Kabellänge und Latenz bei.....

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von dns370, 23. Februar 2007.

  1. dns370

    dns370 Tach

    1.) MIDI
    2.) USB
    3.) Firewire

    gibts da Richtwerte bzw. was ist generell zu Empfehlen?

    max. 1m oder auch größer?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    das ist in den tech specs drin..

    für Leitungen im Haus, brauchst du so schnell keine Angst zu kriegen, Latenz ist dabei generell kein Problem, jedoch gehe ich von Nutzung in einem Gebäude aus, nicht auf einem großen Platz oder stadtteilweit oder sowas..

    MIDI steht bei www.midi.org
    ebenso auf den sites der usb und firewire hersteller

    darüber müsste man aktiv verstärken..
    10Meter sind ansich generell kein Problem, da gehts eher um <100m, besser <75m, dann kommt man klar..

    ansonsten ist der Richtwert hier eher 10m, das meist.. darunter besser nicht, bei midi geht meist schon mehr.. dennoch wird man idR mit weniger auskommen, was auch besser ist. 5m gehen garantiert .. daten aber besser unter 5m.. empfehlen würde ich aber wege unter 5m ,also deutlich drunter..
     
  3. ...allgemeingültig:

    1. 6 Meter
    2. 5 Meter
    3. ???
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    3. 4,5 Meter (RME angabe)
     
  5. dns370

    dns370 Tach

    Danke für die Info ... denn gelegentlich habe ich den Eindruck das dass Sequenzieren vom Rechner (FruityLoops) zum Synth nicht ganz synchron läuft ... es kann natürlich an vielem liegen .. ich verwende beispielsweise das Midi-Sport 1x1 von M-Audio ... nicht gerade ein HighEnd-Produkt aber für meine Bedürnisse vorläufig mal ausreichend.. wenn dann noch andere Prozesse am PC laufen zb. VirenScanner dann kommt es gelegentlich zu kleinen Aussetzern bzw. Verzögerungen, aber selbst wenn diese Prozesse ausgeschaltet sind passierts ab und an mal... es kann aber auch ein Problem der Software sein oder eben (da ich das schon mal wo gelesen habe) an der Verkabelung ... deswegen die Frage
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    midi jedenfalls ist da unempfindlich.. aber oftmals liegts am offset audio -> midi.. selten an einem midi versatz (latenz ist ja eher ein begriff für audio, was auch systembedingt ist..)
     
  7. zinggblip

    zinggblip Tach

    und SPDIF ?
     
  8. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    USB geht bereits aus technischen gründen nicht über 5m .. und wenn man dies doch überbrücken möchte, so muss ein aktiver usb-amp/hub dazwischen geschaltet werden.
     

Diese Seite empfehlen