibt es diese leichten Modulationen im Beat, das kann man im direkten Vergleich zwischen Automat und Kadaver auch optisch sichtbar machen. Vielleicht sollte man direkt per Synapsenbuchse vom Hirn aus triggern, dann umgeht man diese schwitzigen, zittrigen Extremitäten.

Gruß vom Schulp
 
weinglas

weinglas

Tube-Noise-Maker
Die DAF Assoziation kam mir auch als der Gesang losging. Dazu der Ethnoteil -> Ist wirklich mal was anderes!
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben